Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Flamme

Seite 1 von 10 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,26 Sekunden.

  1. Antworten
    10
    Hits
    696

    AW: Magnesiumöl für die Haare?

    Wollfett (=Lanolin), am besten mit Wasser angerührt (das Gekaufte ist dehydriert, man stellt damit also den ursprünglichen Zustand wieder her) macht eine sehr langanhaltende Wirkung. Es enthält...
  2. Antworten
    4
    Hits
    90

    AW: Psyche oder doch Schilddrüse?

    Klar lohnt sich hier eine Abklärung der SD-Hormone. Es ist durchaus eine Möglichkeit, dass es damit zu tun hat. 10 Jahre sind eine sehr lange Zeit, einen grenzwertigen Wert nicht nachzukontrollieren.
  3. AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Man kann Eisenspritzen aber auch geben, solange/wenn die starken Blutungen weiterhin bestehen. Warum warten?
    Mit eisenreicher Ernährung kann man gegen eine richtige Hypermenorrhoe nicht anstinken.
  4. Antworten
    16
    Hits
    513

    AW: Thybon regelmäßig nehmen ?

    Was hat sich dadurch am Befinden geändert?
  5. Antworten
    58
    Hits
    6.501

    AW: Hashimoto oder doch etwas anderes?

    Die Überdosierung hat in dem Fall der Arzt veranlasst, wie es dazu kam, müsstest du ihn fragen. Es dauert oft eine Weile, bis sich ein Zuviel körperlich bemerkbar macht. Das erscheint dann vielleicht...
  6. Antworten
    24
    Hits
    1.357

    AW: Neue überraschende Werte

    Warst/bist du nicht gerade in Jodwonderland, was dir sehr zu schaffen (ge)macht (hat)? Nach all der Zeit eine BE ausgerechnet dann zu machen, ist wahrscheinlich der am wenigsten sinnvolle Zeitpunkt....
  7. Antworten
    58
    Hits
    6.501

    AW: Hashimoto oder doch etwas anderes?

    Wenn ein zu niedriger TSH nach einer Dosissteigerung auftritt, die noch dazu 1. nicht sparsam war und 2. auf euthyreote Werte hin erfolgte, ist die Wahrscheinlichkeit einer Überdosierung einfach viel...
  8. Antworten
    58
    Hits
    6.501

    AW: Hashimoto oder doch etwas anderes?

    Deine Märzwerte haben nichts an sich, was eine Steigerung gleich um 25µg rechtfertigen würde. Kein Wunder, dass du jetzt latent überdosiert bist. Das meine ich mit "zu straff" - zu viel.
    Könnte...
  9. Antworten
    27
    Hits
    1.364

    AW: Widersprüchliche Werte

    Das sehe ich nicht so. Es mag schon sein, dass die Menge an SD-Hormonen einen Einfluss hat, das kann aber auch eine unspezifische Wirkung durch Anregung des Stoffwechsels sein, es heißt nicht...
  10. Antworten
    58
    Hits
    6.501

    AW: Hashimoto oder doch etwas anderes?

    Mau? Das bisherige Labor hatte einen ganz anderen Referenzwert für fT3. Kann man also nicht direkt vergleichen.
    Du wärst hier auch nicht die erste, die dachte, in UF zu sein und dann hohe Werte...
  11. AW: Friert der TSH-Wert ein, wenn man Diäten macht?

    Fasten für Gesunde aber nicht.
  12. Antworten
    27
    Hits
    1.364

    AW: Widersprüchliche Werte

    Das Labor macht die Werte normalerweise am selben oder nächsten Tag. Was auch immer danach schiefgeht, ich würde mich darum kümmern, dass du die Werte gleich kriegst. Und wenn du beim Labor direkt...
  13. AW: Bitte schaut euch meine Werte an - wirklich Euthyreose?

    Gibt es denn bei euch nicht sowas wie eine Gesundenuntersuchung? Da kriegt man die generellen Blutwerte ziemlich alle und der Arzt kriegt auch noch anständig Geld dafür, hier in Ö zumindest.
  14. AW: Ganz schlimme Verstopfung - wieder mit dem Rauchen anfangen?

    Ja klar, weil das das ist, was es ausmacht. :rolleyes: Oioioi.
  15. AW: Ganz schlimme Verstopfung - wieder mit dem Rauchen anfangen?

    Das soll es ja auch. Ein chronisch träger Darm hat meistens einen zu niedrigen Tonus und ist schlaff erweitert, bringt deswegen nichts weiter. Darum gehört der wieder entstaut und gut tonisiert. Die...
  16. Antworten
    13
    Hits
    808

    AW: umgang mit hashimoto Schüben??!!

    Oder dass die Hitze so anstrengend war, dass du mehr gebraucht hättest.
    Wie auch immer, freie Werte sind angesagt. Dann kann man eine Entscheidung treffen.
  17. Antworten
    37
    Hits
    1.211

    AW: Bitte schaut mal über meine Werte

    Nur für die Kommunikation mit Ärzten: Es sind die TSH-Rezeptor-Antikörper, um die es hier geht.
  18. AW: Bitte schaut euch meine Werte an - wirklich Euthyreose?

    Das ist ein Irrtum. Jodmangel führt zu Unterfunktion und ggf. Kropfbildung. Im Fall einer Autoimmunthyreoiditis ist Jodeinnahme allerdings nicht zu empfehlen. Deswegen wären die Antikörper schon...
  19. Antworten
    7
    Hits
    415

    AW: Starke Schwankungen TSH

    Warum nicht täglich 143,75µg nehmen?
    Ansonsten bringt die Variante deines Internisten immer noch weniger Schwankung über die Woche als deine eigene.
  20. Antworten
    75
    Hits
    4.727

    AW: Neuer Befund NUK

    Nicht immer, aber oft kommen am Anfang der Wechseljahre zuerst (zumindest einzelne) verkürzte Zyklen mit Vorverlagerung des Eisprungs, erst im späteren Verlauf dann länger werdende.
  21. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hast du jemals unter 10µg Thybon einen nicht supprimierten TSH gehabt?
  22. AW: Was hab ich? Unterzuckerungssymptome bei BZ100

    Hast du schon mal einen Glukosetoleranztest gemacht?
  23. Antworten
    92
    Hits
    3.346

    Forschung AW: "ÜF-Symptome" durch hohes fT4 - ein Forummythos

    Klar, das ist quasi verkürzte Ausdrucksweise, aber weil ähnliches schon öfters kam: das TSH misst gar nix. Und die Hypophyse selbst das auch nicht. Es geht immer noch über die Feedbackschleife vom...
  24. Antworten
    58
    Hits
    6.501

    AW: Hashimoto oder doch etwas anderes?

    Und wegen dieser Angst wurde nie was anderes versucht als nur Medikamente?
  25. AW: Endokrine Orbitopathie ohne Morbus Basedow? (Laborwerte)

    MRT-Kontrastmittel sind üblicherweise nicht jodhaltig. Oder war es in Wirklichkeit ein CT? Obwohl, wenn es Hypophyse war, wird's schon ein MRT gewesen sein.
  26. AW: Ganz schlimme Verstopfung - wieder mit dem Rauchen anfangen?

    Deswegen habe ich ja nach Nichtraucher-SD-Werten gefragt.

    Hast du auch schon Bauchmassage probiert? Wenn man mal weiß, wie es geht, kann man das auch selbst machen.
  27. Antworten
    11
    Hits
    627

    AW: 6 Wochen durchgehalten, jetzt neue Werte ...

    Wie lange dauert die noch?
  28. AW: Hilfeeee...starke Überfunktions Probleme durch Tybon??

    Wenn man nicht gar früh ins Bett geht, reicht es, wenn man die letzte von 3 Mahlzeiten um 18-19h isst und sie mäßig hält. Dann ist um 23-24h der Magen wieder ziemlich leer, wenn man schlafen geht,...
  29. Antworten
    14
    Hits
    785

    AW: Achterbahn, brauch dringend euren Rat

    Besorg die doch erst mal freie Werte, sobald 6 Wochen um sind! Du schießt sonst ins Blaue.
    Ja, es dauert wirklich so lange. Befinden evt. noch ein bisschen länger.
  30. Antworten
    4
    Hits
    316

    AW: Novothyral reformuliert 2018?

    Wenn du genau liest, ist Levothyroxinnatrium bei beiden gleich hoch, bei der 2. Beschreibung ist zusätzlich LT ohne den Na-Anteil angegeben, der ist natürlich etwas geringer.
  31. Antworten
    5
    Hits
    359

    AW: Abendeinnahme Essen

    Wahrscheinlich würde danach essen die Aufnahme weiter verringern.
  32. AW: Ganz schlimme Verstopfung - wieder mit dem Rauchen anfangen?

    Wie ist deine Ernährung, ballaststoffmäßig, und wieviel Wasser trinkst du pro Tag?
    Hast du schon lange genug her aufgehört, dass sich SD-Werte machen lassen auszahlt, und wenn ja, hast du sie machen...
  33. Thema: Hilfe dringend

    von Flamme
    Antworten
    28
    Hits
    1.502

    AW: Was einnehmen?

    Und trinke mehr Wasser.
  34. AW: Gastritis - SOS - was anstatt Protonenpumpenhemmer?

    Schon, aber leicht sauer bleibt es trotzdem. Basisch wird es durch Verdünnen mit Wasser nicht.
  35. Antworten
    6
    Hits
    271

    AW: Hilfe bei der Interpretation der Blutwerte

    Oder du machst einfach und sagst ihm beim nächsten Mal, welche Dosis du genommen hast. 100er Tabletten hast du ja offenbar.
  36. Antworten
    9
    Hits
    565

    AW: Vermutung auf Hashimoto

    Diese Werte lassen ganz und gar nicht auf eine Unterfunktion schließen.
    Wegen Zunahme Halsumfang: Hat schon jemand deine SD abgetastet, auf Schluckverschieblichkeit und Größe geprüft? Wurde ein...
  37. Thema: Hilfe dringend

    von Flamme
    Antworten
    28
    Hits
    1.502

    AW: Hilfe dringend

    Du kannst auch versuchen, ob du bei einem Nuklearmediziner früher einen Termin bekommst. Die sind genauso Fachleute für die SD.
  38. AW: Gastritis - SOS - was anstatt Protonenpumpenhemmer?

    Die basenbildende Wirkung ist das, was nach Aufnahme aus dem Verdauungstrakt im Zellstoffwechsel passiert. Im Magen ist Essig natürlich eine Säure.
  39. Antworten
    18
    Hits
    1.160

    AW: Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Wenn du irgendwelche nueen Symptome durch die Einnahme hast, würde ich noch nicht steigern, sondern abwarten, bis sie wieder weggehen.
  40. AW: Muskelzucken, Daumen, Bewegungsdrang im Fuß

    Durch die Wucht des Hustens könnte eine Blockade entstanden sein. War seitdem schon ein Osteo-Termin?
  41. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Das heißt, dass schon ca. die Hälfte vom eingenommenen T3 weg war. Dafür ist der Wert recht hoch, wenn der Referenzbereich der gleiche ist wie der obere.
  42. AW: Gastritis - SOS - was anstatt Protonenpumpenhemmer?

    Nachdem du ja EFTerin bist: Hast du schon versucht, die Histaminsache damit anzugehen? Ich habe dasselbe Problem nicht, aber bei mir funkioniert es bei anderen biochem. Dingen sehr gut. Z.B. bei...
  43. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Auf 100 würde ich nicht gleich runter.
    Wie viele Stunden vor den Notaufnahmewerten hast du die letzte T3-Dosis genommen?
  44. Antworten
    4
    Hits
    370

    AW: Umstellung von LT auf Novothyral

    Dieses Experiment würde ich nicht machen wollen.

    Ich würde NT einschleichen, zuerst nur 1/8-1/4 dazunehmen, entsprechend dein LT senken. Der Körper braucht eine Weile sich ans T3 zu gewöhnen....
  45. AW: Neue Werte - Arzt hilft mir nicht - Was soll ich jetzt tun?

    Die Werte schauen für mich auch nicht so aus, als wäre eine Steigerung um 25µg sinnvoll.
    Es gibt dazwischen noch 81,25 - 87,5 - 93,75. Kann man sich mit 25er Tabletten dazu erbasteln.
  46. AW: Gastritis - SOS - was anstatt Protonenpumpenhemmer?

    Im endgültigen Befund wird auch zur Biopsie noch was stehen (Mikrobiologie), das ist natürlich auf dem vorläufigen noch nciht drauf.
  47. AW: Gastritis - SOS - was anstatt Protonenpumpenhemmer?

    Hast du eine Magenspiegelung gehabt oder wie ist die Diagnose gestellt worden?
  48. Antworten
    141
    Hits
    8.992

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    Noch zu deiner konkreten Frage: Ein TSH von null bedeutet nicht eine SD-Eigenproduktion von null. Die SD hat eine gewisse autonome Eigenproduktion, die nicht über TSH gesteuert wird.


    :good:
  49. AW: Gastritis - SOS - was anstatt Protonenpumpenhemmer?

    Brad Yates kenne ich schon, ist mir aber zu salbungsvoll und seine ewig langen Einleitungssätze tun nichts Gutes mit mir.
    Für einen Todesfall und alles runderum ist mein Link tatsächlich nicht...
  50. Antworten
    46
    Hits
    2.798

    AW: Neue Werte - reduzieren?

    Jetzt schon, aber erst seit kurzem. Bis 150 bin ich auch in den 13 Jahren davor nicht gekommen.
Ergebnis 1 bis 50 von 500
Seite 1 von 10 1 2 3 4