Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: panna

Seite 1 von 10 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 2,57 Sekunden.

  1. AW: Intervallfasten Hashi und NNS - ist das möglich?

    Ja, genau das fiel auch mir immer extrem schwer. Bin ja auch nicht gerade dick bei 58 Kg, das IF ist für mich die gesunde Essensdisziplin, die ich sonst nicht habe und hätte (ca 10 kg abgenommen habe...
  2. AW: Intervallfasten Hashi und NNS - ist das möglich?

    Ich würde meinen, all die Leute, die es praktizieren, sind in der Lage zu erkennen, ob es ihnen gut tut.

    Das IF muss nicht ausgerechnet von Leuten in Frage gestellt werden, die es nicht...
  3. AW: Intervallfasten Hashi und NNS - ist das möglich?

    Redet hier jemand vom Zwingen?

    Sie möchte, und wenn sie es möchte, muss man das nicht gleich unbedingt in Frage stellen.
  4. Antworten
    26
    Hits
    743

    AW: Überfunktion oder Nebenwirkung?

    Es ging hier nicht ums plötzliche Kippen (das man dann sowieso erkennt, eben auch am TSH, nebst Befinden), das ist nicht der Punkt, sondern eben gerade um die Paar Jahre, wo nichts Besonderes...
  5. AW: Intervallfasten Hashi und NNS - ist das möglich?

    ... und von wegen Hungergefühl, das habe ich nicht, wenn ich morgens aufstehe und bis mindestens Mittags nichts esse (Kaffe+MIlch+ein Löffel Zucker waren schon immer und sind weiterhin Ausnahmen)....
  6. AW: Intervallfasten Hashi und NNS - ist das möglich?

    Der tiefere Sinn des Intervallfastens ist gerade die Tatsache, dass es nicht dazu kommt, dass man wirklich hungert, wie etwa bei einer Diät, bei der man täglich 800 Kalorien isst. Das ist dann...
  7. AW: Bitte um Begleitung in Schwangerschaft nach Total-OP

    Huhu Khora. Nein, ich denke, das TSH hat sich eventuell nur noch nicht eingekriegt, das kann etwas länger dauern als die (bis auf einen Tag) vier Wochen seit der Reduktion. Oberes Drittel gilt...
  8. AW: Intervallfasten Hashi und NNS - ist das möglich?

    Also morgens 10 mcg T3, mittags 5 mcg und abends ca. 2,8 mcg. Dann überlege mal, dass die Halbwertszeit von T3 nur ca. 19 Stunden sind. Der Wert, den du per Blutentnahme am Morgen (noch ohne T3...
  9. Antworten
    10
    Hits
    479

    AW: Stress auf der Arbeit

    Exzellenter Durchschnitt. Läuft doch gut, klemm dich dahinter. Tschakka! :)

    Hoffentlich erwischst du jetzt das Richtige für dich, du hast ja sogar Auswahl.

    Würde gerne hören, wie es ausgeht,...
  10. AW: Intervallfasten Hashi und NNS - ist das möglich?

    Wieso denn das? Eher meine ich, dass Fasten den Körper entlastet. Ich mache das jedenfalls inzwischen seit Jahren und merke keinerlei Stress.




    Zu welcher Uhrzeit nimmst du die Hormone vor...
  11. Antworten
    26
    Hits
    743

    AW: Überfunktion oder Nebenwirkung?

    Ich meinte: TSH beim Hausdoc und wenn dieses schon mal auffällig, damit gleich zum Endo, der dann einen stichhaltigen Grund hat, die TRAK (bei einer Hashi) zu prüfen (und nicht erst nach auffälligen...
  12. Antworten
    26
    Hits
    743

    AW: Überfunktion oder Nebenwirkung?

    Ja. Wobei, wenn der Hausarzt jetzt gleich ein TSH macht, das nicht in Ordnung ist, könntest du ja beim Endo gleich mit der frohen Botschaft aufschlagen und sicherheitshalber die TRAK mit abnehmen...
  13. Antworten
    26
    Hits
    743

    AW: Überfunktion oder Nebenwirkung?

    Das sind keine Nebenwirkungen, auch die von Henning aufgezählten Symptome, vielmehr Auswirkungen einer potentiell zu hohen Dosis.

    Neben Jod spielen noch Sexualhormone eine Rolle, z.B.: Pille...
  14. Antworten
    17
    Hits
    593

    AW: 3 Ärzte, 4 Meinungen???

    O-Ton Cindra:



    Wir haben Ende August. Was eine Besprechung bringt, hängt von beiden Teilnehmern ab und vielleicht wartet man das Ergebnis erstmal ab, statt die Patientin möglichst frühzeitig...
  15. Antworten
    17
    Hits
    593

    AW: 3 Ärzte, 4 Meinungen???

    Nein, das tut es nicht. Es gibt keinerlei *zuverlässig nachgewiesenen* "optimalen" Vitamin-D-Wert.


    https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ausgabe-062012/vitamin-d-das-hormon-der-streithaehne/
    ...
  16. Antworten
    10
    Hits
    479

    AW: Stress auf der Arbeit

    Ja das ist klar, wenn du dort jetzt neu und Quereinsteiger bist. Ich dachte bloß, die Frau ist immerhin bis Mitte September da, vielleicht wäre es möglich, sich in den drei Wochen ein Bild zu machen...
  17. Antworten
    57
    Hits
    4.891

    AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Werte mit Vorwerten und Vordosis:




    Ich kann deine Zweifel insofern nachvollziehen als die freien Werte eindeutig etwas höher wurden seit der Senkung.

    Allerdings ist das TSH nicht...
  18. Antworten
    26
    Hits
    2.398

    AW: Warum soll ich L-Thyroxin einnehmen?

    Das Vorhandensein einer Restschilddrüse ist im allerersten Beitrag dieses Baumes positiv beantwortet worden.


    Die Szintigrafie wäre nur für die Sicherung des Rezidivs gewesen. Inzwischen kennt...
  19. Antworten
    10
    Hits
    479

    AW: Stress auf der Arbeit

    Lieber Flo,

    Wenn dir die Arbeit so oder so nicht gefällt, dann wirst du dir etwas anderes suchen müssen. Aber eine Überlegung dazu:

    Wie wäre es, wenn du dieses "Projekt" der kurzfristigen...
  20. Antworten
    11
    Hits
    490

    AW: Höhe der Dosierung von LT "normalerweise"

    Ja, allerdings nicht für dich, da du ja eine arbeitende Schilddrüse hast :)

    (Ich kenne jemanden, der nimmt 12,5 mcg. Bei 18 flippt sie total aus, bei Null kommen die Kopfschmerzen zurück. Es gibt...
  21. Antworten
    35
    Hits
    8.846

    AW: Neue Werte bitte Eure Meinung dazu

    Huhu Phelia.

    Ohne freie Werte zeigt das TSH erstmal nur, dass der Befehl an die Schilddrüse ergangen ist, etwas mehr zu produzieren. Ob die Schilddrüse gehorcht, kann man an den freien Werten und...
  22. Antworten
    11
    Hits
    490

    AW: Höhe der Dosierung von LT "normalerweise"

    Dein HNO? ;)

    Bedenke einfach, dass Hashi-Schilddrüsen, so vorhanden, nicht so kaputt sind, dass sie gar nichts mehr können. Das trägt zur Individualität der Dosis mit bei.

    Auch bei...
  23. AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    An Flamme:

    Ich habe das Endo-Blog verlinkt, weil das eine deutsche Quelle ist. Aber Untersuchungen mit nur exogen Hyperthyreoten gibt es, zumal das Problem häufiger ist, als man denkt, s. ...
  24. AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Flamme, Werte im höheren Bereich sind Werte im höheren Bereich, ob sie von Autonomie kommen oder exogen, ist egal.

    (Genau dies habe ich auch schon mal genau so gelesen, sage ich nur in Klammern,...
  25. Antworten
    1
    Hits
    116

    AW: was sagen zu hohe TSI-werte aus

    Hallo Muttilie,

    Der TSI-Wert bezieht sich auf den stimulierenden Anteil der TRAK (es gibt auch blockierende und noch weitere andere, die Basedow-Bösen sind die TSI.

    Somit hast du eine noch...
  26. AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    @TimeLady, ich schnupperte ein wenig rückwärts in diesem Fred, im Mai hast du gesagt, dass du neue Werte bekommen hast.

    Würdest du dein Profil mal aktualisieren?
  27. AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Möglicherweise verstirbt man dann zwar früher, aber wenigstens tut man dies dünn:


    https://blog.endokrinologie.net/variation-von-schilddruesenhormonen-innerhalb-des-referenzbereichs-2702/
    und...
  28. Antworten
    1.100
    Hits
    134.183

    AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Nur der Klarheit halber, Cactus: 1-3 Stunden sind dazwischen.
    5-6 Uhr LT --> Höchststand (nochmal, nicht wirklich hoch, aber doch dein T4-Höchststand) irgendwann zwischen 7/8 und 9/10 Uhr.
    ...
  29. Antworten
    150
    Hits
    17.190

    AW: Er ist wieder da :(

    Dann vergiss es, mach es nicht und warte einfach noch eine Runde ab ohne Änderung.
  30. Antworten
    150
    Hits
    17.190

    AW: Er ist wieder da :(

    An sich sind die Chancen nicht direkt von der Therapiedauer abhängig. Nur sollte man ja doch nicht ewig Hemmer nehmen, und du bist noch nicht bei einer Niedrigdosis angekommen.

    Vielleicht...
  31. Antworten
    150
    Hits
    17.190

    AW: Er ist wieder da :(

    Ich rede ja nicht von irgendwelchen Vitaminen, die du unbedingt prüfen lassen sollst ... wo der Arzt also ausweichen kann. Bei den Granulozyten geht es um deinen Knochenmark, es ist die Pflicht des...
  32. AW: Änderung der Laborwerte zufällig entdeckt. Befinden sehr schlecht, hoher FT4!

    Wer oder was hat dir diese Angst vorm Senken eingepflanzt? auf der einen Seite weißt du, dass du eine normal große und schlimmstenfalls eine minimal beeinträchtigte Schilddrüse hast, die seinerzeit,...
  33. Antworten
    1.100
    Hits
    134.183

    AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Ich würde es jetzt wirklich entkoppeln von LT (wenn du schon nicht mit LT einnehmen willst **). Man braucht ja keine 2 Hormonspitzen nacheinander, und seien sie auch nicht so groß.

    Das hieße...
  34. AW: Änderung der Laborwerte zufällig entdeckt. Befinden sehr schlecht, hoher FT4!

    Nein, jetzt mal wirklich unnett aber klar verständlich: Fett braucht kein LT, der Bedarf richtet sich, sofern überhaupt nach körperlicher KOnstitution, dann nach Muskelmasse. Das hat man bei...
  35. Antworten
    49
    Hits
    2.645

    AW: FT4 niedrig, TSH supprimiert - 13.SSW

    Grundsätzlich sofort, weil der Bedarf natürlich nicht mehr da ist. Schulmedizinisch: Auf die vorgeburtliche Dosis. Manche tun es nicht, da kann dann auch mal -->so etwas passieren. Da du ja mit 150...
  36. AW: Änderung der Laborwerte zufällig entdeckt. Befinden sehr schlecht, hoher FT4!

    Ja, das war viele Jahre lang so und Spuren davon sind geblieben. Mir ist es nicht anders ergangen. Hauptsache du machst das nicht ewig lang (das gibt es auch). Ich schluckte auch ca. anderthalb...
  37. AW: Änderung der Laborwerte zufällig entdeckt. Befinden sehr schlecht, hoher FT4!

    Sonnenschein, UF-Symptome am zweiten Tag: Ich denke, da spielt deine Psyche mit rein. Der Abbau dauert genauso 4-6 Wochen, wie der Aufbau einer Dosis im 'Serumspiegel. - Und Ähnliches gilt für die...
  38. AW: Änderung der Laborwerte zufällig entdeckt. Befinden sehr schlecht, hoher FT4!

    Es ist sehr wichtig, dass du diesen neuesten Wert (ich nehme jetzt fT4, die Aussage bezieht sich genauso auf fT3 und TSH)

    FT4: 19,6 (Norm 12,0-22,0) 76,0%

    auf gar keinen Fall in die alte Norm...
  39. AW: Änderung der Laborwerte zufällig entdeckt. Befinden sehr schlecht, hoher FT4!

    Beides gut möglich.

    Ich möchte dir noch folgendes sagen: So ein enormer Unterschied ist es bei den Referenzbereichen nicht, da haben wir schon ganz andere Kaliber gesehen :-).
    Was du dir meiner...
  40. Thema: Hilfe dringend

    von panna
    Antworten
    41
    Hits
    2.216

    AW: Hilfe dringend

    *Schlomis Mutti zustimm*



    Schon, wenn es was zu behandeln gibt, was LT behandeln kann, und das sind schlechte Hormonwerte. Zwischen TSH=2,5 und ca. 4 liegt ein umstrittener Graubereich, den man...
  41. Antworten
    1.100
    Hits
    134.183

    AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Steht im Profil.


    Die RJT war vor 16 Jahren. Steht auch im Profil.

    Und etwas für die Mitleser:



    Bitte nicht für bare Münze nehmen. Nach nur 8 Jahren Forumszugehörigkeit kann man...
  42. Antworten
    150
    Hits
    17.190

    AW: Er ist wieder da :(

    Wenn du davon felsenfest überzeugt bist - bzw. auch davon, dass du das in einem halben oder ganzen Jahr auch noch so siehst ;)

    Was ich noch mit berücksichtigen würde bei einer Entscheidung:...
  43. Antworten
    1.100
    Hits
    134.183

    AW: Thybon ,Klappe ,die erste

    Weißt du noch, du hast quasi für T3 das LT reduziert. Mit 103/100 LT ging T3 gar nicht, dann erst auf 93, dann auf 87, dann auf 81 reduziert, aber immer fest im Glauben, dass du T3 dazu brauchst.
    ...
  44. Thema: Diagnose MB

    von panna
    Antworten
    106
    Hits
    5.529

    AW: Diagnose MB

    Das ist transzendentale Logik. Ist mir nur so ausgerutscht :biggrin::biggrin:
  45. Antworten
    53
    Hits
    4.375

    AW: Selbstexperiment Teil 2 - Bitte um Hilfe

    Man kann die Spitze nicht bewusst messen wollen. Weil man nicht genau weiß, wann sie genau stattfindet ;). Sie ist ja bei fT4 nicht sooo derart horrend groß wie bei T3, aber dennoch, lässt man nicht...
  46. Hyperparathyreoidismus durch Nebenschilddrüsenadenom

    Parathormon erhöht, Calcium erhöht: Ab welchen Werten muss operiert werden?

    Wer wurde damit operiert?

    Wer hat Erfahrungen damit?
  47. Antworten
    18
    Hits
    804

    AW: Neue werte alte Probleme

    Martha, ich kann nur wiederholen: es ist besser, bei einem *einmalig* so komisch unpassenden Wert nicht zu handeln sondern die nächste Kontrolle abzuwarten. Die Nuk-Werte sind stimmig und unauffällig.
  48. Antworten
    119
    Hits
    7.334

    AW: Rezidiv 6 Monate nach Geburt

    Falls du die Messeinheiten deiner HA-Werte in die Messeinheit des NUK-Labors umgerechnet hast: Das ist komplett wertlos (ich weiß jetzt nicht mehr genau, ob ich das schon geschrieben habe). Man...
  49. Antworten
    3
    Hits
    279

    AW: Umrechnungstabelle T4 zu T4/T3

    Ich hab es hierhin rübergerettet (Tabelle etwas weiter unten):

    https://www.ht-mb.de/forum/entry.php?825-Kombitherapie-Dosierung-bei-T3-Substitution
  50. Antworten
    18
    Hits
    804

    AW: Neue werte alte Probleme

    Nein, direkt mit fT3 hat das nicht zu tun, es sei denn, eine Entzündung ist die Ursache der Darmprobleme. Antibiotika-Therapie, Cortison usw. können auch Schuld daran sein.

    So oder so: Der Wert...
Ergebnis 1 bis 50 von 500
Seite 1 von 10 1 2 3 4