Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Test: An die Nordsee mit Atemschutzmaske!

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard Test: An die Nordsee mit Atemschutzmaske!

    Guten Morgen,

    wollte nur kurz berichten.
    Zur Information weise ich noch mal hin auf diesen Beitrag.

    http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=1048868

    Gleich geht es an die Nordsee mit Atemschutzmaske. Habe sie netterweise von meiner Zahnärztin bekommen. Sie meinte, dass das klappen würde, da kämen die Jodverbindungen nicht durch. Sie benutzt die Maske bei Amalgansanierungen.

    Also, auf geht's! Ein bischen komisch ist mir schon. Haltet mir bitte, bitte die Däumchen, dass es klappt. Dann kann ich die Überfahrt mit der Fähre in GR auch wagen. Ach, es wär zu schön, um wahr zu sein!

    Tschüs, und einen schönen Tag wünscht Euch
    Leni

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    766

    Standard

    Hallo Leni,

    verstehe nicht genau, warum Du dieses Risiko eingehst, wenn Du weißt, Du verträgst die Luft nicht. Wäre es nicht sinnvoller in ein Land zu fahren, daß nicht am Meer liegt?

    LG Antje

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Leni
    Registriert seit
    26.04.05
    Ort
    Linnich, nähe Aachen
    Beiträge
    1.862

    Standard Guten Abend,

    berichte kurz wie es mit der Atemschutzmaske an der Nordsee geklappt hat. Stellt Euch vor, es ist prima gelaufen. Helmut und ich freuen uns riesig.

    Ich brauche die Maske ja nur für die Überfahrt mit der Fähre. Unser Urlaubsort Gliki liegt 14 km vom Meer entfernt, das ist okay. Wir haben letztes Jahr einen herrlichen Urlaub dort verbracht.

    Ich lasse mir von dieser blöden Hashi - Krankheit doch nicht alles vermiesen, schon gar nicht mein geliebtes Griechenland.

    Wen es interessiert und mehr über den Test mit der Maske an der Nordsee erfahren möchte, der kann hier nachlesen. Ein Foto ist auch dabei.

    http://hl-reuters.de/jod/Nordsee.htm

    Alles Liebe und Gute
    Leni

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    13.09.05
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    146

    Standard

    Hallo Leni,
    schön, dass dir eine solche Maske hilft und du einen schönen Urlaub hattest (hast?)
    aber ich möchte auch mal ganz kurz meine Heimat verteidigen,
    ich wohne direkt an der Küste. und trotz unserer salzigen Luft kann ich hier sehr gut leben, mein Hashi ist meistens sehr gut eingestellt und auch Fisch essen in maßen funktioniert. Würde mir unsere heimischen Krabben auch nicht verbieten lassen.
    Ich mag es hier zu leben, das Meer zu riechen und das Wasser zu hören.
    Bei Ebbe im Watt spazieren zu gehen und sich bei Wind auf den Deich zu stellen.
    Schade das dir und anderen das nicht so gut tut, wahrscheinlich ist das bei mir nur eine Gewöhnungssache und ich würde im Süden eher in die UF rutschen. Also liebe Grüße aus dem Norden.

  5. #5
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    11.05.05
    Beiträge
    3.564

    Standard "Suum cuique!!" ......

    Zitat Zitat von joyfulvoice
    ...Schade das dir und anderen das nicht so gut tut, wahrscheinlich ist das bei mir nur eine Gewöhnungssache und ich würde im Süden eher in die UF rutschen. Also liebe Grüße aus dem Norden.
    .......und liebe Grüße zurück aus dem "Jodmangelgebiet" rund um das Bayerische Meer!

    Norbert

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.05
    Ort
    Aus dem Forum "abgemeldet" am 10.09.06
    Beiträge
    927

    Standard

    Hallo Leni,
    Das ist ja klasse, dass du etwas gefunden hast, um dir den Aufenthalt am Meer erträglich macht.
    Schönen Urlaub, auch wenn es noch ein bißchen hin es: Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude
    LG
    Arik

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.07.05
    Ort
    Franken
    Beiträge
    965

    Lächeln Nordseeluft supergut vertragen

    Hallo,
    ich war letztes Jahr für 14 Tage in St. Peter Ording. Ich muss gestehen, dass ich ein wenig Angst davor hatte, wegen des Jods.
    Ich muss sagen, es ging mir total super dort. Ich habe noch lange danach davon profitiert, weil es mir danach auch sehr gut ging.
    Allerdings ist es bei mir so, dass ich Fisch - aus welchen Gründen auch immer - nicht mehr vertrage. Da bekomme ich dann am nächsten Tag (!!) Kreislaufprobleme.
    Magdalena

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •