Seite 1 von 28 123411 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 277

Thema: Studie: L-Thyroxin wird abends besser aufgenommen

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Rikki
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    5.417

    Standard Studie: L-Thyroxin wird abends besser aufgenommen

    Hi,

    es gibt eine neue niederländische Studie zum Einnahmezeitpunkt von L-Thyroxin
    http://www.blackwell-synergy.com/doi...5.2006.02681.x
    Conclusions l-thyroxine taken at bedtime by patients with primary hypothyroidism is associated with higher thyroid hormone concentrations and lower TSH concentrations compared to the same l-thyroxine dose taken in the morning. At the same time, the circadian TSH rhythm stays intact. Our findings are best explained by a better gastrointestinal uptake of l-thyroxine during the night.
    Bei abendlicher Einnahme wurde das L-Thyroxin anscheinend im Magen-Darm-Trakt besser aufgenommen.

    Wie üblich gibt es - zumindest im abstract/ wer kriegt die komplette Studie/ Ibeji ist im niederländischen Forum dazu ein Kommentar?? - keine Kommentare, wie die Patienten damit zurechtkamen ( (Ein-) Schlafprobleme?).

    LG
    Rikki

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    05.06.05
    Beiträge
    135

    Standard AW: Studie: L-Thyroxin wird abends besser aufgenommen

    Hallo Rikki,

    das ist ja der Hammer, ich wollte heute auch sowas ähnliches im Forum fragen. Ich habe nämlich heute bei Netdoctor gelesen, das der normale Körper nachts mehr f3 herstellt ( braucht). Habe schon seit 5 Jahren Hashi aber das habe ich vorher noch nie gelesen. Ich weiß aber das es einige Forum morgens sehr schlecht geht. Mir auch Zittern und Depressionen. Weiß irgendwie jemand etwas darüber und sollte man abends vielleicht auch mal L-Thyroxin oder Thybon nehmen. Vielleicht hat man nachts ja zuwenig SdH. Liebe Grüße Anja (Henrika)

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Rikki
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    5.417

    Standard AW: Studie: L-Thyroxin wird abends besser aufgenommen

    Hallo anja,

    das ist sehr individuell, wie und wann die Schilddrüsenhormone besser vertragen werden. Es berichten durchaus welche, dass sie gut entweder mit einer verteilten Einnahme oder auch Einnahme abends klarkommen. Es widersprach halt nur die ganze Zeit der 'Einnahmevorschrift'.

    Die Studie ist 'taufrisch' - erfahrungsgemäß dauert es, bis sich Informationen verbreiten... . Von daher wird man da im Moment noch keine 'offiziellen' Stellungnahmen bekommen. Es sei denn, man schreibt mal die Hersteller an...

    LG
    Rikki

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.05.05
    Beiträge
    3.967

    Standard AW: Studie: L-Thyroxin wird abends besser aufgenommen

    Hallo Rikki,
    das verstehe ich nicht. Ich denke, der Magen soll 6 Stunden leer sein, bevor man das Thyroxin nimmt? Das schaffe ich abends nicht.
    Und wenn ich an meine Peaks denke, die ich mit L-T Henning hatte - mein Gott, die würde ich nicht nachts haben wollen...
    *wunder* Mela

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    02.07.06
    Ort
    Nähe Wiesbaden
    Beiträge
    3.657

    Standard AW: Studie: L-Thyroxin wird abends besser aufgenommen

    hallo,

    bekomme leider auch online keinen fulltext Zugang...aber das ist ja der Hammer :

    morning vs bedtime ingestion: TSH, 5·1 ± 0·9 vs 1·2 ± 0·3 mU/l

    von 5 auf 1?? bzw 1 auf 5, wurden ja beide Wechsel getestet.

    Liegt es daran, dass die meisten vielleicht abends dann noch 3-4 Stunden vorher nichts mehr essen, und über nachts dann natürlich die Hormone besser ins Blut gehen?

    Aber würde mich auch interessieren, welche Vorschriften da noch zu beachten waren ...

    nur...wie macht man das, wenn es abends länger wird zB Feier? Muss man dann noch 2-3 Stunden wach bleiben, bevor man "nüchtern" das LT nimmt? In der Praxis hat man doch den Vorteil, dass ALLE mal schlafen und dadurch eine leeren Magen bekommen....

    Gruß
    Lolle

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Coccinelle
    Registriert seit
    03.01.06
    Beiträge
    964

    Standard AW: Studie: L-Thyroxin wird abends besser aufgenommen

    Liebe Rikki,

    danke für diesen interessanten Hinweis und Link.
    Ich werde es einfach mal ausprobieren- wenn ich NICHT einschlafen kann, habe ich häufig den Eindruck es könnte am "aufgebrauchten" Hormon liegen, da ich dann auch extrem zittere. Vielleicht weil kein T3 mehr da ist?
    Meine kurzen Erfahrungen mit Thybon waren ja auch, dass es mich ENTSPANNT hat, und die Zittrigkeit sich komplett gelegt hat.

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es klappt das T4 vorm Einschlafen zu nehmen, ab heute teste ich mal.

    Viele Grüße
    Britta

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von c.schnuffelblau
    Registriert seit
    26.04.05
    Beiträge
    8.335

    Standard AW: Studie: L-Thyroxin wird abends besser aufgenommen

    Hallo Henrika,

    das ist ja der Hammer, ich wollte heute auch sowas ähnliches im Forum fragen. Ich habe nämlich heute bei Netdoctor gelesen, das der normale Körper nachts mehr f3 herstellt ( braucht).

    Ist ja interessant! Als es mir so richtig schlecht ging, da hat eine abendliche Zusatzdosis vor dem Einschlafen dafür gesorgt, daß ich nicht ganz so starke UF Symptome beim Aufwachen hatte. Und eine Erhöhung morgens hat es nicht gebracht.
    Ich kann mich noch erinnern, wie einige ganz Schlaue dann meinten, das wäre Einbildung, weil man T4 eh erst nach Tagen merkt und so was.
    Ist immer schön, wenn man für seine Wahrnehmung dann auch mal den Beweis findet.
    LG, Christiane

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von InaDIN
    Registriert seit
    18.12.05
    Ort
    Dinslaken, Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    548

    Standard AW: Studie: L-Thyroxin wird abends besser aufgenommen

    Ich hab an Heilig Abend begonnen 20 Tropfen Henning nach dem Aufstehen zu nehmen und 8 Tropfen dann am Abend so zwischen 18 und 20 Uhr. Ganz wie es mir eingefallen ist ohne Wecker.

    Ich habe keine aktuellen Werte im Vergleich aber, ich fühle mich morgens viel Besser und dieses Beben und Zittern bleibt über den Tag verteilt aus. Ich bin eigentlich ziemlich Mellow und auch meine Panikattacken sind nicht vorhanden (habe aber auch keine großen Belastungstouren gefahren) Sie tauchen auch nicht auf im IKEA etc. Mein Unwohlsein kam ja immer aus heiterem Himmel unabhängig von Orten.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.07.06
    Beiträge
    745

    Standard AW: Studie: L-Thyroxin wird abends besser aufgenommen

    Hallo,

    Seit ich L-Thyroxin nehme, kann ich noch schlechter schlafen als vorher.
    Vielleicht würde es helfen, wenn ich zuminderst einen Teil der Hormone abends nehmen würde?

    Ich bin mal gespannt, was die Studie bringt...

    Liebe grüße
    bluecat

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Coccinelle
    Registriert seit
    03.01.06
    Beiträge
    964

    Standard AW: Studie: L-Thyroxin wird abends besser aufgenommen

    Wow, Christiane und Inadin,

    das hört sich ja vielversprechend an. Macht mir wirklich Hoffnung!
    Habe jetzt Abendbrot gegessen und nehme das LT dann zum Schlafengehen- gegen 22:00- dann sollte es wohl keine Probs. bezüglich der Resorbtion geben ?!?

    Wäre das mal wieder schön- ein Morgen ohne stundenlanges Tief............

    Danke und viele Grüße
    Britta

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •