Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Arsaneus

Seite 1 von 10 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,24 Sekunden.

  1. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Da das ein US-Patent ist, dürfte das auf europäischem Boden keine Gültigkeit haben. Und der Wirkstoff selbst ist ja nicht patentiert. ;)


    Link zum Thread:...
  2. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Persönliches Update zu meinem Fall:

    Ich habe nun meine SD-Hormone nun seit genau 8 Wochen abgesetzt. Morgen werde ich meine Blutwerte beim Arzt kontrollieren lassen, und auch nochmal...
  3. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    6b.) Besonderer Hinweis: Warum sich einige, aber nicht der Großteil, aller Hypothyreosepatienten trotz L-Thyroxin-Behandlung unwohl fühlen. Eine Analyse.
    Der o.g. Artikel von Abdalla et al.,...
  4. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Ich habe mir jetzt nicht die Mühe gemacht, alle Beiträge des Threads zu lesen, sondern nur die letzte Seite. Dazu mein Kommentar:

    1.) Verfügbarkeit von T3S
    Das T3S hat eine CAS-Nummer...
  5. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Jeder Mensch ist für das, was er tut, selbst verantwortlich. Ich habe auf die Eigenverantwortlichkeit in diesem Thread unzählige Male hingewiesen. Es ist zudem jedem klar, dass ich kein Arzt bin....
  6. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Was meinen Abschied aus den Foren (beiden) angeht...wie ihr seht und sicherlich nachvollziehen könnt, ist das prinzipiell endgültig. Ganz oben habe ich meinen ersten Beitrag heute mit einem...
  7. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Ich kann nicht sagen, wie es damit nun weitergehen wird. Ich kann euch nur eines mit Gewissheit sagen: Herkömmliche SD-Hormone rühre ich nicht mehr an!!!

    Nun der Grund, warum ich euch das...
  8. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Was meinen aktuellen Stand angeht:

    Ich habe meine SD-Hormone schlagartig seit Weihnachten abgesetzt. Eben aus der Einsicht heraus, dass alles, was ich mit den aktiven Hormonen "gebastelt"...
  9. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Die Studie zeigt, dass das halbwertszeitbedingte Absinken des fT3 bei der Anwendung von T3-Sulfat nicht auftritt:



    Durch den metabolischen Umweg über die Sulfatgruppe, die zunächst entfernt ...
  10. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Wir wissen, dass eine Menge Organe sensibel auf Veränderungen der Schilddrüsenhormonkonzentration reagieren: Hypothalamus, Hypophyse, Leber, Rest-SD, ... sie alle können feststellen, wie sich die ...
  11. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Ganz ehrlich...wenn ich mir die letzten paar dutzend Seiten hier durchlese, insb. die Diskussionen um meine Person, dann wird mir klar, dass das die absolut richtige Entscheidung gewesen ist!
    ...
  12. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Ich schreib's nochmal als Wiederholung deutlich, damit es jeder versteht: Cambria hat umgerechnet um ca. 12,5µg T4 "gesenkt" (das ist das, was durch die fehlende Nüchternheit verloren geht). Ihr...
  13. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Die Laborwerte #1 und #2 decken sich gut miteinander, obwohl sie in unterschiedlichen Laboren gemacht wurden, was aber nicht weiter ungewöhnlich ist, da beide bei identischer Dosierung gemacht...
  14. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Da es noch einige...Anmerkungen...zu meiner Hypothese (und nicht etwa Faktendarstellung!) gegeben hat, hier noch ein abschließender Kommentar.



    Es gibt im Leporiden-Thread, ohne jetzt exakt...
  15. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Von der Idee her würde ich also sagen: Sofern der Patient keine weiteren Erkrankungen hat (keine AI-Erkrankungen, keine Mikronährstoffmängel, keine Darmerkrankungen usw.), sofern er beide ...
  16. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Ein Beitrag noch, dann ist aber wirklich Schluss!




    Wir wissen, dass zumindest bei Ratten kein Feedback zwischen TSH und rT3 auftritt.¹


    (Quelle: ebenda)
  17. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Zur Richtigstellung: Dreifach ist korrekt.
  18. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Der Fairness halber, als wirklich letzter (!) Beitrag, meine heute gekommenen beinahe-Wohlfühlwerte mit Referenzbereichen2:

    Bitte beachtet, dass alle Messwerte innerhalb von empirisch gemessenen...
  19. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Das Niveau der Super ILLU haben wir doch schon längst erreicht.

    Wenn mir die Reaktionen hier eines gezeigt haben, dann das. Und das es die richtige Entscheidung für mich ist, der...
  20. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    So Leute. Ich habe heute einer Userin hier helfen wollen, und zum Dankeschön einen nicht besonders netten Beitrag bekommen. Auf Details möchte ich hier nicht eingehen, da sonst dieser Beitrag...
  21. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Der rT3 reagiert auf eine Reihe von Krankheiten, aber primär auf:

    Hungerzustände
    Kälteexposition
    bakterielle (und virale?) Entzündungen




    Bei der Einnahme von ausschließlich T3 sinkt...
  22. AW: Brauche eure Meinung! Angelich keine SD Erkrankung

    Literaturverzeichnis:
    (die meisten dieser medizinischen Studien und Artikel sind im Volltext im Internet zu finden)

    * Abdalla (2014): "Defending plasma T3 is a biological priority", Clinical...
  23. AW: Brauche eure Meinung! Angelich keine SD Erkrankung

    Daher würde ich dir, zusammengefasst, empfehlen:


    Lass nochmal einen TSH-Wert zur Kontrolle machen. Oftmals pendelt er innerhalb einiger Wochen zwischen Werten innerhalb und oberhalb des...
  24. AW: Brauche eure Meinung! Angelich keine SD Erkrankung

    Hallo Vonnie!

    Ich habe deinen Beitrag gelesen, und möchte dir gerne dazu meine Meinung sagen. Ich würde mich darüber hinaus freuen, wenn du diesen Beitrag ausdruckst und ihn deine Ärztin zeigst....
  25. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    rT3 wird vermutlich mit der Größe und Schwere der Entzündung korrelieren. Kleiner Pickel im Gesicht = kaum messbare Erhöhung. Schwere Allgemeinerkrankung = massive Erhöhung.



    Bei rT3-Werten von...
  26. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Zur Erinnerung:


    (http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17931806)



    Wenn die Entzündungen eine gewisse Größe/Intensität erreicht haben, dann verursachen sie auch beim Gesunden einen Ansteig...
  27. Antworten
    744
    Hits
    191.670

    AW: Leporidae only

    Die individuell benötigte Dosis lässt sich sowieso nicht messen, außer über den TSH, von dem auszugehen ist, dass er bei Substituierenden "defekt" ist. Ums Ausprobieren kommen wir daher eh nicht...
  28. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Lege deinem Arzt am besten die Studie von Hoermann et al., 2013 vor (Links dazu gab es vor ein paar Seiten hier im Thread). Das sind gesicherte Belege und keine persönlichen Theorien. Damit steigerst...
  29. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Ich kann diese Frage ohne aktuelle Blutwerte nicht zuverlässig beantworten, selbst mit ihnen wäre es schwierig.

    Deine letzten Blutwerte zeigten aber immerhin einen über dem Referenzbereich...
  30. Antworten
    744
    Hits
    191.670

    AW: Leporidae only

    Damit liegst du vollkommen richtig. Das ist ja gerade der Punkt meines Beitrags. Wenn alle diese Effekte das Befinden beeinflussen können, indem sie die Versorgung des Körpers mit T3 beeinträchtigen,...
  31. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Wenn du sowieso zur BE musst, dann kannst du den rT3 auch gleich mitmachen lassen. Denk einfach nur beim Interpretieren der Laborwerte daran, dass sie dein Befinden noch nicht unbedingt...
  32. Antworten
    744
    Hits
    191.670

    AW: Leporidae only

    Das Einzige, was ich mit Sicherheit sagen kann: Eine Erhöhung des T3-Anteils verbessert auch bei mir das Befinden. Was darauf hindeutet, dass ein wie-auch-immer gearteter T3-Mangel dadurch...
  33. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    @Thursday Next: Dann probier's so aus. Bin gespannt!

    @alle: Für diejenigen von euch, die Curcumin zur Senkung ihres rT3 ausprobieren wollen, habe ich eine kleine Bitte. Bitte nehmt kein Curcumin...
  34. Antworten
    744
    Hits
    191.670

    AW: Leporidae only

    Prinzipiell sind das, was du beschreibst, Hypothyreosesymptome. Das Forum würde generell jetzt sagen: Dosis erhöhen. Ich betrachte das differenzierter; das kann jetzt verschiedene Ursachen haben:

    ...
  35. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Das richtige Wort wäre "immunmodulierend". Curcumin hat aber symptomatisch dämpfende Effekte auf Autoimmunerkrankungen gezeigt.

    Und ja, natürlich kann die rT3-Senkung auch einfach von der...
  36. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Sag mal lizlav, nimmst du eigentlich irgendwelche Medikamente gegen deine rheumatischen Beschwerden ein, die immunmodulierend oder antiinflammatorisch wirken?
  37. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Es gibt wissenschaftliche Hinweise darauf, dass vielleicht nicht die antioxidative Wirkung des Curcumins verantwortlich sein könnte (seine Plasmaspiegel sind beim Menschen nämlich meiner Meinung...
  38. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    :eek: Ohne Worte.

    Ich glaube, hier haben wir einen Meilenstein erreicht.

    Wenn Curcumin tatsächlich der fehlende Baustein ist, mit dem man allen Patienten zu einem normalen rT3 verhelfen kann,...
  39. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Hallo Cheyenne,

    danke für deinen Beitrag bzgl. der Antioxidantien, dabei ist mir nämlich was aufgefallen.

    Insgeheim habe ich die Befürchtung, dass wir es hier mit einem multifaktoriellen...
  40. Antworten
    744
    Hits
    191.670

    AW: Leporidae only

    lizlav, du solltest (wenn das von der Dauer der Dosis her möglich ist) neue Laborwerte machen lassen. Dann wirst du vermutlich sehen, was los ist.
  41. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Das fT3/fT4-Verhältnis ist nur einer von vielen Parametern der Schilddrüse. Das Verhältnis muss nicht unbedingt mit dem Befinden korrelieren! Es kann aber ein Grund für schlechtes Befinden sein,...
  42. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Ich will hier wirklich nicht Gott spielen, deshalb muss ich bei solchen Angeboten immer vorsichtig sein.

    Gehen wir also davon aus, was du willst. Du willst sehr gutes Befinden haben und...
  43. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Hallo Angie,

    wie gesagt, ich wollte v.a. bei dir sicherstellen, dass du weißt, was du hier tust. Es gibt eine Menge Patienten, die gerade weil sie extrem verzweifelt sind, sich an jeden...
  44. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Nee, nee, nee, nee, halt, stopp!

    Bitte immer zuerst eigene Gedanken zu dem Thema machen, bevor man Tipps befolgt, die man im Internet findet!



    Die Idee des "Gießkannenprinzips" basiert...
  45. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Da das Ergebnis in der Tat erschreckend und mit dementsprechend schwerwiegendem Einfluss ist, zitiere ich es direkt aus der genannten Studie:


    Völzke et al.: "Reference Intervals of Serum Thyroid...
  46. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Mal ehrlich Milena, da habe ich die Quelle schon genannt und auch noch farblich markiert. :biggrin:

    Okay, da ich heute irgendwie eh den ganzen Tag im Forum festhänge, gibt's jetzt Quelle und...
  47. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Wie bereits erwähnt, handelt es sich dabei um die SHIP-Studie (Study of Health in Pomerania - Leben und Gesundheit in Vorpommern): http://www.medizin.uni-greifswald.de/cm/fv/ship.html

    Also eine...
  48. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Bitte?!

    Euthyreote ohne L-Thyroxin-Substitution: n = 731
    Euthyreot mit L-Thyroxin-Substitution: n = 380
    Gesamte Patienten ohne L-Thyroxin-Substitution: n = 1159
    Gesamte Patienten mit...
  49. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Hallo Katrin,

    bitte keine Beiträge aus dem Kontext herausreißen. Wenn du #824 verschickst, musst du auch #823 verschicken, weil sonst niemand versteht, wie ich auf das Fazit komme, dass Ärzten und...
  50. AW: Gutes Befinden mit meiner Methode erreicht - Versuchskaninchen gesucht

    Ach so, und einen hab ich noch:

    Bei der Völzke-Studie waren die Schilddrüsen bei 1183 von 4298 Patienten inhomogen. Inhomogenität ist immer ein Beleg für Autoimmunthyreoiditis. Offenbar sind also...
Ergebnis 1 bis 50 von 500
Seite 1 von 10 1 2 3 4