Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: KarinE

Seite 1 von 10 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 1,38 Sekunden.

  1. AW: Bitte um Hilfe mit der LT-Dosierung nach Total-OP u. Frage zu Glieder/Rückenschme

    Nach der letzten Senkung ist Dein ft3 schon deutlich runter gegangen. ich würde mal T3 (Thybon) versuchen um das Verhältnis ft3 und ft4 zu verbessern. Ich gehöre auch zu denen, die mit einem ft3 < 3...
  2. AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    Ja. Die Wirkung kann bis zu einem halben Jahr noch Veränderungen bringen. Und es ist auch ein Erfolg, wenn die EO zum Stillstand gebracht wurde. Geb die Hoffnung nicht auf. Du wirst noch viel Geduld...
  3. Antworten
    8
    Hits
    406

    AW: Neue Werte im Vergleich

    Der MAK war ja vorher auch schon erhöht. Ich denke das kann man vernachlässigen. Die wichtigen AK bei MB sind die TRAK. Ich meine der Referenzbereich der MAK ist < 60 wenn Du mal weiter oben in...
  4. Antworten
    8
    Hits
    406

    AW: Neue Werte im Vergleich

    Hallo,
    man sieht ja in Deinem Verlauf, dass da immer wieder mal Schwankungen, bei stabiler Dosierung sind. Wenn man nur die vorherigen Werte ansieht ist die Veränderung des TSH und ft4 schon...
  5. AW: ÜF - Symptome ohne ÜF bei Stress während Hemmertherapie?

    bei mir kann ich den Stressbezug schon ziehen. Aber es könnte auch sein, dass da schon nicht mehr so gute Werte vorhanden war und ich deshalb nicht wirklich belastbar für den Stress war. Mir hat es...
  6. Antworten
    71
    Hits
    7.053

    AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Sehe ich genauso.
  7. Antworten
    14
    Hits
    1.634

    AW: MB-Unsicher wegen Medikamente

    ich denke auch, dass Du das so machen kannst.
  8. Antworten
    13
    Hits
    569

    AW: Seit Total-OP ständig Erkältet und Krank

    Du hast ja seit März einen Verlauf mit deutlichen Schwankungen. Helfen würde hier eine kleine Notiz zum Befinden jeweils zu den Werten. Auch von dem VIT D-Mangel steht nichts im Profil. Das sind...
  9. Antworten
    21
    Hits
    3.939

    AW: Hormoneinstellung nach Radiojodtherapie

    Das wurde von panna hier beantwortet:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?1275326-Nach-4-Monaten-RJT-immer-noch-manifeste-%DCberfunktion
  10. Antworten
    21
    Hits
    3.939

    AW: Hormoneinstellung nach Radiojodtherapie

    solange der Zerstörungsprozess der SD anhält, kann es zu solchen TRAK-Spitzen kommen.
  11. AW: Nach 4 Monaten RJT immer noch manifeste Überfunktion

    Hallo, das klingt nicht so gut, aber passiert immer mal wieder. Ich hatte OP dann RJT und dann nochmal OP. Nach 4 Monaten sollte der größte Teil der Zerstörung abgeschlossen sein. So ein bisschen...
  12. AW: Krankenhaus mit rezidiv und Angst vor thyreostatischer krise

    Das ist gut, dass Du erst mal bei der Dosis bleibst. Die Ergebnisse kann man i.d.R. am Folgetag abfragen, was Du auch tun solltest um direkt auf die aktuellen Werte reagieren zu können. Und ja guck...
  13. AW: Augenarzt und Raadiologe unterschiedlicher Meinung

    Ich denke es ist keine so gute Idee, blind an der Dosis zu schrauben. Ich würde erst versuchen die fts zu bekommen. Mit verändertem Befinden kann man das gut begründen.
    Ich wache meist gegen 5Uhr...
  14. Antworten
    145
    Hits
    10.307

    AW: Rezidiv 6 Monate nach Geburt

    Ich denke 5mg sind eine gute Idee. Geh aber in 14 Tagen wieder zur Kontrolle. Das ist schon irgendwie doof, dass Dein TSH nach mehr SD-Hormonen schreit, aber die freien Werte das nicht widerspiegeln....
  15. AW: Krankenhaus mit rezidiv und Angst vor thyreostatischer krise

    Versuche erst mal, die Augen feucht zu halten. Wenn die Entzündung anhält gehe zum AA. Das kann auch andere Gründe als eine EO haben. Wenn es eine beginnenede EO ist, wird ein AA Dir auch nichts...
  16. Antworten
    167
    Hits
    21.226

    AW: Er ist wieder da :(

    ich weiß, wie sich das anfühlt. Es macht riesen Angst, wenn die Augen Probleme machen. Aber Panik ist ein schlechter Partner. Du hast genau richtig reagiert. Pflege Deine Augen gut und versuche...
  17. Antworten
    167
    Hits
    21.226

    AW: Er ist wieder da :(

    Keine Panik. Versuche mal etwas zu kühlen und die Augen zu befeuchten. Du kannst die Dosis auch leicht reduzieren auf 2x 5mg und 1x 2,5 mg im Wechsel.
  18. AW: Brauche Hilfe...Thiamazol reduziert -> SD-Werte nach 2 Wochen verändert

    Das geht so I.O.
  19. AW: Geänderte Hilfsstoffe bei Euthyrox, Werte verändert

    ich kann das gut verstehen. Bei mir ist die untere Grenze für ft3 3,0. Da drunter fangen die Augen an zu spinnen und der Nebel wächst in meinem Kopf.
  20. AW: Geänderte Hilfsstoffe bei Euthyrox, Werte verändert

    Die veränderten Zusatzstoffe können schon die Aufnahme verändern. Die Veränderung ist nicht viel, aber da Du es am Befinden merkst würde ich entsprechend handeln
  21. AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Ich würde jetzt auf 2,5mg täglich gehen. TSH war ja schon beim letzten Mal deutlich da und ft4 liegt eher niedrig. Da kann er ruhig leicht reduzieren.
  22. Antworten
    71
    Hits
    7.053

    AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    genau das war auch mein Gedanke, dass im August ft4 auch gestiegen war und die Tendenz angehalten hat. Wenn es so weiter geht, könnte eine ÜF drohen. Ich denke, dass die 2,5mg Deine SD nicht...
  23. AW: Grippeschutzimpfing vor / während Kortison Stoßtherapie bei EO

    Wäre schön wenn du vielleicht weiter berichten könntest, damit vielleicht andere Leute aus deinen Erfahrungen partizipieren können.
  24. Antworten
    71
    Hits
    7.053

    AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Ich würde erst einmal 3,75mg täglich versuchen.
  25. AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    Hallo Luise, was mir fehlt, wie geht es Dir mit den Werten? Von den Zahlen her, finde ich die aktuellen Werte schön. Aber es sollte Dir damit auch gut gehen um zu sagen es passt so.
  26. AW: Grippeschutzimpfing vor / während Kortison Stoßtherapie bei EO

    Die Therapie hängt stark mit dem EO-Befund ab. Wenn die Augenmuskel betroffen sind, ist wohl die Bestrahlung erfolgreich und bringt bei aktiver EO den Verlauf schneller zum Stillstand. Ist es eher...
  27. AW: Grippeschutzimpfing vor / während Kortison Stoßtherapie bei EO

    Danke Moritz, dein Beitrag war auch für mich sehr interessant.
  28. Antworten
    4
    Hits
    339

    AW: neue Werte (im Profil) bitte um Hilfe

    Hallo,
    ich habe da schon etwas Bauchschmerzen, mit dem Absetzen. Warum sollte man nicht die Chance Nutzen, die TRAK noch weiter sinken zu lassen. Bisher haben sie das kontinuierlich getan.
    Man...
  29. Antworten
    76
    Hits
    6.189

    AW: Bitte um Eure Hilfe

    Die Werte sehen gut aus. Aber wichtiger ist Dein Befinden. Vielleicht versuchst Du einfach den Mittelweg von 75µg und 88µg und senkst um 6,25.
  30. AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Da hast Du bestimmt was verwechselt. Bei der Einnahme von SD-Hormonen sollte man nüchtern sein. Bei SD Hemmern ist das nicht notwendig.
  31. AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Das macht überhaupt nichts und hat keine Auswirkungen auf die Werte.
  32. AW: Grippeschutzimpfing vor / während Kortison Stoßtherapie bei EO

    Hallo,
    ich kann weder mit genauem Wissen noch mit Erfahrungen dienen. Ich denke, das ist eine sehr individuelle Entscheidung.
    Ich habe mich schon viele Jahre vor meiner Stoßtherapie gegen...
  33. AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    gut, Du hast also jetzt nach den letzten Werten auf 2,5mg gesenkt. Das ist i.O.
    Wie panna schon schrieb, in 14 Tagen wieder kontrollieren lassen.
    Ich drücke Dir dann die Daumen für die EO-Therapien
  34. Antworten
    145
    Hits
    10.307

    AW: Rezidiv 6 Monate nach Geburt

    ich würde die 7,5mg bevorzugen und in 14 Tagen wieder gucken lassen.
    Die Entwicklung sieht gut aus :)
  35. AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    Bitte schreibe mal dazu, ab wann Du auf 2,5mg gegangen bist. Dein ft4 ist jetzt unter dem Referenzbereich. Das sollte auf keinen Fall so bleiben.Auch TSH ist viel zu hoch, Du bist in UF.
    Wichtig für...
  36. Antworten
    30
    Hits
    1.718

    AW: Ich brauche bitte Hilfe beim Einstieg mit Thybon

    es gib tverschiedene Schweregrade bei der EO. Im Einführungsbeitrag ist es gut beschrieben....
  37. Antworten
    30
    Hits
    3.341

    AW: MB Thiamazol Werte

    Ich finde Deine aktuellen Werte auch gut, auch die Entwicklung des TSH sieht gut aus. Das könnte ein Zeichen sein, dass auch die TRAK am Sinken sind. Behalte einfach alles bei und lass dann im neunen...
  38. Antworten
    9
    Hits
    784

    AW: Einmal Basedow immer Basedow?

    Das Imunsystem vergisst nichts. Auch nach einer OP sollten die SD-Werte regelmäßig kontrolliert werden, genau wie bei MB in Remision. Nach Total-OP brauchst Du ja sowieso künstliche SD-Hormone, die...
  39. Antworten
    9
    Hits
    784

    AW: Einmal Basedow immer Basedow?

    MB ist eine Autoimunerkrankung. Die SD-OP ist ja nur die Wegnahme des Hauptziel der TRAK. Die eigentliche Ursache bleibt bestehen. Einmal MB, immer MB allerdings mit unterschiedlichen Auswirkungen.
  40. Thema: MB Verlauf

    von KarinE
    Antworten
    11
    Hits
    960

    AW: MB Verlauf

    Hallo Mellisi,
    es ist immer wieder für mich erschreckend, wenn ich solche Verläufe lese. Deine Therapie ist nicht optimal gelaufen. Die Kontrollen waren oftmals zu groß, zwischendurch nur TSH...
  41. AW: Total-OP überstanden - jetzt Fragen zur LT-Einstellung

    Super :)
  42. Antworten
    10
    Hits
    899

    AW: was sagen zu hohe TSI-werte aus

    Bei mir waren damals mit Selen die TRAK deutlich runter gegangen. Steht auch im Profil.
    23.11.05 -62,6
    11.09.06 -58 ab Jan 07 200 Selen
    29.05.07 -17,7
    23.4.08 -11,1
    aber bei mir wurde Selen...
  43. AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Die Werte halten sich schön stabil. Da aber der TSH so stetig steigt, würde ich etwas ausdünnen und 2 Tage 2,5mg und einen Tag 5mg nehmen.
  44. AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    zu #362 11513

    Früh wurde Blut abgenommen. LT hatte ich gegen 6 Uhr eingenommen.
    Am späten Nachmittag nach der OP wurden die SD-Werte nachgefordert, weil sie noch nicht in den Unterlagen...
  45. Antworten
    167
    Hits
    21.226

    AW: Er ist wieder da :(

    Ich würde an Deiner Stelle auch die 5mg täglich versuchen.
  46. Antworten
    145
    Hits
    10.307

    AW: Rezidiv 6 Monate nach Geburt

    Ich denke, Deine TRAK sind am Sinken. Das sieht doch schon mal gut aus. Ich würde jetzt auf 10mg täglich gehen. Und in 14 Tagen wieder zur Kontrolle.
  47. AW: Morbus Basedow und Symptome ohne Ende - bin am Verzweifeln

    das mit den unterschiedlichen BE- Zeiten sollte man nicht unterschätzen. Ich hatte es sogar mal so, dass mir morgens Blut abgenommen wurde und dann im gleichen Labor zu verschiedenen Zeiten 2 mal...
  48. Antworten
    30
    Hits
    1.718

    AW: Ich brauche bitte Hilfe beim Einstieg mit Thybon

    Naja, ganz so hart kann man das nicht schreiben. Bei mir ist bei T3-Zugabe ft3 gestiegen und ft4 gesunken, was so auch gewollt war. Ich hatte allerdings beim Thybon-Einstieg ein eher hohes ft4.
    ...
  49. Antworten
    30
    Hits
    1.718

    AW: Ich brauche bitte Hilfe beim Einstieg mit Thybon

    Ich finde die Idee 125 +2,5 gut, als Einstieg.
  50. AW: Brauche Hilfe...Thiamazol reduziert -> SD-Werte nach 2 Wochen verändert

    Ft4 ist an der Unterkante. Aber Deine TRAK sind noch deutlich positiv. In so einem Fall würde ich eher auf eine Kombitherapie setzen um die SD stärker zu hemmen und mit LT die notwendigen Hormone...
Ergebnis 1 bis 50 von 500
Seite 1 von 10 1 2 3 4