Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Alice1984

Seite 1 von 6 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,08 Sekunden.

  1. Antworten
    26
    Hits
    359

    AW: Vitamin D auffüllen

    Wie gesagt bin ich Laie und es gibt hier sicher Leute mit mehr Wissen. Aber ich denke, wenn ich in jungen Jahren schon dafür sorge einen vernünftigen Vit D Spiegel zu haben (50, nicht 80 oder sowas...
  2. Antworten
    26
    Hits
    359

    AW: Vitamin D auffüllen

    Ich hab’s jetzt nur überflogen, aber solche Studien mit Personen Ü55 durchzuführen ist für mein laienhaftes Verständnis sowas wie Themaverfehlung!?
  3. Antworten
    26
    Hits
    359

    AW: Vitamin D auffüllen

    Ich bin natürlich nicht so professionell unterwegs wie du und finde deshalb auch nicht alle relevanten Studien sofort auf Knopfdruck, aber schau mal hier zumindest als Überlegung:
    ...
  4. Antworten
    26
    Hits
    359

    AW: Vitamin D auffüllen

    Außerdem ist ja der Sinn von einem guten Vitamin D Spiegel nicht nur die Krebsprävention... Soweit ich weiß, ist der positive Effekt auf die Knochendichte ja unbestritten?
  5. Antworten
    26
    Hits
    359

    AW: Vitamin D auffüllen

    Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Ich schätze deine "Weniger ist mehr" Meinung meistens sehr! Aber man kann nicht alles über einen Kamm scheren. B-Vitamine sind was anderes Omega 3 und...
  6. Antworten
    26
    Hits
    359

    AW: Vitamin D auffüllen

    War die Vital Studie nicht die, bei der die homöopathischen Mengen Omega 3 verwendet wurden? Nämlich genau gesagt 1 g statt der in älteren Studien nachgewiesenen wirksamen Menge von 3 g täglich?
    ...
  7. Antworten
    26
    Hits
    359

    AW: Vitamin D auffüllen

    Same here! Ich halte nicht mal im Sommer mit 4.000 meinen Wert... Hab das auch wirklich mal genau kontrolliert im Blut! Meine Erhaltungsdosis beläuft sich auf ca. 7-8.000 Einheiten
  8. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Also das erste was bereits rumkommt ist leichtes inneres Vibrieren 3 Stunden nach der ersten 88er Einnahme :rolleyes:

    Aber das werte ich jetzt zwar mal als Steigerungssymptom aber versuche ruhig...
  9. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    So, nachdem ich eine Nacht drüber geschlafen habe, werde ich doch auf 88 zurückgehen. Ich hab mich damals einfach zu gut gefühlt, als dass es sooo falsch sein könnte. Ich hab nochmal die letzten...
  10. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Nein, dafür bräuchte ich ja Vergleichswerte :)

    Ok, ich habs verstanden, ich kann aus den Werten nichts schließen :rolleyes:

    Somit gibt's nur zwei Überlegungen, zurück auf 88 weil ja vor der...
  11. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Und nochmal eine generelle Verständnisfrage: Es ist nur fT3 gesunken, fT4 ist gleichgeblieben. D.h. es wird vermehrt in rT3 umgewandelt, oder?
  12. Antworten
    6
    Hits
    686

    AW: Histamin und Schilddrüse

    Worauf ich in erster Linie hinaus will, ist es eine zu hohe Dosierung von LT oder grundsätzlich die Zufuhr von T4 von außen, die bei manchen eine HIT Verstärkt/Auslöst. Und würde dann ggf. Splitten...
  13. Antworten
    6
    Hits
    686

    AW: Histamin und Schilddrüse

    Danke! Mal sehen was mein medizinisches Verständnis und mein (eigentlich nicht so schlechtes) Englisch so hergeben :biggrin:
  14. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Ich war zu neugierig als dass ich die BE beim Hausarzt (Labor 1) absagen konnte :biggrin:

    11.11.2019
    TSH: 3,46 (0,27-4,2)
    fT3: 2,33 (2,0-4,4)
    ft4: 1,35 (0,9-2,0)

    Hier sehen die Werte gar...
  15. Antworten
    6
    Hits
    686

    AW: Histamin und Schilddrüse

    Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber das würde endlich meine bisher nicht zuordenbaren Symptome erklären! Ich habe zeitweise immer Probleme mit (vermutlich Histamin): Blähbauch,...
  16. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Seit ich den B-Komplex abgesetzt habe, geht's mir tatsächlich wesentlich besser! Vor allem die Kopfschmerzen, der Druck auf den Augen und die Müdigkeit sind weg. Ich hatte dann mal für eine Woche...
  17. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Danke Dragophine, es ist schön wenn jemand nicht nur "wieso musst du noch abnehmen" sagt :biggrin:

    Mir geht's in erster Linie tatsächlich um die Werte, weil ich irgendwie schon eine regelrechte...
  18. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Habe mich mal ein bisschen in das Thema Kaloriendeduktion/Diät vor allem bei bereits schlanken Sportlern und fT3 eingelesen. Diesen Artikel hier fand ich ganz interessant, falls es jemanden...
  19. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Nein, einen Mangel hab ich nicht. Aber ich kontrolliere den Wert regelmäßig im Vollblut und der befindet sich bei Dauereinnahme immer in der Mitte der Norm. Empfohlen hat es mir damals tatsächlich...
  20. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Ich hab ja bisher Selen immer zusammen mit LT genommen, seit Ende Oktober nehme ich es aber getrennt (Selen erst eine halbe Stunde nach LT). Vielleicht steigt dadurch die Bioverfügbarkeit von LT...
  21. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Ja, ich weiß es ja selber dass das für eine Frau schon an der Grenze ist. Aber ich muss auch sagen, dass das das erste mal seit ich von Hashi weiß, ist, dass ich mich trotz Kaloriendefizit gut fühle....
  22. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Aber sinkt in der Diät nicht auch das TSH? Somit wäre es unter normalen Umständen wohl noch höher, oder? Oder kann man das gar nicht ableiten?
  23. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Ich denke ich liege momentan bei 18-20% KFA! Viel will ich auch gar nicht mehr runter.! Und ich mache meistens am Wochenende Refeeds, auf Erhalt oder auch mal drüber.!
  24. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Das mache ich bereits! Mind. 2 g Eiweiß und 1 g Fett pro kg Körpergewicht und max. 500 kcal Defizit.

    Ich hatte mal Anfang 2018 einen ähnlich tiefen fT3, aber da fühlte ich mich halbtot. Das ist...
  25. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Danke Lissie! Ich weiß zumindest dass ich keine hohen Werte brauche. Aber soooo tief?

    Ich hab auch vermehrt den Verdacht, dass viele Symptome bei mir vom falschen B-Komplex kamen...
    ...
  26. AW: Jetzt zu viel gesenkt? Ergebnis langfristiger Reduzierung, bitte um Einschätzung!

    Hiiiiilfe, was ist mit meinem fT3 passiert?? War gestern bei der BE (Achtung, Labor 2) und mein fT3 ist völlig abgestürzt:

    06.11.2019 (Labor 2)
    TSH: 3,07 (0,27-4,2)
    fT3: 2,11 (2,0-4,4)
    ft4:...
  27. Antworten
    64
    Hits
    3.469

    AW: Unverträglichkeit/Überdosierung B-Vitamine

    Ich kann die Frage leider nicht wissenschaftlich erklären, nur soviel:

    Das war 4 Wochen nach meiner damaligen Senkung von 100 auf 88:

    26.02.19
    TSH 4,67 (0,27-4,2)
    ft3 2,32 (2,0-4,4)
    ft4 1,31...
  28. Antworten
    64
    Hits
    3.469

    AW: Unverträglichkeit/Überdosierung B-Vitamine

    Ich weiß, Rosa! Aber auch die freien Werte sind gesunken und mein TSH zeigt meist recht zuverlässig an. Um sicherzugehen hab ich aber morgen nochmal eine BE um zu sehen ob das TSH vielleicht einfach...
  29. Antworten
    64
    Hits
    3.469

    AW: Unverträglichkeit/Überdosierung B-Vitamine

    Ganz genau deshalb habe ich ja reduziert. Hab aber das Gefühl dass es eher die B-Vitamine waren, die das ausgelöst haben. Vor allem weil mein TSH vor 4 Wochen (knapp 2 Monate nach der Senkung) über 4...
  30. Antworten
    64
    Hits
    3.469

    AW: Unverträglichkeit/Überdosierung B-Vitamine

    Ich habe nicht direkt Haarausfall, lediglich die Augenbrauen und Wimpern gehen aus. Das ist mir aber verstärkt erst nach der LT Senkung aufgefallen. Allerdings hab ich den Eindruck, dass sich das...
  31. Antworten
    64
    Hits
    3.469

    AW: Unverträglichkeit/Überdosierung B-Vitamine

    Mir ist gerade noch was interessantes aufgefallen:

    In meinem B-Komplex, der mir die Probleme gemacht hat, befindet sich auch noch extrem viel B6 (100 mg) im Verhältnis zu Biotin (800 mcg). In dem...
  32. AW: Warum haben Lt-Patienten häufig einen höheren T4 als Gesunde?

    Hey Rosa,

    solche Gedanken hatte ich auch schon oft nachdem ich hoffnungslos überdosiert wurde. Allerdings mehr in Richtung, wieso soviel LT und nicht öfter bzw. eher der Versuch mit weniger LT +...
  33. Antworten
    17
    Hits
    688

    AW: Welches Eisen gut verträglich

    Ich nehme immer Ferro Sanol Duodenal 100 mg mit etwas reinem Vitamin C aus der Drogerie. Habe es aber immer abends auf der Bettkante genommen und somit mit Verträglichkeit keine Probleme. Mein...
  34. Antworten
    22
    Hits
    860

    AW: Selen zusammen mit LT nehmen

    Das "Problem" ist, ich fühle mich bis auf ein paar Symptome grad relativ gut! Klar, das TSH über 4 sollte dauerhaft nicht so bleiben, ich hab aber die Hoffnung dass es wegen der letzten Senkung nur...
  35. Antworten
    22
    Hits
    860

    AW: Selen zusammen mit LT nehmen

    So, da ich mittlerweile jeden erdenklichen Artikel über Selen gelesen habe und festgestellt habe, dass es scheinbar keinen Königsweg gibt, nehme ich Selen in Zukunft wohl oder übel eine halbe Stunde...
  36. Antworten
    22
    Hits
    860

    AW: Selen zusammen mit LT nehmen

    Hab jetzt mal ein paar uralte Threads gefunden, dass wohl flüssiges Natriumselenit in Kochsalzlösung (Selenase 50 peroal von Biosyn) das Einzige ist, was die Bioverfügbarkeit von LT nicht...
  37. Antworten
    22
    Hits
    860

    AW: Selen zusammen mit LT nehmen

    Was mir grad so auffällt, das alte Präparat war ja eine Tablette und das neue ist eine Kapsel. Die Hülle ist aus Hydroxypropylmethylcellulose, ist das nicht wie ein Ballaststoff?? Das dürfte doch...
  38. Antworten
    22
    Hits
    860

    AW: Selen zusammen mit LT nehmen

    Grade nach meinem Vitamin B "Desaster" (siehe anderer Thread) bin ich mit NEMs auch nicht mehr so leichtsinnig. Aber da bei mir der Selenwert im Vollblut immer mittig ist, trotz dauerhafter...
  39. Antworten
    22
    Hits
    860

    AW: Selen zusammen mit LT nehmen

    Ach ok. Naja, ich werde es wohl testen müssen! Aber schon mal gut zu wissen worauf man evtl vorbereitet sein muss.

    Separat nehmen möchte ich vermeiden, da ich ja hier der Abstand zum Vitamin C...
  40. Antworten
    22
    Hits
    860

    AW: Selen zusammen mit LT nehmen

    Das Calciumcarbonat war ja in der alten Tablette. In der neuen ist es nicht mehr. Also sollte doch LT - tendenziell - jetzt eher besser aufgenommen werden? Oder stehe ich auf dem Schlauch?
  41. Antworten
    22
    Hits
    860

    AW: Selen zusammen mit LT nehmen

    Das habe ich befürchtet... Das würde im Endeffekt dann heißen, dass die Bioverfügbarkeit von LT mit dem neuen Selenpräparat tendenziell eher steigen könnte. Richtig?
  42. Antworten
    22
    Hits
    860

    AW: Selen zusammen mit LT nehmen

    Hab mal die Zusammensetzungen meiner Selentabletten rausgesucht.

    Das hier war das Präparat, das ich vorher genommen habe (auch zum LT):
    Calciumcarbonat (Trennmittel), Mikrokristalline Cellulose...
  43. Antworten
    22
    Hits
    860

    AW: Selen zusammen mit LT nehmen

    Danke Peter! Ich lasse den Wert regelmäßig im Vollblut kontrollieren. Ist immer mittig.
    Mir geht’s mehr um die Tatsache dass ich es direkt zusammen mit LT einnehme.
  44. Antworten
    22
    Hits
    860

    Selen zusammen mit LT nehmen

    Ich nehme schon ewig LT zeitgleich mit Selen, beides morgens um 5 Uhr.

    Bisher hatte ich eine Kombi aus Selenmethionin und Natriumselenit. Wegen der aktuellen Info hier im Forum bin ich auf reines...
  45. Antworten
    6
    Hits
    446

    AW: Vorsicht Selenmethionin

    Danke Flamme!
  46. Antworten
    6
    Hits
    446

    AW: Vorsicht Selenmethionin

    Ich nehme seit 2 Jahren eine Kombi aus Natriumselenit und Selenmethionin und mein Selenwert im Vollblut liegt immer mittig.



    Was genau heißt das? Ist das schädlich oder wird das Selen nur...
  47. Antworten
    64
    Hits
    3.469

    AW: Unverträglichkeit/Überdosierung B-Vitamine

    Vegetarierin bin ich nicht. Ich habe damals hauptsächlich aufgrund der Aussage meines Arztes "die Pille ist ein Vitamin-B Räuber" angefangen. Die Pille hab ich schon lange abgesetzt, dachte aber,...
  48. Antworten
    64
    Hits
    3.469

    AW: Unverträglichkeit/Überdosierung B-Vitamine

    Genau deshalb hab ich die B-Vitamine nie testen lassen, weil ich eben dachte dass ich sowieso keinen Mangel mehr haben kann. Alle anderen NEMs lasse ich aber regelmäßig checken: Vitamin D, Selen,...
  49. Antworten
    64
    Hits
    3.469

    AW: Unverträglichkeit/Überdosierung B-Vitamine

    Wow, danke Gedankenpause für diese Hinweise!!

    Ich hab immer weiterüberlegt wann ich genau mit dem Nature Love B-Komplex angefangen hab, vorher hatte ich den von Loges. Da hatte ich die Probleme...
  50. Antworten
    64
    Hits
    3.469

    AW: Unverträglichkeit/Überdosierung B-Vitamine

    Ja, aber genau das Gegenteil ist ja das Thema, eben neurologische Symptome ohne Mangel aber unter Substitution von B-Vitaminen!

    Ich kann nur von mir sprechen, ich nehme seit etwa 2 Jahren...
Ergebnis 1 bis 50 von 283
Seite 1 von 6 1 2 3 4