Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: nochmal Frage zur Dosierung von Armour Thyroid

  1. #1
    Sandra
    Gast

    Standard nochmal Frage zur Dosierung von Armour Thyroid

    Hallo,
    zur Einstiegsdosierung mit Armour Thyroid gab es unterschiedliche Angaben. Blue und Michael D‘Angelo haben geschrieben, daß man mit einer niedrigeren Dosierung anfangen muß. Leveke Brakebusch schrieb das genau andersrum.
    Was ist denn nun richtig?
    Kann da bitte noch mal jemand etwas zu schreiben der Armour Thyroid nimmt - also wie das bei euch war?
    Danke und viele Grüße Sandra
    Nachfolgend noch mal die Statements von Blue, Michael D‘Angelo und Leveke Brakebusch:
    Blue: „7. Es gibt keine eindeutigen Umstiegsempfehlungen. Klar ist nur, dass man die Dosis des synthetischen Thyroxins auf Grain umrechnen und dann etwas reduzieren muß. Dadurch wird die Einschleichphase schwieriger.“
    Michael D’ Angelo: „) Wenn man schon ein Kombipräparat mit T4 und T3 hatte, also vorher schon Prothyrid und Novothyral genommen hat, dann ist der Umstieg auf Armour nicht so gewaltig. Man muß, je nach Dosis, wohl etwas niedriger am Anfang mit Armour anfangen (siehe Umrechnungstabelle, die aber nur einen groben Hinweis geben kann). b) Wenn man nur Monopräparate wie L-Thyroxin oder Euthyrox genommen hat, ist wohl der Einstieg etwas schwieriger, denn das T3 im Armour wirkt doch relativ stark, wenn man es nicht gewohnt ist.“
    L. Brakebusch: „Man muss A.T. auch höher dosieren als eine vergleichbare Thyroxinmenge.“

  2. #2
    Gudrun-LB
    Gast

    Standard RE: nochmal Frage zur Dosierung von Armour Thyroid

    Hallo Sandra,
    ich nehme Armour und habe sehr langsam eingeschlichen, nachdem mein erster Selbstversuch von bisherigen 150 µg L-Thyroxin auf 2 grain AT 1:1 umzusteigen mit schrecklichen ÜF-Symptomen gescheitert war ;-)). Ich habe dann 8 Wochen lang gar kein SD-Hormon genommen (eine Hälfte meiner SD war wieder nachgewachsen und ich wollte sehen, was sie noch kann) und habe dann mit 1/2 grain angefangen und dann ca. alle 14 Tage um ein 1/4 grain gesteigert. Heute nehme ich drei grain (verteilt auf morgens und frühen Nachmittag und es geht mir gut damit.
    Schönen Tag noch,
    LG Gudrun

  3. #3
    Dagmar G.
    Gast

    Standard RE: nochmal Frage zur Dosierung von Armour Thyroid

    Hallo,
    Hallo,
    Ich nehme seit zwei Jahren Armour und habe es mit der Umstellung so gemacht. Ich habe die Menge vom T3 und T4 meines Kombipräparates genau umgerechnet. Das Armour habe ich dann zuerst einige Wochen auf vier Teile. dann auf drei Teile, und nehme es jetzt noch auf zwei Teile verteilt ein. Ich hatte mit der Umstellung eigentlich keine Schwierigkeiten und meine Laborwerte sind sehr ausgeglichen. Ich wünsche Dir alles Gute für Deine Umstellung.
    Liebe grüße
    Dagmar

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •