Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: BIORESONANZTHERAPIE!!! Wer hat Erfahrung?

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard BIORESONANZTHERAPIE!!! Wer hat Erfahrung?

    Hallo,

    meine Zahnärztin bietet die Bioresonanztherapie an.

    Sie hat einen Ordner im Sprechzimmer liegen, wo man Erfahrensberichte nachlesen kann. Liest sich wirklich toll. Es werden Krankheiten von A - Z mit der Therapie behandelt.

    Gut, wenn man Glück hat kann es vielleicht helfen.

    Ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll.

    Mein Gedanke war ja, ist es vielleicht möglich, damit die Jodempfindlichkeit zu vertreiben, und vielleicht auch noch die verdammten Muskelbeschwerden weg zu bekommen?
    Einerseits wollte ich zunächst nichts mehr machen, weil ich es einfach mal wieder satt habe. Die ganzen Therapien ( KG, Massagen, Shiatsu, Craniosacral Therapie, Chiropraktik, Akupunktur ) bezüglich der Muskelschmerzen haben
    herzlich wenig gebracht. Andererseits denkt man, es könnte vielleicht doch helfen.

    Ach, ich weiß es einfach nicht, ob ich es nicht doch probieren soll.

    Würde mich freuen, von Euch zu hören.

    Alles Liebe und Gute wünscht
    Leni

  2. #2
    Benutzer Avatar von nenja
    Registriert seit
    22.08.06
    Beiträge
    210

    Standard AW: BIORESONANZTHERAPIE!!! Wer hat Erfahrung?

    würde mich auch interessieren...

    lg
    nenja

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.01.06
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    632

    Standard AW: BIORESONANZTHERAPIE!!! Wer hat Erfahrung?

    Hallo Leni,

    meine Mutter ist auch Zahnärztin und sie sagt, dass eine solche Therapie ziemlicher Schwachsinn wäre. Ich denke, dass es immer irgendwo Leute gibt, die an den Effekt glauben und ich will mich auch mit keinem hier anlegen, aber ich persönlich würde dafür kein Geld ausgeben...

    LG

    Eri

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard AW: BIORESONANZTHERAPIE!!! Wer hat Erfahrung?

    Hallo,

    da fällt mir noch was ein.

    Das Kind eines Arbeitskollegen von Helmut hat Asthma. Sie haben diese Therapie gemacht ( genaueres weiß ich nicht), und 3 Monate danach ging es dem Kind wohl gut. Dann aber umso schlechter.

    Liebe Grüße
    Leni

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von AnjaMB/EO
    Registriert seit
    14.10.05
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    1.743

    Standard AW: BIORESONANZTHERAPIE!!! Wer hat Erfahrung?

    Hallo Leni,

    ein Heilpraktiker den ich verzweifelt aufsuchte riet mir auch zur Bioresonanztherapie.Und "fütterte" mich mit den Info´s dazu....klang echt toll!
    Allerdings hätte ich vorher sämtliche Amalgamplomben entfernen lassen müssen (Das überlebe ich nicht vor Panik....) und die Kosten hätte ich NIE tragen können (Die Zahnärztlichen sowie die der BRT).
    Ich habe dann im nachhinein von einigen gehört die diese Therapie gemacht haben...leider war das bei keinem wie erhofft.

    Mein Fazit = ich bin froh,es nicht gemacht zu haben!

    LG Anja
    Geändert von AnjaMB/EO (30.03.07 um 13:17 Uhr)

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.01.06
    Ort
    Siegburg
    Beiträge
    632

    Standard AW: BIORESONANZTHERAPIE!!! Wer hat Erfahrung?

    Hi Leni,

    schon gelesen?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bioresonanztherapie

    LG

    Eri

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.05.05
    Beiträge
    3.967

    Standard AW: BIORESONANZTHERAPIE!!! Wer hat Erfahrung?

    Hallo,
    ich habe mal mein Pferd lange damit behandeln lassen, weil ich die Hoffnung hatte, dass seine Allergien davon weggehen würden. Auf dem Gerät wurde auch eine weniger starke Belastung angezeigt. Aber den Durchbruch hat es nicht gebracht.

    Ich persönlich würde wahrscheinlich eher versuchen, diese Dinge durch kinesiologische Behandlung oder EFT/MET zu "löschen" oder Schüssler Salze dagegen zu versuchen. Das ist auch preisgünstiger.

    Lg, Mela

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.11.05
    Beiträge
    12

    Standard AW: BIORESONANZTHERAPIE!!! Wer hat Erfahrung?

    Hallo Leni,

    ich habe beim Hausarzt im letzten Jahr eine Bioresonanztherapie gegen meine Jodempfindlichkeit machen lassen. Genutzt hat es leider nichts.

    Liebe Grüße
    FerrariKüsschen

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Ingrid R.
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    883

    Standard AW: BIORESONANZTHERAPIE!!! Wer hat Erfahrung?

    Hallo Leni,
    ich habe auf unserer Mutter-Kind-Kur bei einem Arzt, der jahrelang damit arbeitet, eine Bioresonanzbehandlung gemacht bzw. erst eine Diagnostik, dann die Behandlung. Meine beiden Kinder ebenfalls.
    Es betraf nur unsere Allergien. Der Arzt stellte fest, dass ich die in der Klinik festgestellte Sorbit-Intoleranz nicht mehr hätte, dafür aber eine Laktose-It.
    Die Kinder hatte beide bekannte Laktose-Intoleranzen.
    Wir können bisher positiv davon berichten. Es geht mir gut und ich reagiere nicht mehr so stark auf Sorbit und auch nicht mehr auf Laktose.
    Auch hatte ich seit der Behandlung deutlich mehr Energie (eigentlich schon logisch, wenn der Körper etwas zur Ruhe kommt und nicht mehr so gestresst wird von Allergenen)
    Bei meiner Kleinen dasselbe, keine Probleme mehr, und der Große hat nur noch geringe Probleme (hatte vorher die stärksten von uns).
    Allerdings reicht natürlich eine Sitzung nicht und wenn gründlich behandelt wird, dann muss man auch eine Zeitlang allergiearme Diät halten. Ich musste noch auf der Kur nachbehandelt werden, weil ich wieder Reaktionen zeigte (entsprach auch meinem Empfinden). Bei meinen Kindern hat die Therapie länger angehalten.
    Wir wurden aber aufgefordert, uns alle paar Monate erneut einer solchen Behandlung zu unterziehen. Ich bin gerade auf der Suche nach einer Möglichkeit in der Nähe.
    Ich stand der Bioresonanz erst mal kritisch gegenüber (ist auch irgendwie im Vergleich zur Schulmedizin ein "Hokuspokus), aber meine Erfahrung war sehr gut. Warum also nicht mal probieren, wenn es nützt.
    Wie die Bioresonanzler allerdings zu Jod stehen, weiss ich nicht, vielleicht erkennen sie die Empfindlichkeit nicht an?
    Liebe Grüße,
    Ingrid

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von germknederl
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    3.254

    Standard AW: BIORESONANZTHERAPIE!!! Wer hat Erfahrung?

    hallo leni,

    ich kann dir nur positives davon berichten.
    als kind hatte ich eine schlimme allergie (schafwolle in zusammenhang mit pollen), das wurde damit endlich rausgefunden und auch behandelt. bin seit 13 jhren beschwerdefrei, seit ca. 2 jahren spüre ich die pollen wieder leicht.

    meine lieblingsärztin macht auch bioresonanztherapie - wenns mir schlecht geht, richtet sie mich damit erfolgreich wieder auf. sie lässt auch homöopathisches mitlaufen und zeichnet diese "sitzung" auf globuli auf.

    lg
    karin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •