Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Maja5

Seite 1 von 10 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,46 Sekunden.

  1. AW: zweimal Wurzelspitzenresektion, muss der Zahn nun raus?

    Wenn die Entfernung des Nerven tatsächlich gut gemacht wurde, d.h. alle Nervenreste aus dem Kanal entfernt wurden, darf der Zahn nicht mehr weh tun, da kein Nervengewebe mehr. Tut er noch weh, bzw....
  2. Antworten
    12
    Hits
    147

    AW: HIT mit wechselnden Beschwerden?

    Hi, hi, die Oberklasse kommt ohne zusätzliche Chemikalien aus, vermute ich...:():
  3. Antworten
    12
    Hits
    147

    AW: HIT mit wechselnden Beschwerden?

    Ich würde jetzt eher auf die zusätzlichen Stoffe achten, ob die Probleme nicht damit zusammenhängen. Carragen in der Sahne, Geschmackverstärker, Weichmacher, chemische Duftstoffe oder andere, oft gut...
  4. Antworten
    18
    Hits
    590

    AW: Kopfschmerzen vom LThyroxin

    Eine beschädigte SD kann nicht genauso gut ("normal") arbeiten, wie eine, die gesund ist. Und wenn man es im US schon sehen kann, entspricht die Struktur einer gesunden SD keinesfalls. Kommen noch...
  5. Antworten
    18
    Hits
    590

    AW: Kopfschmerzen vom LThyroxin

    Unter Metformin sink das TSH, durch weniger TSH produziert die SD weniger SD-Hormone. Wenn man eine beschädigte SD und Beschwerdn schon vorher hat, ist Metformin eher schädlich, als hilfreich.
    ...
  6. AW: Neute Werte vom NUK und ein riesiges Fragezeichen auf meiner Stirn- Dosis reduzie

    Ja, das ist richtig.
  7. AW: Neute Werte vom NUK und ein riesiges Fragezeichen auf meiner Stirn- Dosis reduzie

    Betablocker haben einen negativen Einfluß auf die Umwandlung/Wirkung des T3. Zusätzlich blockieren sie die Rezeptoren, auch am Herzen. Hat man schon vorher wenig T3 (Herzrhytmusstörungen!) mit dem BB...
  8. Antworten
    18
    Hits
    590

    AW: Kopfschmerzen vom LThyroxin

    Hast du eine bessere Erklärung, Panna?
  9. Antworten
    18
    Hits
    590

    AW: Kopfschmerzen vom LThyroxin

    Die Beschwerden kommen nicht von dem LT direkt, es ist ja kein Medikament, sondern durch die sinkende Umwandlung in T3. Oder gliecht man die sinkende Umwandlung mit so viel LT, oder Kombipräparat,...
  10. AW: Kann jemand ein gutes Antidepressivum empfehlen?

    Ich glaube, du hast eine falsche Vorstellungen: AD's heilen gar nichts, sie unterdücken nur Symptome, das eigentliche Problem bleibt unbehandelt.
  11. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    Ist dir schon aufgefallen, daß du bei Zitaten aus wisschenschaftlichen Arbeiten, also ohne meine Interpretation!, keinen halt, mit dem Aufdrängen deiner Interpretation (sg. Richtigstellung) , machst?
  12. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    @Panna, woran liegt es, daß du oft Sachen reininterpretierst, die gar nicht geschrieben worden sind? Ich habe nie geschrieben, daß die Achillessehnenreflex-Kontrolle eine Wertemessung ersetzten soll....
  13. AW: Zusätzlich etwas T3 nehmen selbstversuch, ist die Dosierung so richtig?

    Ich denke schon, daß du auf dem richtigen Weg bist. Es geht jetzt darum, sich nicht verunsichern zu lassen.

    Eine mögliche Erklärung, warum jetzt plötzlich die Schlafprobleme da sind ist, daß mit...
  14. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    So lange, daß Dini nicht die Autorin der o. g. wissenschaftl. Arbeit ist, ist mir ziemlich schnurz, was Dini für richtig hält und was nicht.
  15. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    Sollte ich die Studie noch mal finden, werde ich sie hier verlinken.

    Hier noch eine, schon lange bekannte, Tatsache (zu dem Achillessehnenreflex), die, ohne die Werte zu kennen zu müssen, ...
  16. Antworten
    41
    Hits
    1.278

    AW: Chaos nach Antibiotika

    Wie am Anfag schon geschrieben, ich glaube, daß du deine Vermutung zur Überdosierung als unbestrittene Sicherheit betrachtest, und das ist der Fehler, m.M.n. Herzrhytmusstörungen,bzw. Tachykardie...
  17. Antworten
    41
    Hits
    1.278

    AW: Chaos nach Antibiotika

    Die Frage ist nicht, welcher Wert gemessen wurde, sondern was das zusätzliche T3 am Befinden geändert hat.
    Man kann ja LT reduzieren, wenn man mit T3 einsteigt.
  18. Antworten
    41
    Hits
    1.278

    AW: Chaos nach Antibiotika

    TSH-Ausschüttung richtet sich nicht nur nach T4, sondern auch nach T3. Mit steigendem T4 sinkt oft T3, daher das hohe TSH. Nur ein hohes T4 reicht für die Versorgung oft nicht, da die Umwandlungsrate...
  19. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    Was ich im Laufe der Zeit gelernt habe ist, daß man sich auf gar nichts verlassen kann. Nicht auf die Einschätzung der Ärzte, nicht auf die Werte, nicht auf die Normbereiche, nicht auf die Dogmata,...
  20. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    Schlomis Muddi


    Wenn bei einem (unfreiwilligen) "Experiment" mit höheren Werten als sonst, die Herzrhytmusstörungen plötzlich verschwinden, dann sollte man schon übelegen, warum sie vorher da...
  21. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    @ Panna
    Ein Beispiel von Nette, die Chemotherapie bekommen hat, nicht ohne einen trifftigen Grund, nehme ich an, ist hier wenig aussagefähig. Schon wegen der schweren Erkrankung, noch weniger für...
  22. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    @Schlomis, willst du damit sagen, daß Extrasystolen zu haben gesünder ist, als keine zu haben?:eek:
  23. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    Es geht eher darum, die Werte im Allgemeinen nicht als "heilig" zu betrachten. Unabhängig von der Höhe.
    Dann korrigiere ich in "und/oder".

    Interessanterweise wird selten von der Erschöpfung durch...
  24. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    Zu den Extrasystolen: wenn du Lust hast, könntest du eine 24-EKG machen lassen, um die Anzahl der Extrasystolen festzustellen, um später, sollte das Befinden sich verschlechtern (und/oder sollten die...
  25. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    Ob es ein Zerfallschub durch eine aktive Entzündung der SD ist oder nicht , wird man erst an den Werten sehen, wenn es vorbei ist. D.h. Wenn diese Beschwerden verschwinden müßte man wieder Werte...
  26. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    Das stimmt, der BD und der Puls sind perfekt. Wenn die Extrasystolen plötzlich verschwunden sind, bedeutet es, daß es vorher sehr wahrscheinlich zu wenig T3 gab/angekommen ist.
  27. Antworten
    130
    Hits
    7.260

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    Niemand weiß, wie die Werte unter Substitution auszusehen haben, um Euthyreose zu errichen. Daß das ganze System unter Substitution, anders als bei Gesunden, arbeitet, hat man schon erkannt. Nicht...
  28. Antworten
    16
    Hits
    1.066

    AW: Nein, jetzt wieder so ein Anfall!

    Bei einem Infekt sinkt T3. War der Wert vorher schon knapp, kann die Senkung durch (während) den Infekt ernsthafte Auswirkungen haben.
  29. Antworten
    41
    Hits
    1.278

    AW: Chaos nach Antibiotika

    Mir scheint, daß du die Symptome seit Jahren komplett verkehrt interpretierst. :(): Dreht man die Interpretation um, paßt das Befinden zu einer UF. Heiserkeit ist ein ganz typisch für eine UF, die...
  30. AW: Burning Mouth Syndrome - trockener Mund, Parästhesien/Brennen und ekliger Geschma

    Vitamin A-Mangel soll sich durch fehlende Riechfähigkeit manifestieren.
  31. Antworten
    49
    Hits
    2.711

    AW: Neue Erkenntnisse: Thr92Ala D2 Polymorphismus

    In einer UF ( aus welchem Grund auch immer) ist das limbische System beeinträchtigt (es geht um Zuckerstoffwechsel ), was zu versch. (sog. "psychischen") Symptomen führt. Gleicht man den Mangel aus,...
  32. Antworten
    60
    Hits
    3.682

    AW: Bitte Hilfe zu Bericht Schilddrüsenuntersuchung

    Na ja, eine gesunde SD ist gleichmäßig echogen und ohne jegliche Knoten, egal welcher Art.
  33. Antworten
    60
    Hits
    3.682

    AW: Bitte Hilfe zu Bericht Schilddrüsenuntersuchung

    Ich würde sagen, es kommt auf die Art des Knotens an. Ein echogeminderter (kalt) Knoten ist ein Areal, wo wenig, bis kein funktionstüchtiges Gewebe (Follikeln) vorhanden ist. Ein echovermehrter...
  34. AW: Burning Mouth Syndrome - trockener Mund, Parästhesien/Brennen und ekliger Geschma

    Die Symptome, die du beschreibst lassen vor allem an einen Vitamin B12-Mangel, Parästhesien zusammen mir der brennenden Zunge. Ich würde Holo-Tc messen lassen, oder auch sofort spritzen. S....
  35. Antworten
    60
    Hits
    3.682

    AW: Neuer Bericht - Bitte Hilfe hierzu

    Manche Entzündung kommt von AI-Geschehen, manche nicht. Man kann es nicht feststellen, so lange die AK's nicht erhöht sind. Aber auch erhöhte AK's sind kein Nachweis, sondern nur eine Indiz für...
  36. Antworten
    60
    Hits
    3.682

    AW: Neuer Bericht - Bitte Hilfe hierzu

    Es gibt viele Faktoren, die in Frage kommen, die noch gar nicht untersucht wurden. Wie Viruserkrankungen, zB. EBV, CMV, Hepatitis A,B,C,D, E usw. Jodmangel als Ursache ist ja auch noch nicht...
  37. Antworten
    13
    Hits
    771

    AW: Herzrasen/Extrasystolen

    Sehr schwankend, meistens so um 148/98 rum. TSH hat sich schon bei 75 LT verabschiedet und bleibt nicht meßbar. Hat mit dem Befinden oder dem BD nicht das Geringste zu tun.
  38. Antworten
    13
    Hits
    771

    AW: Herzrasen/Extrasystolen

    Ich habe meine T3-Dosis so lange nach oben angepaßt, daß alle Extrasystolen (Couplets und Torsaden de Points) komplett, dauerhaft, verschwunden sind, und der BD sich normalisiert hat. Da die...
  39. Antworten
    8
    Hits
    490

    Forschung AW: Radiojodtherapie - Entscheidungshilfe

    Quelle wie oben https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/104321/Langzeitstudie-sieht-Hinweise-auf-erhoehtes-Krebsrisiko-bei-Radiojodtherapie?rt=d2946caa6ba810c576cc1ca95ae35079

    Was hat die Suche...
  40. Antworten
    8
    Hits
    490

    Forschung AW: Radiojodtherapie - Entscheidungshilfe

    In dem Artikel wird darauf hingewiesen, daß die Assoziation so auffalend stark war, daß eine Kausalität stark zu vermuten ist.

    Daß keine Aussagefähige Studien zu dem Thema gibt, finde ich gar...
  41. Antworten
    28
    Hits
    936

    AW: Vitamine/ Malabsorption?

    Alles, was Vitamine betrifft, ist ziemlich unerforscht und man selbst austüfteln muß, was womit zusammenhängt. Daß Zinkeinnahme Kupfer sinken läßt, habe ich schonn oft gelesen, daher abwechselnd...
  42. Antworten
    8
    Hits
    490

    Forschung Radiojodtherapie - Entscheidungshilfe

    Für diejenigen, deren eine RJT wärmstens empfohlen worden ist.

    Langzeitstudie sieht Hinweise auf erhöhtes Krebsrisiko bei Radiojodtherapie.

    ...
  43. Antworten
    13
    Hits
    600

    AW: Warum sinkt mein TSH nicht mehr?

    Heute spielt Jod keine Rolle mehr, natürlich. Die jahrelange Einnahme kann aber für den heutigen Zustand des SD-Gewebes verantwortlich sein. Eine mögliche Erklärung für Einstellungsschwierigkeiten.
  44. Antworten
    13
    Hits
    600

    AW: Warum sinkt mein TSH nicht mehr?

    Ich habe ja nicht empfohlen, Jod abzusetzten, sondern konstatiert, daß die jahrelange Jodsubstitution sehr wahschenlich die Entzündung der SD ausgelöst/vorangetrieben hat, wodurch das Gewebe...
  45. Antworten
    13
    Hits
    600

    AW: Warum sinkt mein TSH nicht mehr?

    Ich denke, die jahrelange Jodsubstitution hat der SD nicht gut getan, gelinde gesagt.

    Was ist das T3-retard? Sollten es 2 Mikrogramm T3/Tag sein, ist es nicht verwunderlich, daß keine große...
  46. AW: Verwirrung Einheiten Referenzbereiche und Werte

    Im Labor findet gar keine Filterung statt, oder fragt dort jemand, welche Erkrankungen man hat und welche Medikamente man einnimmt, wenn die SD-Werte abgenommen werden. Noch nie gewesen.

    Die...
  47. AW: Verwirrung Einheiten Referenzbereiche und Werte

    Dein Wert ist noch in der Norm, weil die Normbereiche die gemessenen Werte in dem jeweiligen Labor abbilden, also gleichermaßen Gesunde wie schwer Kranke, nicht das Optimum für Gesunde. Dazu noch -...
  48. AW: Mein Arzt möchte meine Dosis senken !! T3 immer deutlich erhöht.

    Es kann gut sein, daß du Antikörper gegen T3 hast, die die Messung stören/verfälschen. Ein hoher Biotinspiegel, bzw. Biotinsubstitution stören die Messung auch.
  49. Antworten
    10
    Hits
    942

    AW: Info an alle T3-Onlys -- Krank sein

    Messen lassen, im Labor.
  50. Antworten
    10
    Hits
    942

    AW: Info an alle T3-Onlys -- Krank sein

    Es ist keine These, sondern selbst während des Infektes gemessen. Das fT3 ist um 1 pg/ml gesunken, bei gleicher Dosis und Meßbedingungen. Daher, während eines Infektes, erhöhe ich leicht die...
Ergebnis 1 bis 50 von 500
Seite 1 von 10 1 2 3 4