Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Hashi-Fee

Suchen: Die Suche dauerte 0,12 Sekunden.

  1. AW: Indikatoren f. zusätzl. T3-Einnahme? Konversionsstörung/reverses T3 (rT3)/Low-T3

    Ich erneuere meine Frage: Gibt es hier Betroffene, die eine entsprechende Verhältnis-Untersuchung von (nicht nur) rt3 und (zusätzlich) Gesamt-T3 hinter sich haben?
  2. Indikatoren f. zusätzl. T3-Einnahme? Konversionsstörung/reverses T3 (rT3)/Low-T3

    Der folgende Link zu einem Beitrag eines Laborarztes (vielleicht längst bekannt) konnte jedenfalls mir sehr hilfreich einen guten und sehr prägnanten Gesamtüberblick zu URSACHEN, UNTERSUCHUNG und...
  3. Antworten
    5
    Hits
    651

    AW: Gewichtszunahme durch Hashimoto

    Nicht zwangsläufig nimmt man allein über der Diagnose „Hashimoto“ zu.
    Besonders nicht zu Beginn der Erkrankung, da in der Phase vorübergehend zunächst sogar eine Überfunktion auftreten kann, die...
  4. Antworten
    9
    Hits
    900

    AW: depressive Symptome durch Hashimoto

    Ja, ich hatte und habe auch mit depressiven Phasen zu kämpfen.

    Und auch ich habe sie „in den Griff bekommen“ wollen.
    (Worin ich inzwischen einen nicht unwesentlichen Teil des Problems vermute:...
  5. AW: Wusstet ihr,das wenn man einen Tag L T vergisst?

    Zehn Jahre liegt die ursprüngliche Thread-Erstellung zurück, und heute noch profitiere ich sehr interessiert vom Segen geschilderter Symptome und dem Austausch dazu hier im Forum.

    Selber erging...
  6. AW: Veränderung der SD Werte durch Conrona Infektion

    Lass dich von deiner derzeit noch anhaltenden Schwächung nicht allzu bange machen. (Ja, ich weiß, wenn man mittendrin ist, leichter gesagt als getan.)

    Als konkreter Mutmacher:
    Einer Freundin von...
  7. Antworten
    18
    Hits
    5.449

    AW: Nagelmonde!??

    Ich habe vor Beginn meiner aktuellen Neu-Dosierungs-Suche viel im Forum gelesen.
    Und genau darüber beobachte ich seither sehr gezielt meine Nagelmonde. Und ich kann sicher sagen: Ich hatte keine,...
  8. Antworten
    3
    Hits
    829

    AW: EBV reaktiviert?

    Dazu, dass beim EBV durchaus eine Reaktivierung des Virus vorkommt - nach aktuellen Erkenntnissen etwa in Fällen von Long Covid:

    https://www.gelbe-liste.de/coronavirus/cortisol-spiegel-long-covid...
  9. Endokrinologische Stimmstörungen; hier: Heiserkeit, raue Stimme, Räusperzwang

    Über meiner aktuell mal wieder deutlich tieferen Stimme, begleitet von latenter Heiserkeit und Räuspern, ein diesbezüglich, wie ich finde, hilfreicher allgemeiner Link insgesamt zu möglichen...
  10. AW: These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereic

    Und noch ein Sonderfall, in dessen Kontext ebenfalls die Hypophyse eine ganz wesentliche Rolle spielt:

    Siehe den Ratgeber „Leben mit Hashimoto-Thyreoiditis“ von Herrn Professor Heufelder und Frau...
  11. AW: Neu unter euch: Hashi: Weiter steigern? Meint ihr, ich bin auf dem richtigen Weg?

    Meine Intention ist es, mein bisher hier Geschildertes nicht offen in der Luft hängen zu lassen und andere interessierte Mitleser weiter an meinem Verlauf teilhaben zu lassen.
    Weil auch ich selber...
  12. AW: Neu unter euch: Hashi: Weiter steigern? Meint ihr, ich bin auf dem richtigen Weg?

    Hauptindikator bleibt für mich weiterhin meine Verdauung: Sie ist bei weitem noch nicht wieder so gängig wie nach der seinerzeitigen Erstverbesserung.

    Meine morgendliche Aufwachtemperatur liegt...
  13. AW: Neu unter euch: Hashi: Weiter steigern? Meint ihr, ich bin auf dem richtigen Weg?

    Zurück zu meinem konkreten weiteren Verlauf

    Nach Urlaubsrückkehr ein (nicht ganz so) kurzer Zwischenstand in eigener Sache:

    Über einem nur vorübergehenden Zwischenschritt einer 131er-Dosierung...
  14. Antworten
    4
    Hits
    1.185

    AW: Nur Nebenwirkungen oder überdosiert?

    Hallo Shaxob,

    zurück aus dem Sommerurlaub stoße ich auf deinen obigen Eintrag.

    Die von dir beschriebenen Symptome entsprechen bei mir eher der Unterfunktion denn der Überfunktion (wobei du...
  15. AW: These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereic

    Herzlichen Dank, ja, das muss er sein!
    Das muss ich mal in Ruhe im Einzelnen verinnerlichen.
    Insbesondere mich einfuchsen in die rt3-Thematik und ihre mögliche oder dann auch eben nicht gegebene...
  16. AW: These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereic

    Anbei ein sehr interessanter Artikel aus dem Januar 2020 von einer kanadischen Selbsthilfeseite, der sich ausführlich mit der These womöglich beträchtlich unterdiagnostizierter zentraler = sekundärer...
  17. AW: These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereic

    Liebe Ness,

    ich danke dir sehr! Genau diese Art Austausch hatte ich erhofft!

    Auf ähnliche Anzweiflungen des TSH-Wertes als Indikator und Behandlungsparameter war zunächst auch ich an...
  18. AW: These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereic

    Ich blicke erwartungsvoll einer regen Diskussion entgegen, hier im Forum und nicht zuletzt mit den behandelnden Ärzten.
  19. AW: These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereic

    Viele Fragen, die möglicherweise zu wegwerfenden Handbewegungen aus medizinwissenschaftlicher Sicht führen? Die oben genannten ärztlichen Überlegungsansätze sprächen in ihren Ansätzen bereits eine...
  20. AW: These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereic

    Was, wenn womöglich gleichermaßen in einigen (vielleicht ja gar nicht so seltenen) Fällen bei Frauen ein beträchtlich steigender Hirndruck unter natürlicher Entbindung eine Beeinträchtigung der...
  21. AW: These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereic

    Die Wissenschaft weist, zu Recht geschlechterunabhängig, zunehmend darauf hin, dass bei neuro(psycho-)logischen Folgeerscheinungen nach Schädel-Hirn-Traumata neben den originär neurologischen...
  22. AW: These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereic

    Allein die Hashimoto-Thyreoiditis betrifft etwa 10 % der Probanden einer Bevölkerungsstichprobe. Frauen erkranken gegenüber Männern deutlich häufiger (Verhältnis 2:1 bis 5:1). Die Ursache für diese...
  23. AW: These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereic

    Folgethese:

    Muss ggf. über diesen Thesen gar der TSH insgesamt als Indikator für die zutreffende Hormonsubstitution zumindest so lange hintangestellt werden, wie nicht eine mögliche hypophysäre...
  24. AW: These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereic

    Weitere These:

    Ist genau darüber nicht denk- und vor allem auch erklärbar, dass es Betroffene geben kann, die zwar mit ihren TSH-Werten im Referenzbereich liegen, gleichwohl aber die Symptome...
  25. AW: These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereic

    These:
    Können wir in diesen Fällen von einem grundlegend nicht mehr korrekt funktionierenden Regelkreis ausgehen?

    Beispielhaft:

    Im Falle der primären Hypothyreose würde die gesunde Hypophyse...
  26. These: die quartäre (quadrierte/potenz.) Hypothyreose? UF trotz TSH im Normbereich?

    Möglicher Erklärungsansatz für bestehende Unterfunktions-Symptome TROTZ (vermeintlich) unauffälliger TSH-Werte? Oder: Von Läusen UND Flöhen?

    Wir kennen sie, die Differenzierung nach verschiedenen...
  27. AW: Neu unter euch: Hashi: Weiter steigern? Meint ihr, ich bin auf dem richtigen Weg?

    Ich habe meine aktuelle Dosierung für länger als drei Monate gehalten. Mir geht es um ein weiteres Anheben meines ft3. Weil ich weiter aus der gefühlten Unterfunktion heraus möchte. Von einer...
  28. AW: Neu unter euch: Hashi: Weiter steigern? Meint ihr, ich bin auf dem richtigen Weg?

    Aktueller Stand nach Umsetzung meiner zuvor beschriebenen Vorhabenplanung, weiter unter einer Dosierung von 125µg:

    BE bei meinem Hausarzt, diesmal OHNE vorherige nächtliche Tabletteneinnahme...
  29. AW: Neu unter euch: Hashi: Weiter steigern? Meint ihr, ich bin auf dem richtigen Weg?

    So, hier nun meine neuen Werte von Anfang Mai 2022. Die 125er Dosierung hatte ich die gesamte Zeit über beibehalten:

    TSH: 0,29
    Ft3: 5,52 = 36,3%
    Ft4: 19,84 = 78,37%

    Mein TSH ist also weiter...
  30. AW: Neu unter euch: Hashi: Weiter steigern? Meint ihr, ich bin auf dem richtigen Weg?

    @Flamme
    Upsi, direkt der Fehlerteufel, vielen Dank für Lektüre, Nachfrage und Hinweis!
    Prompt geändert:

    Betreffendes BE-Datum ist korrekt 01/22 – statt 07/22.
    Die Zahl vor dem „/“ bildet in der...
  31. AW: Neu unter euch: Hashi: Weiter steigern? Meint ihr, ich bin auf dem richtigen Weg?

    @Amarillis:
    Ich fand die Steigerung von 100 auf 112 ehrlich gesagt gar nicht sonderlich hoch. Früher, vor den nun passgenauer am Markt erhältlichen Dosierungseinheiten, war ich immer mit...
  32. Neu unter euch: Hashi: Weiter steigern? Meint ihr, ich bin auf dem richtigen Weg?

    Ein herzliches Hallo von mir in die Runde!

    Ich bin seit heute neu in eurem Forum und hochdankbar, dass es euch gibt - nachdem ich für einige Zeit zunächst als Externe schon bei euch mitlesen...
Ergebnis 1 bis 32 von 38