Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Flamme

Seite 1 von 10 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,37 Sekunden.

  1. AW: Rat bezüglich Umstelllung von T4 auf Kombi: T3 und T4

    Sind bei den Senkversuchen auch die 6,25µg-Schritte schon versucht worden? Oben klingt es nicht unbedingt danach.

    Direkt mit 10µg würde ich nicht einsteigen. Die Wirkung ist schon deutlich...
  2. Antworten
    16
    Hits
    1.582

    AW: Beurteilung der Werte

    Die Frage ist, ob deine SD wirklich verrückt spielt oder ihr nur zu große Dosissprünge zugemutet weorden sind. Ich würde erst mal 81,25µg versuchen statt wieder dorthin zu gehen, was schon beim...
  3. Antworten
    16
    Hits
    1.880

    AW: TSH und Antikörper hoch

    Der TSH ist hoch, sprich der Körper hat Mangel an SD-Hormonen. Vermutlich verursacht durch zunehmenden Verlust an SD-Gewebe. (Könnten auch andere Faktoren sein, z.B. mehr Verbrauch oder schlechtere...
  4. Thema: Ft3 sinkt stark

    von Flamme
    Antworten
    8
    Hits
    471

    AW: Ft3 sinkt stark

    Waren die Zeitabstände von der letzten Einnahme von Novothyral zur BE immer ungefähr gleich?
  5. AW: TSH Wert - bei welchem Wert fühlt ihr euch am wohlsten?

    Unter LT-Monotherapie: ca. 1-3. Unter 1 war meistens schon der fT4 zu hoch, am Papier und spürbar.
    Unter Kombitherapie weiß ich noch nicht.

    Aber letztlich hilft es dir nicht, was für andere...
  6. Antworten
    9
    Hits
    595

    AW: L.Thyroxin und Verdauung

    Nach Einnahme des L-Thyroxin sind mind. 2h Wartezeit bis zur Einnahme abführenden Substanzen empfohlen. Da du es aber gar nicht absichtlich zum Abführen verwendest, würde ich ausprobieren, wie du den...
  7. Antworten
    5
    Hits
    420

    AW: Struma- Operation

    "Struma" wird auch als Bezeichnung für die Vergrößerung eines TEILS der Schilddrüse verwendet. Also quasi eine unphysiologische "Ausbeulung" der SD durch einen Knoten. Die Blutwerte haben weniger...
  8. AW: HT: Blutwerte nicht gut, aber hoehere Dosis ebenfalls nicht.

    Kommt drauf an. Für Menschen, die auf kleine Dosen stark reagieren, ist das nur eine minimale Sache. Ohne Infos über frühere Werteveränderungen nach Dosisänderungen kann man nicht wissen, zu welcher...
  9. Antworten
    9
    Hits
    1.047

    AW: plötzlich höhere Werte, bitte um eure Hilfe

    Vergiss es. Gar nicht drüber nachdenken. Der Arzt hat da was nicht verstanden.
  10. Antworten
    16
    Hits
    1.915

    AW: Prothyrid nicht mehr lieferbar!

    Ruf doch ein paar andere Apotheken an.
  11. AW: Warum reicht mir plötzlich die halbe Dosis LT/Novothyral?

    Dass es dir nach 2 Wochen mit halber Dosis gut geht, heißt nicht, dass es das nach 6 oder 8 Wochen auch tut. Wahrscheinlich liegt die Dosis-Wahrheit dazwischen, vielleicht nur wenig unter der...
  12. AW: HT: Blutwerte nicht gut, aber hoehere Dosis ebenfalls nicht.

    Der fT4 schaut - soweit man das ohne Kenntnis deiner üblichen Werte sagen kann - nicht so schlecht aus. 12,5µg mehr ist vielleicht einfach schon zu viel. Vielleicht reichen und funktionieren 6,25...
  13. Antworten
    47
    Hits
    2.760

    AW: Überdosiert/Unterdosiert TSH fT3 fT4

    Wenn du splitten willst, hat Thybon für die Abendportion den Vorteil, dass du sie unabhängig vom Essen einnehmen kannst.
  14. Antworten
    47
    Hits
    2.760

    AW: Überdosiert/Unterdosiert TSH fT3 fT4

    Ist da ein Fehler in den Kommastellen?
  15. Thema: Ratlos

    von Flamme
    Antworten
    7
    Hits
    1.271

    AW: Bitte Werte beurteilen

    Ich würde vorerst dabei bleiben. Werte nach 4 Wochen würden vielleicht eine grobe Fehldosierung anzeigen, aber das sieht man hier gar nicht. Leg nochmals 4 Wochen drauf. Das sind jetzt noch keine...
  16. Antworten
    7
    Hits
    794

    AW: Bitte um Beirteilung meiner Werte

    In dem Fall würde ich bei den 150 bleiben. Und mir die alten Werte noch schriftlich geben lassen, wenn du sie nicht eh irgendwo hast. Kannst du vielleicht in Zulunft noch brauchen. Vielleicht kann...
  17. Antworten
    12
    Hits
    1.233

    AW: Beschwerden sind zurück, steigern?

    Unklar ist nur, ob das noch die Nachwirkungen der 75er Dosis sind oder die Auswirkung der Senkung, oder?
  18. Antworten
    12
    Hits
    1.233

    AW: Beschwerden sind zurück, steigern?

    Auf wieviel hast du gesenkt?
  19. AW: Kinderwunsch Hashimoto mit schwankenden fT3 und fT4 Werten

    Ja, chronischer Durchfall und nichts ansetzen kann ein Hinweis auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten bis Zöliakie sein.
  20. AW: Unregelmäßiger schneller puls nachts herzstolpern und 20 kg zugenommen in 10 mona

    In der Situation würde ich einen Schritt zurück machen. Ich sehe hier zwei Möglichkeiten: Entweder das sind Steigerungssymptome (die mit der Zeit aufhören) oder 50µg sind wirklich schon zu viel. In...
  21. AW: Unregelmäßiger schneller puls nachts herzstolpern und 20 kg zugenommen in 10 mona

    1 erhöhter Wert macht noch keine Diabetesdiagnose. Ich nehme an, deine Ärztin wird noch weitere Tests machen, um festzustellen, ob bei dir einer vorliegt.
    Es gibt Risikofaktoren, die Diabetes...
  22. Antworten
    7
    Hits
    794

    AW: Bitte um Beirteilung meiner Werte

    Wie waren die Werte unter 150µg bei der Gynäkologin üblicherweise? TSH auch schon so niedrig oder höher? Und die freien Werte?
  23. AW: Mir geht es nur mit verknoteteter Schilddrüse gut?

    Woraus schließt du, dass das, was deine Stimmung verbessert, ein "Knoten" (oder wie Janne sagt eine Zyste; eine Knoten platzt nicht) ist? Kann mir kaum vorstellen, dass du jede Woche Sono machst und...
  24. AW: Kinderwunsch Hashimoto mit schwankenden fT3 und fT4 Werten

    Noch zu deiner Frage wg. TAK/TgAK: Auch wenn sie nicht ganz spezifisch sind - Es gibt das bei Hashimoto schon, dass sie die einzigen Antikörper sind, die positiv sind.
    Bei mir waren TPO-AK bisher...
  25. AW: Ödeme in den Waden - was könnte der Grund sein?

    Mich lässt das auch an die Venen denken. Du kannst zusätzlich probieren, deinen Bürosessel etwas niedriger zu stellen, sodass die Oberschenkel nicht mit so viel Druck auf ihm aufliegen, evt. in...
  26. AW: Kinderwunsch Hashimoto mit schwankenden fT3 und fT4 Werten

    Das erklärt dann zumindest das hier:

    Die paar Tage mit 25µg davor machen noch kein "unter dieser Dosis entstanden", daher finde ich es schon eine Möglichkeit, dieser Dosis Zeit zu geben und danach...
  27. AW: Ödeme in den Waden - was könnte der Grund sein?

    Sind das echte Ödeme, sprich, wenn du mit dem Finger reindrückst, bleibt eine ganze Weile danach eine Delle?
  28. AW: Kinderwunsch Hashimoto mit schwankenden fT3 und fT4 Werten

    Bis zur BE am 8.9. hast du noch 50µg genommen und erst danach gesenkt, oder?



    Die ÜF-Symptome sind demnach auch nicht bei einem TSH von 0,84 aufgetreten, oder?
  29. AW: Tochter 15 Jahre, bitte um Hilfe bei der Interpretation vom BB, Hashimoto

    Hämolytisches Serum heißt, dass Erythrozyten zerstört worden sind und dadurch das Serum rötlich verfärbt wurde. Passiert meistens während/nach der BE, z.B. bei zu langer Stauung der Venen. Hatte ich...
  30. AW: Kinderwunsch Hashimoto mit schwankenden fT3 und fT4 Werten

    Jetzt fehlt nur noch, unter welcher Medikation diese Werte jeweils gemacht wurden und seit wie lange du die jeweilige Dosis davor genommen hast.

    Wenn du etwas für den Kinderwunsch tun willst,...
  31. Antworten
    12
    Hits
    1.233

    AW: Beschwerden sind zurück, steigern?

    Mir ist vor 3 Jahren etwas passiert, das war nicht so unähnlich: Während einer wochenlangen psychisch belastenden beruflichen Angelegenheit zuerst aus ÜD-Gefühl minimal gesenkt, dabei rasche...
  32. Antworten
    12
    Hits
    1.233

    AW: Beschwerden sind zurück, steigern?

    Es ist möglich bis wahrscheinlich, dass du mit dieser schnellen Vorgangsweise die passende Dosis übersprungen hast. 6 Wochen (eher 7-8) ist das Minimum, nach dem sich eine Dosis vom Befinden her...
  33. Thema: Hashimoto ?

    von Flamme
    Antworten
    8
    Hits
    911

    AW: Hashimoto ?

    Du hast leider den Fehler gemacht, das Thyroxin schon vor dem Nuk-Termin zu beginnen. Damit können die Werte, die bei ihm gemessen wurden, nichts über die Leistungsfähigkeit deiner Schilddrüse...
  34. Antworten
    12
    Hits
    1.233

    AW: Beschwerden sind zurück, steigern?

    Seit wann nimmst du die 75µg und wie war der zeitliche Ablauf von Senkung + Steigerungen davor?
    Du hast innerhalb von nur 3 Monaten leicht reduziert und dann aufs Doppelte gesteigert. Warum so krass?
  35. Antworten
    17
    Hits
    1.857

    AW: Hilfe! Schwächeanfälle mit Muskelzucken

    Kleines entscheidendes Detail... :redface:
    Oh Mann.
  36. Antworten
    14
    Hits
    2.422

    AW: Werte meiner Tochter unter T4

    Wie ging es ihr mit 50µg (auch wenn es nur 7 Wochen waren) und was war damals der Grund zu steigern?
  37. Antworten
    28
    Hits
    3.089

    AW: Supprimierter TSH - wie reduzieren?

    Wenn du keinen Arzt findest für ein bestimmtes Fachgebiet, der neue Patient:innen aufnimmt, kannst du bei deiner Krankenkasse anfragen. Die können dir wahrscheinlich weiterhelfen.
  38. AW: Können sich Wohlfühlwerte nach vielen Jahren ändern?

    Wenn die Blutwerte 6 Wochen nach Reduktion keine Senkung steigen, ist doch klar, dass wenn, dann weiter gesenkt werden muss, nicht wieder gesteigert.

    Dass du durchs Senken in die ÜF geräts, ist...
  39. Antworten
    9
    Hits
    1.171

    AW: Meine neuen Werte - Bitte um Ratschlag

    Ja, natürlich sind Anzeichen da, dass die Dosis zu hoch sein könnte, aber da es dir gut geht, könntest du dir den Luxus leisten, weitere 6 Wochen bei dieser Dosis zu bleiben, dann nochmals Werte...
  40. AW: Keine Antikörper, Sonographie unauffällig, warum Unterfunktion

    Wenn nicht nur der TSH, sondern die freien Werte sonst auch höher waren, würde ich die widersprüchlichen Werte nochmals nachtesten lassen, um einen Laborfehler auszuschließen, und wenn sich wieder...
  41. AW: Soll ich reduzieren? Arzt meint aufgrund des supprimierten Tsh

    Bei 6 Stunden Unterschied kann man bei einer Substanz mit einer Halbwertszeit von 8 Tagen nicht wirklich von "weit" höher reden, finde ich. "Ein bisschen" höher eher.
  42. AW: Keine Antikörper, Sonographie unauffällig, warum Unterfunktion

    Ist das typisch für sie, dass der TSH niedrig ist bei eher niedrigen freien Werten, oder erstmalig? Wieviel Euthyrox nimmt sie derzeit und wie lange diese Dosis schon?
  43. AW: Soll man die Schilddrüsenaktivität ausschalten, mit L-Thyroxin, bei Hashimoto?

    Selbst beim SD-Krebs kommt man inzwischen eher davon ab, die SD so weit wie möglich zu unterdrücken. Einen supprimierten TSH akzeptieren ist nochmal was anderes als ihn aktiv anzustreben.

    Aber es...
  44. Antworten
    4
    Hits
    821

    AW: Schwitzen, kurze Frage

    Ja, das ist sehr gut möglich. Ein funktionierender TSH - den du zu haben scheinst - verschwindet nicht einfach so ohne Grund.
    Die goldene Mitte liegt wahrscheinlich irgendwo zwischen 175 und 200. Da...
  45. Antworten
    7
    Hits
    649

    AW: akuter Hashi-Schub - bitte um Hilfe

    Es gibt z.B. die Möglichkeit, in einen Basedow zu rutschen. Oder heiße Knoten zu kriegen.
    Oder irgendwelche geänderte Lebens-Körperumstände verbessern die Aufnahme der Hormone aus den Tabletten im...
  46. Antworten
    10
    Hits
    666

    AW: Tipps zur Einstellung mit Thybon gewünscht

    Es geht um das Zusammenspiel aller Werte, die ja auch tatsächlich "zusammen spielen" (=sich gegenseitig beeinflussen).

    Was hier halt fehlt, ist Information zur Vorgeschichte, die du leider nicht...
  47. Antworten
    10
    Hits
    666

    AW: Tipps zur Einstellung mit Thybon gewünscht

    Nach 20 Stunden ist schon mehr als die Hälfte vom eingenommenen T3 wieder abgebaut. Den Großteil des Tages hast du also einen höheren Spiegel als sich bei der BE gezeigt hast. Für Steigerung des...
  48. Antworten
    4
    Hits
    490

    AW: Myxödem Gesicht

    Myxödem nennt man nur das durch (meist schwere!) Schilddrüsenunterfunktion ausgelöste Ödem. Recht unwahrscheinlich, dass du das hast, wenn du schon lange in Behandlung bist.

    Angioödem wird durch...
  49. Antworten
    6
    Hits
    607

    AW: Durchfall vom Magnesium oder vom L-Thyroxin

    Ich würd zuerst mal ein paar Tage absetzen, damit du verfizieren kannst, ob es vom Magnesium ist, und danach eine niedrigere Dosis versuchen. Durchfall durch Magnesium ist normalerweise...
  50. Antworten
    10
    Hits
    666

    AW: Tipps zur Einstellung mit Thybon gewünscht

    Wieviele Stunden vor BE hast du das Thybon eingenommen?
    Dass das Befinden sich kaum verbessert hat, heißt weiterhin gut oder weiterhin eher schlecht?
Ergebnis 1 bis 50 von 500
Seite 1 von 10 1 2 3 4