Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Flamme

Seite 1 von 10 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,20 Sekunden.

  1. Antworten
    14
    Hits
    1.967

    AW: Corona jetzt befinden extrem schlecht

    Hat das erst mit dem Steigerungsversuch begonnen oder schon bei den (länger gewohnten?) 75mcg?
  2. Antworten
    10
    Hits
    486

    AW: Vielleicht doch Hashimoto?

    Dieser Thread ist doch von dir?
    https://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?1182191-5-2-ml-Schilddr%FCse

    fT4 macht ein paar Stunden nach Einnahme einen Peak, sprich steigt stark an und fällt wieder...
  3. Antworten
    52
    Hits
    8.381

    AW: Corona Impfung

    Wobei die offiziellen Zahlen immer mehr wachsen, je mehr Zeit vergangen ist. Nicht auszuschließen, dass man irgendwann draufkommt, dass die Immunität eine (halbwegs) dauerhafte ist.
    Mein Chef hat...
  4. Antworten
    14
    Hits
    1.967

    AW: Corona jetzt befinden extrem schlecht

    Um wieviel wurde versucht, das LT zu erhöhen? Wie lange bist du dabei geblieben?

    Warum wurde LT ganz abgesetzt und nicht nur ein Teil durch Thybon ersetzt? Dass der TSH steigt, wenn man 75µg LT...
  5. Antworten
    10
    Hits
    486

    AW: Vielleicht doch Hashimoto?

    Ich hab gerade in einen alten Thread von dir von 2012 geschaut. Damals hattest du MAK und im US eine SD von 5ml und inhomogenes Gewebe.
    Daher Gegenfrage: Was hat dich auf die Idee gebracht, dass du...
  6. Antworten
    8
    Hits
    476

    AW: Welcher TSH sollte angestrebt werden??

    Männlich steht ja nun schon 2x da. :_o:

    Für dich ist wichtig zu verstehen, dass der individuelle Normalbereich eines Menschen bei den SD-Hormonen deutlich kleiner ist als der gesamte...
  7. Antworten
    8
    Hits
    476

    AW: Bewertung meiner Werte

    Die Referenzbereiche des Labors dazu und Werte aus Zeiten, wo es dir noch gut ging, wären sehr nützlich.
    Was konkret verstehst du eigentlich unter Herzrhythmusstörungen? Extrasystolen?
  8. Antworten
    8
    Hits
    576

    AW: Hypokalzämie, aber keine Ursache zu finden

    Kann es sein, dass du dich verschaut hast? Ist doch bilderbuchmäßig.
  9. AW: plötzlich UF -> Thiamazol absetzen? - Zweifel an Kompetenz des Hausarztes

    Absetzen und dann nach ein paar Wochen die Werte bestimmen klingt nach einem guten Plan. Durchs Absetzen wird der fT4 steigen und der TSH sinken. Dein TSH reagiert gut mit, es gibt überhaupt keinen...
  10. Antworten
    9
    Hits
    880

    AW: Schildrüsenwerte seltsam

    Wie lange vor der BE waren die 2 Tage Einnahmepause?
  11. AW: Welche Hormonersatztherapie (Wechseljahre) nehmt ihr?

    :confused: Wie kommst du darauf? Natürlich produzieren die Eierstöcke (nebst Nebennierenrinde) Östrogene.
  12. AW: Covid 19 Impfung trotz Hashimoto ? War jemand Testperson ?

    Noch nicht, aber ich tendiere zu schon. Bin aber in der letzten Prioritätsstufe. Also Posterioritätsstufe. :ooom:

    Von AstraZeneca bräuchte ich allerdings noch ein paar vernünftige Aussagen, falls...
  13. Thema: Spontanheilung?

    von Flamme
    Antworten
    22
    Hits
    3.151

    AW: Spontantheilung?

    Du hast viel zu kurz gewartet jeweils nach den Senkungen, man kann daraus nicht ableiten, welche Dosis ab jetzt die langfristig passende wäre, und die Werte dazwischen sind aus gleichem Grund nicht...
  14. Antworten
    5
    Hits
    674

    AW: Nach langer Zeit wieder da

    Du hast aber nicht nur die T3-Einnahme, sondern auch die von T4 geändert. (Abgesehen davon, dass die beiden nicht unabhängig voneinander agieren und auch eine Änderung nur bei T3 eine beim fT4-Wert...
  15. Antworten
    5
    Hits
    674

    AW: Nach langer Zeit wieder da

    Natürlich nicht wieder 150. Gibt ja auch noch was dazwischen. Oder, wenn du bei T3 bleiben willst, noch 6,25mcg T4 drauflegen.
    Wenn es eh so schwierig bei dir ist, freie Werte zu bekommen, würde ich...
  16. Antworten
    5
    Hits
    674

    AW: Nach langer Zeit wieder da

    Nur mit TSH kann man nicht sehen, ob T3 nehmen überhaupt Sinn macht. :confused: Dein Profil hört leider 2015 auf, damals sah es zumindest nicht danach aus.

    Ich vermute, dass die Gesamtdosis jetzt...
  17. AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Das hast du doch jetzt schon wiederlegt, weil mehr hast du noch nicht intus.
  18. AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Nach 1 Woche hast du den endgültigen Blutspiegel noch gar nicht erreicht, sondern nur knapp die Hälfte des Wegs hinter dir.
    Wenn es so schnell so viel besser ist, ist wahrscheinlicher, dass es nach...
  19. Antworten
    5
    Hits
    1.022

    AW: Eine Frage an @Janne1

    Es ging dir doch schon beim letzten Mal mit 81 viel besser als mit 88. Also wird das wohl auch wieder so werden. Nur Geduld, wenn es sich etwas hinzieht.
  20. Antworten
    8
    Hits
    1.065

    AW: L-Thyroxin und Thybon

    Tagesmenge gleich lassen heißt 10 mcg. (2x5 in dem Fall.)
  21. Antworten
    8
    Hits
    1.065

    AW: L-Thyroxin und Thybon

    Du meinst wirklich beides jeweils morgens UND abends?
    So oder so klingt es nicht logisch für mich. In einem Fall wäre es zu wenig T4, im anderen viel zu viel.

    Ich würde ausgehend von den...
  22. Antworten
    12
    Hits
    2.548

    AW: Tirosint Kps. Erfahrungen

    Ich wär froh, wenn ich eine so unkomplizierte Dosis hätt... :_o:
    Du könntest alledings auch 3/4 von 0,1 und 1/4 von 0,05 nehmen. :) Dann brauchst du nicht so oft ein neues Rezept.

    Und: In 3 Tagen...
  23. Antworten
    40
    Hits
    2.655

    AW: Calciumaufnahme bei veganer Ernährung

    88 erhält man ganz leicht aus täglich 1/2 100er + 1/2 75er . Daran scheitert's nicht.
  24. Antworten
    3
    Hits
    869

    AW: Befinden und TSH vs FT4/FT3

    Überdosis sehe ich meistens zuerst am fT4, Mangel am TSH. Und wenn beide nicht zusammenpassen, kann der fT3-Wert manchmal erklären, was vorgeht.
    Mit nur 1 Wert würde ich nicht auskommen, egal...
  25. Antworten
    111
    Hits
    28.592

    AW: Niedriger TSH, freie Werte mittig, Befinden mies

    Im Mai hast du geschrieben:


    Was war dazwischen? Sind die Symptome verschwunden und vor kurzem wiedergekommen (wann?) oder seitdem geblieben?
    Davon hängt es ab, was Sinn macht.
  26. Antworten
    22
    Hits
    2.243

    AW: Beurteilung Werte

    Nuklearmediziner sind auch Fachärzte für die SD und können kürzere Wartezeiten haben.
  27. AW: An die Prothyrid-Fans - Dosisänderungen, z.B. bei Wechseljahren?

    Pille absetzen ist ein einmaliges Ereignis, Wechseljahre ziehen sich über 10-15 Jahre hin. Da bleibt schon genug Zeit zum Wertemachen und je danach Anpassen, falls/sobald nötig.
  28. AW: An die Prothyrid-Fans - Dosisänderungen, z.B. bei Wechseljahren?

    Tabletten kann man auch vierteln und achteln.
  29. Antworten
    12
    Hits
    1.655

    AW: L'thyroxinbedarf Stillzeit

    Das Verwunderliche ist vielleicht auch nur ein Forumsblasen-Phänomen. In einem anderen Forum zu einem anderen Thema, haben sich in einem Thread von einer Handvoll Frauen gleich 2 empört, dass es...
  30. AW: Schon wieder überdosiert? Erhohlt sich die SD nach ÜD wieder?

    Dem Haha kann ich nur zustimmen.
  31. Antworten
    18
    Hits
    2.181

    AW: Schub? Zuviel LT oder zuwenig? Bitte um Hilfe...

    Du schreibst doch selbst über frühere zuckerfreie Phasen:

    Klingt ganz und gar nicht danach, dass dein Körper Schoki und Kuchen zum Überleben braucht.
  32. AW: Herzklopfen, Atembeschwerden!!! Kann nicht mehr....

    Auf Covid bist du im Spital wahrscheinlich sowieso getestet worden?
  33. Thema: Schwitzen

    von Flamme
    Antworten
    61
    Hits
    8.247

    AW: Schwitzen

    Lass mal Referenzbereiche rüberwachsen. Sind ja wohl andere als zuletzt im Profil.
  34. Antworten
    7
    Hits
    766

    AW: Probleme bei der Einstellung

    Ich höre immer nur TSH. Hast du denn keine Werte der freien SD-Hormone? Gerade für die Feineinstellung sind die schon sehr nützlich.


    Man kann die Tabletten auch vierteln.
  35. AW: Medikamenten-induzierte SD-Unterfunktion rückgängig machen

    Was verstehst du unter "sehr niedrigem" TSH? Die letzten im Profil schauen ganz normal aus. Ist er jetzt supprimiert?
  36. AW: Hashi, Wechseljahre (bin 44) und Angst / Panikattacken

    War die BE ca. zur gleiche Tageszeit wie die vorherige?
    Die Werte für fT3 und fT4 sind verwechselt, oder?
  37. AW: Wie schnell Dosierung bei angenommener Überfunktion reduzieren?

    Ich finde deinen Plan von Senkungen in 6,25-Schritten gut, gerade wenn du schon die Erfahrung gemacht hast, dass kleine Dosisänderungen eine deutliche Wirkung haben können. Ich hab selbst auch mal...
  38. Antworten
    9
    Hits
    1.249

    AW: Unwirklichkeitsgefühle / denken blockiert

    Möglich ist es schon. Ich hatte vor ein paar Jahren mal eine kurze Phase, wo ich v.a. am Abend so erschöpft war, dass ich wie neben mir gestanden bin. Hatte das Gefühl, dass ich nicht die Energie...
  39. AW: Was habe ich den nun? (Keine Diagnose aber laut Hausarzt Schilddrüsenüberfunktion

    Ich glaub, du hast beim aktuellen Befund die Referenzbereiche für fT3 und fT4 verdreht.
  40. Antworten
    3
    Hits
    626

    AW: Symptome nach Schwangerschaft

    Nach der Schwangerschaft sinkt der Bedarf an SD-Hormonen üblicherweise rasch wieder ab. Es ist also leicht zu vermuten, welche Ursache deine Symptome haben. Wenn du vor der Schwangerschaft keine...
  41. AW: Szintisgraphie - regelmäßig machen lassen?

    Ich habe seit ca. 15 Jahren Hashimoto und noch nie eine Szintigrafie gehabt. Knötchen habe ich am Anfang schon gehabt, nach 1 Jahr waren sie weg und sind nie mehr wiedergekommen.
  42. Antworten
    40
    Hits
    6.723

    AW: Hilfe,Überdosis

    Wie kommst du darauf? Es kann sich immer wieder mal was ändern.
    1x pro Jahr bei normalem Befinden Werte bestimmen lassen ist kein übertriebener Luxus.
  43. Antworten
    81
    Hits
    14.694

    AW: Bitte um Einschätzung- neue Werte!

    Im Blut ist sie noch nicht angekommen. Dort wird gemessen, nicht in den Zellen.
    Früher als 6 Wochen ab Änderung hat noch keinen Sinn. Davor verleiten Werte gerne zu (fehlgeleitetem, da auf nur...
  44. Thema: Bitte um Rat

    von Flamme
    Antworten
    11
    Hits
    1.625

    AW: Bitte um Rat

    Nüchternblutzucker.
    Was/worauf wurde generell schon untersucht und ausgeschlossen?
  45. Antworten
    12
    Hits
    1.484

    AW: Kurze Hilfe bzgl. Aufdosierung (inkl. Werte)

    Hier hast du mit einer großen Steigerung um 31µg T4 und 5µg T3 den TSH abgewürgt. Man kann nicht ausschließen, dass du vom jetzigen Punkt ausgehend mit weniger Einnahme und daher mehr TSH --> mehr...
  46. Antworten
    12
    Hits
    1.484

    AW: Kurze Hilfe bzgl. Aufdosierung (inkl. Werte)

    Aus welchem Grund willst du erhöhen? Wie lange vor der BE hast du die letzte Dosis T3 genommen?
  47. Antworten
    66
    Hits
    5.739

    AW: Thybon und Osteoporose

    Skalpell geht auch gut, wechselbare Klinge (dünn, scharf) und guter Grip am Griff.
  48. Antworten
    11
    Hits
    2.466

    AW: Auswahl ser Reha Klinik

    Es gibt auch ambulante Möglichkeiten, z.B. https://myonlinetherapie.com/index.html
  49. Antworten
    15
    Hits
    1.262

    AW: TSH und fT3 erhöht

    Warum als -Methionin, das sich überall hinlagert, wo man es gar nicht brauchen kann, und warum so viel davon?
  50. AW: Hashi, Wechseljahre (bin 44) und Angst / Panikattacken

    In der Postmenopause gibt es weder einen 21. Zyklustag noch eine Östrogendominanz.
Ergebnis 1 bis 50 von 500
Seite 1 von 10 1 2 3 4