aaalso,

bei zu viel T4 und einem FT4 von 90 und über 100% ( FT3 bei 60 % oder weniger ) fühle ich mich wie in tiefster UF.

- antrieblos, müde, schlapp, grippig - so als ob was im Anmarsch wäre und doch nicht kommt
- wie innerlich vergiftet ( kenne ich aber auch von Selen )
- diffuse Panik
- nicht unbedingt schnellere Pulsfrequenz, dafür aber viel härterer Puls
- Herzrhythmusstörungen z.B. Stolpern ( kenne ich allerdings auch aus der UF ) und starkes Herzklopfen
- Pudding in den Beinen
- zittrig
- Nachtschweiß
- Verstopfung
- öfters entzündetes Zahnfleisch
- einfach nur bääh

im Übrigen ist das Herzklopfen nicht gleich Herzklopfen.

Herzklopfen in UF fühlt sich an wie Rumpeln und Pumpeln, dumpf, als läge das Herz in einem Wackelpudding und wabbert hin und her bei jedem Schlag, verbunden mit Rückenschmerzen und dem Gefühl, als hätte ich einen warmen Wickel um die Brust.

Herzklopfen in der ÜF, oder besser Überdosierung, ist härter, kräftiger,
ambossmäßig, stramm, steinhart ( mir gehen die Adjektive aus ). Zudem Atemnot bei geringster körperlicher Anstrengung.

So, ich denke das reicht.

lg ingeborg