Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: AUA! Habe Angst zu schlucken

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AUA! Habe Angst zu schlucken

    Hallo,

    gestern hat sie mich erwischt, die böse Erkältung.

    Das Problem ist zuerst der Hals. Schlucken ist fast unmöglich, das tut höllisch weh.

    Weiß jemand eine gute Halstablette, die etwas Linderung verschafft, vielleicht etwas betäubt und auch für arg Jodempfindliche verträglich ist?

    Danke Euch und passt auf Euch auf
    Leni

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    02.07.06
    Ort
    Nähe Wiesbaden
    Beiträge
    3.657

    Standard AW: AUA! Habe Angst zu schlucken

    Hallo,

    da ich wegen Allergien auch das ganze pflanzliche Zeug nicht nehmen kann-----gurgel ich auf Anraten meiner HNO-Ärztin mit verdünnter 3% Wasserstoffperoxidlösung. Schmeckt zwar etwas seltsam, aber es geht...

    Die gibt es in allen Apotheken, meistens stellen die sie auch selber her in kleinen Glasflaschen, ich bestelle sie immer von einer Firma, die sie in Plastikflaschen liefert, so dass man sie notfalls auch mal mitnehmen kann.

    1 EL auf ein Glas Wasser, gurgeln - das hilft mir zumindest immer , wenn ich schon die mega halsschmerzen habe.

    Ansonsten....schwör ich mittlerweile auf das Schüssler Salz Nr. 3, ferum phosphoricum D12...ich nehm es allerdings in Globuli-Form zu mir, da ich wegen der Weizenstärke in den Tabletten diese nicht nehmen kann bzw will...

    Gute Besserung,
    Lolle

    ps: heißer Tee ist auch immer gut, und früher hab ich gerne Salbeibonbons gelutscht...

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    02.02.06
    Ort
    NRW, Köln
    Beiträge
    1.134

    Standard AW: AUA! Habe Angst zu schlucken

    Uiuiui, Leni

    geh mal besser zum Arzt. Bei einer Kollegin fing das letzte Woche auch so an. Sie musste dann 2 Tage später als Notfall in die Klinik und intubiert werden. Es war eine Kehlkopfentzündung. Ihr Hausarzt hatte ihr vorher noch AB wg. Verdacht auf Seitenstrangangina verschrieben. Sie hatte auch irre Halsschmerzen - das schlucken des eigenen Speichels tat ihr weh.

    LG, Barbara

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.05.05
    Ort
    Schwaben
    Beiträge
    1.848

    Standard AW: AUA! Habe Angst zu schlucken

    Hallo Leni
    Ich will Dir ja keinen Floh ins Ohr setzen. Aber vor 2 Jahren bei war bei mir die Kehlkopfentzündung - konnte auch nicht einmal die eigene Spucke ohne Schmerzmitteln schlucken - in Wirklichkeit das Pfeiffersche Drüsenfieber. Der Zustand hielt insgesamt knapp 3 Wochen an. Ich dachte auch, dass es nur eine Erkältung sei. Der HA war gerade in Urlaub und so wurde es erst nachher festgestellt. Fieber hatte ich keines.
    Es kann bei Dir völlig anders laufen, aber Vorsicht ist sicher geboten. Also doch lieber zum Doc.
    Gute Besserung
    MoniL

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von stuppsi
    Registriert seit
    28.06.07
    Ort
    Bayern *
    Beiträge
    11.380

    Standard AW: AUA! Habe Angst zu schlucken

    MIr hilft immer Dolo-Dobendan sehr gut. Gute Besserung.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Elfe11
    Registriert seit
    20.12.05
    Ort
    reset Knopf gedrückt
    Beiträge
    7.887

    Standard AW: AUA! Habe Angst zu schlucken

    hallo Leni,

    meine Oma ließ uns immer mit Salz gurgeln--damals sogar ohne Jodlach--war voll eklig--aber war tausendmal besser als alle tabs heute.

    Gute Besserung--und falls Eiterstippchen kommen--eh besser zum Doc--sonst wirds was schlimmes.

    LG Elfe

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.03.06
    Ort
    NRW
    Beiträge
    20

    Standard AW: AUA! Habe Angst zu schlucken

    Hallo Leni,
    bei mir hilft oft:
    Sofort beim ersten Anzeichen: Gurgeln mit salbeitee (mehrmals am Tag) und viel viel Wasser und Tee Trinken so um die 4 - 5 Liter am Tag. Dazu Tonsiotren H (homöopathisches Arzneimittel zur Behandlung von aktuter und chronischer Mandelentzündung) mehrmals täglich. Bei Bedarf noch Ibuprofen 400 2x am Tag. Ist schmerzstillend und entzündungshemmend. Meist sind die Beschwerden nach 2 Tagen abgeklungen. Hatte auch schon diese Eiterdinger im Hals, ist trotzdem weggegangen.
    Bei argen Schluckbeschwerden (also wenns so richtig wehtut, dass man heulen könnte), bleibt der Gang zum Arzt wohl nicht erspart.
    Gute Besserung
    LG betty

  8. #8
    Benutzer Avatar von Woopy
    Registriert seit
    30.12.06
    Ort
    Köln
    Beiträge
    213

    Standard AW: AUA! Habe Angst zu schlucken

    Hallo leni,

    wie geht es dir?

    kann dir leider kein mittel nennen, was dir helfen könnte. möchte dir aber gute besserung wünschen.

    alles gute
    woopy

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Susi911
    Registriert seit
    30.03.06
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.570

    Standard AW: AUA! Habe Angst zu schlucken

    Gute Besserung Leni!

    Mich hats auch erwischt, ist ne gute Angina geworden
    die vor 14 Tagen mit 3 Penicillin war wohl nicht auskurriert,
    jetzt darf ich 30 nehmen und nach 2 (!) Tagen Auszeit auch schon wieder arbeiten gehen.

    Was ich hier gelesen habe wie Salz oder Salbeitee, soll wohl ganz gut sein.

    LG Susi

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: AUA! Habe Angst zu schlucken

    Hallöche, Popöche,

    danke für Eure Ratschläge.

    Habe auch einige befolgt, was aber leider nichts brachte. Hals, Ohren, Zähne, alles tat am Freitag immer noch weh. Es kam mir schon komisch vor und bin dann doch zum Arzt, und das war auch gut so. Mein Goldstück schaute mir in den Hals und meinte:" Das ist gut, dass Du gekommen bist. Das ist eine ordentliche Infektion. Was verträgst Du an Antibiotika? Am Mittwoch kommst Du wieder."

    Nun wird es wohl klappen, hoffe ich.

    Ich bin froh, dass ich nicht noch länger mit dem Arztgang gewartet hab. Bei der Erkältung im März bin ich erst nach 2 Wochen hin, weil es nicht besser wurde und besonders hinter den Ohren tat es so komisch weh. Das war dann eine Seitenstrangangina.

    Wünsche Euch alles Liebe und Gute
    Leni

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •