Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: cyrillz

Seite 1 von 2 1 2

Suchen: Die Suche dauerte 0,10 Sekunden.

  1. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hallo alle zusammen, nach langer Zeit möchte ich mich nochmal melden und berichten wie es mir in diesem Jahr ergangen ist.
    Mein Zustand ist weiterhin ziemlich schlecht im Vergleich zum...
  2. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    So, Ergebnis der gestrigen BE ist da:

    30.01.2020:
    TSH: 1.77
    fT3: 3.01 (2.0-4.4)
    fT4: 1.42 (0.9-1.7)

    Diese Werte sind nach exakt 8 Wochen Reduktion von 150µg LT auf 125µg. Das Thybon habe...
  3. Antworten
    377
    Hits
    74.378

    AW: LT Reduzieren - Selbstexperiment

    Hallo Gedankenpause, schade zu lesen, dass es dir immer noch schlecht geht.
    Ich denke, ähnlich wie bei mir, stellt sich bei dir die Frage, inwieweit deine aktuellen/vergangenen Beschwerden ...
  4. AW: neue Werte, schlechtes Befinden. Dosis erhöhen?

    Okay, das spricht für mich dafür wieder auf 100µg LT und 10 Thybon zu gehen und das dann mal mind. 3 Monate zu halten.
    Mit Knoten kenne ich mich leider auch nicht aus. Dazu kann bestimmt noch jemand...
  5. AW: neue Werte, schlechtes Befinden. Dosis erhöhen?

    Ging es dir nach der letzten Erhöhung denn überhaupt besser oder gar nicht? Du schreibst nur, dass es dir danach nicht wieder so gut ging wie in deiner guten Zeit, aber haben sich deine
    Beschwerden...
  6. AW: neue Werte, schlechtes Befinden. Dosis erhöhen?

    In deinem Profil steht als Datum für die BE der 24.06.19. Hier schreibst du 24.07.19. Was stimmt denn davon?

    Ich finde es fällt schon auf, dass dein fT3 aktuell ziemlich niedrig ist. In den...
  7. AW: neue Werte, schlechtes Befinden. Dosis erhöhen?

    Hallo Erdnuss, aus deinem Profil wird leider nicht deutlich unter welchen Werten es dir gut ging. Ich denke mal von 2015-2018?!
    Könntest du noch genauer sagen wann du im letzten Jahr erhöht hast,...
  8. Antworten
    73
    Hits
    20.003

    AW: LT senken nach Überdosierung

    Hallo Miro, hast du aus den letzten 5 Jahren noch mehr Werte mit denen es dir gut ging?
    Insbesondere finde ich interessant, dass du in der Vergangenheit die Vermutung hattest, dass du einen fT3...
  9. Antworten
    377
    Hits
    74.378

    AW: LT Reduzieren - Selbstexperiment

    Hallo Gedankenpause, nachdem ja jetzt knapp 2 Jahre seit Beginn deines Experiments vergangen sind, würde mich ein Fazit deinerseits interessieren.
    Hat sich dein allgemeines Wohlbefinden in den...
  10. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Das beruhigt mich, dass du ähnliche Erfahrungen gemacht hast. :) Ich hoffe es geht dir schon besser und wünsche dir, dass deine Symptome auch bald verschwunden sind. :good:

    Ich gebe auch nochmal...
  11. Antworten
    14
    Hits
    2.016

    AW: Dosis erhöhen oder nicht?

    Hallo Tobias, ich denke du solltest dir erstmal Klarheit darüber verschaffen, ob du eine SD-Erkrankung hast oder nicht.
    Dass deine HÄ dir damals scheinbar nur aufgrund eines TSH von 4,x Hormone...
  12. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hallo Geisterfahrerin, Muskelbeschwerden sind eigentlich schon ein typisches Symptom bei Schilddrüsenproblemen.
    Ich habe mir jetzt auch nochmals meinen Thread durchgelesen. Die Muskelbeschwerden...
  13. Antworten
    14
    Hits
    2.016

    AW: Dosis erhöhen oder nicht?

    Es wäre schon gut, wenn du den Verlauf etwas deutlicher beschreiben könntest.
    Seit wann nimmst du Hormone? Hast du Werte aus Zeiten, zu denen du dich "am besten" gefühlt hast? Wann war der Versuch...
  14. Antworten
    14
    Hits
    2.016

    AW: Dosis erhöhen oder nicht?

    Hallo Tobias, wie lang war denn der Versuch auf 88 zu reduzieren?
  15. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Danke für deine aufmunternden Worte :)
    Ich versuche mich auch daran festzuhalten, dass ich in den letzten Monaten sehr viel geändert habe und das eigentlich durchgehend mit wechselnden Beschwerden...
  16. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Ich gebe nochmal einen Zwischenbericht ab.

    In der letzten Woche ging es insgesamt eigentlich schon etwas bergauf.
    Meist war es so, dass ich mit einer starken Erschöpfung aufwachte, welche dann...
  17. Antworten
    19
    Hits
    2.457

    AW: Schilddrüsenwerte, UF ?

    Du schreibst nichts über deine Symptome/Beschwerden. "Schwankendes Befinden" haben alle Menschen, ob gesund oder krank ;)

    Dein TSH ist in der Norm und der fT4 auch. Das heißt nach Definition hast...
  18. Antworten
    7
    Hits
    1.152

    AW: Habe ich garkeine Schilddrüsenerkrankung?

    Hier nochmal deine Werte vor Beginn mit LT von 2013:
    tsh 3,29
    ft3 4,14
    ft4 1,52

    Ich denke die Normbereiche sind fT3 2.0-4.4 und fT4 0.9-1.7.
    D.h. relativ gesehen sind deine Werte heute...
  19. Antworten
    7
    Hits
    1.152

    AW: Habe ich garkeine Schilddrüsenerkrankung?

    Wenn man sich deine alten Threads anguckt, insbesondere die Blutwerte vor Beginn mit LT, kann man sich schon fragen warum du jemals damit angefangen hast.
    Und da es dir über die Jahre unter der...
  20. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hmm, ich bin nicht überzeugt. ;-) Klar sind 4 Wochen für ein endgültiges Urteil zu wenig, aber die Schwankungen sind
    schon sehr extrem.

    Hier zB. die Werte welche damals nach 4 Wochen mit LT150...
  21. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hallo zusammen. Ich habe am Mittwoch neue Blutwerte machen lassen. Seit der letzten Senkung von 150LT auf 125LT sind ziemlich genau 6 Wochen vergangen.
    Mir geht es ehrlich gesagt noch nicht sehr...
  22. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hallo nochmal, ich habe mir nochmal die Mühe gemacht alte Blutwerte durchzusehen.
    Ich habe die aussagekräftigsten Werte zusammengestellt. D.h. nur diejenigen, welche nicht unmittelbar nach...
  23. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hallo Jula,
    ja es wurden in den letzten Jahren diverse mögliche Infektionen untersucht. HIV, Borrelien, EBV, Chlamydien etc.
    Auch Hepatitis wurde ausgeschlossen. EBV wurde allerdings erst im Jahr...
  24. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hallo Donna, das tut mir leid für dich. Befindest du dich denn aktuell auch in einer Umstellung?
  25. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Ich gebe nochmal einen Zwischenbericht.

    Nachdem das letzte Wochenende ja wieder extrem schlimm war, was die Erschöpfung betrifft und ich es nur auf dem Sofa verbracht habe, ging es mir in den...
  26. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Danke Peter. :good:

    Für eigene Dokumentationszwecke vermerke ich hier noch, dass mein BD seit den Umstellungen gestiegen ist. Aktuell bei 140-150/100-105 im Liegen und in Ruhe. Also zu hoch.
    In...
  27. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Ja Thybon habe ich bis zu einer Dosis von 10 eigentlich immer alles morgens genommen. Erst ab einer Dosis von 15 habe ich angefangen zu splitten soweit ich mich erinnere. Vermutlich ab Ende 2016 habe...
  28. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Nochmal ein Zwischenbericht.

    In der letzten Woche ging es mir immerhin an 2 von 7 Tagen etwas besser. Das Wochenende war jedoch wieder eine absolute Katastrophe.
    Die Erschöpfung ist immer noch...
  29. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Danke euch allen für eure Antworten. Ich wünsche euch nachträglich noch ein frohes neues Jahr.



    Hallo Donna, ich versuche ja bereits seit 8 Jahren eine passende Dosis zu finden. Bisher gabe es...
  30. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Ich muss mich mal ausheulen. Seit der letzten Senkung geht es mir nur noch beschissen.
    Anders kann man es nicht ausdrücken. Die Erschöpfung ist so schlimm wie seit Jahren nicht und
    das durchgehend...
  31. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hallo Gedankenpause, danke für deine Meinung.
    Das Forum hat mir bei der Einordnung aller Beschwerden der letzten Monate sehr geholfen. Ich konnte mir nicht erklären, warum diese ganzen...
  32. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hallo Adele, scheinbar sind Sonographien wirklich sehr fehleranfällig. Anders kann ich mir das auch nicht erklären. Wobei man eigentlich denken sollte, dass Fachärzte das konsistent hinbekommen...
  33. Antworten
    377
    Hits
    74.378

    AW: LT Reduzieren - Selbstexperiment

    Die Wissenschaft ist sich nicht mal einig ob man bei TSH <10 behandeln muss, wenn die freien Werte in der Norm.
    Da nicht mal eindeutig belegt ist, dass "Patienten" davon profitieren. Und hier ist...
  34. Antworten
    377
    Hits
    74.378

    AW: LT Reduzieren - Selbstexperiment

    Verstehe ich das richtig, dass du trotz fehlender AK, normaler Blutwerte VOR "Diagnose" und laut Sono völlig gesunder
    SD seit Jahren Hormone nimmst? Dass es dir mit LT nie gut ging sieht man in...
  35. Antworten
    377
    Hits
    74.378

    AW: LT Reduzieren - Selbstexperiment

    Eigentlich unglaublich, dass du trotz dessen und bei diesen Werten zu Beginn der Diagnose (?)
    07.06.2013 (Diagnose latente UF)
    TSH: 3,54
    FT3: 2,8 (2,0-4,2)
    FT4: 1.1 (0,9-1,7)

    überhaupt LT...
  36. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hallo nochmal,
    ich durchforste aktuell immer mal wieder meine alten Unterlagen. Tatsächlich bin ich auf einen weiteren Arztbrief eines Internisten gestoßen, der 2014 ein Ultraschall der SD gemacht...
  37. Antworten
    90
    Hits
    20.734

    AW: Wohlfühldosis - werte

    Dann ist gut :-)
    Verrückt, dass die SD innerhalb von knapp 2 Jahren so stark schrumpfen kann. Wieder etwas gelernt :)
  38. Antworten
    90
    Hits
    20.734

    AW: Wohlfühldosis - werte

    Nach meiner eigenen Erfahrung, würde ich dir empfehlen das zumindest von zwei unabhängigen Fachärzten bestätigen zu lassen. Ich habe hier Ultraschallergebnisse von drei Ärzten die sich teilweise...
  39. Antworten
    90
    Hits
    20.734

    AW: Wohlfühldosis - werte

    Erstaunlicherweise hattest du zu Beginn der Diagnose dieselben freien Werte wie jetzt, nur dein TSH war leicht erhöht und ist jetzt sehr gering. Vielleicht hatten deine Beschwerden auch andere...
  40. Antworten
    90
    Hits
    20.734

    AW: Wohlfühldosis - werte

    Wieso hast du überhaupt mit Thybon angefangen? Deine Werte unter LT waren doch auch okay was FT3 angeht?!
    Wahrscheinlich hättest du einfach nicht zu schnell auf 75 steigern sollen. Zusätzliches...
  41. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Ich wollte nochmal einen Zwischenbericht abgeben. Vielleicht landet in Zukunft jemand mit ähnlichen Beschwerden in diesem Forum und findet diesen Thread. Ich habe in der letzten Zeit auch viel im...
  42. Antworten
    28
    Hits
    5.366

    AW: ÜF-Symptome bei Unterdosierung und umgekehrt?

    Wie waren denn eigentlich deine Werte?
  43. Antworten
    15
    Hits
    2.727

    AW: TSH steigt an; GFR Stadium 2 und LDL erhöht.

    Warum fragst du dann nicht direkt bei deinem Arzt nach was der Wert bedeutet und warum er ihn messen lässt?
  44. Antworten
    77
    Hits
    11.582

    AW: Weiss nicht mehr weiter

    Ehrlich gesagt, weiß ich auch nicht genau was deine Intention mit diesem Thread ist.
    Wolltest du hören, dass du steigern sollst? Wahrscheinlich hättest du das schon gemacht, gegen das Senken...
  45. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    BTW:
    Anfang 2012 wurden bei mir EKG Veränderungen festgestellt, welche sich mein Kardiologe nicht erklären konnte. Im MRT und bei der Szintigraphie wurde allerdings nichts gefunden. Im Jahr 2006,...
  46. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Danke für den Hinweis. Habe den erhöhten Werten in der Vergangenheit keine große Beachtung geschenkt, da diese meistens nicht nüchtern gemessen waren und ich nicht wusste wie stark dies die Messungen...
  47. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hallo nochmal, danke für eure Antworten. In der letzten Woche ging es mir wirklich wieder sehr sehr schlecht. Extreme Erschöpfung und depressive Verstimmungen. Lag fast nur im Bett. Außerdem hatte...
  48. Antworten
    77
    Hits
    11.582

    AW: Weiss nicht mehr weiter

    Hallo Lilie, dem Argument "mir ging es doch jahre-/monatelang gut mit der Dosis, warum plötztlich nicht mehr?" bin ich auch lange aufgesessen.
    Wenn man darüber nachdenkt und es auf andere...
  49. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Ich möchte in Zukunft, auch dank deiner Beiträge, auch mal versuchen weiter zu senken. In der Vergangenheit gab es für mich ja immer nur eine Richtung bei den SD-Hormonen. Geholfen hat das leider...
  50. AW: Starke Probleme seit Reduktion von L-Thyroxin. Bin ich überdosiert?

    Hallo zusammen, ich wollte mich nochmals melden um den Verlauf zu dokumentieren.

    Seit dem 01.10. nehme ich kein Thybon mehr. Ich nehme aktuell nur noch LT 150. Nach ein paar Wochen der Umstellung...
Ergebnis 1 bis 50 von 68
Seite 1 von 2 1 2