Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: panna

Seite 1 von 10 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,70 Sekunden; generiert vor 12 Minute(n).

  1. AW: Brauche Hilfe...Thiamazol reduziert -> SD-Werte nach 2 Wochen verändert

    Deine TRAK sind echt ärgerlich. Nach oben gewandert - naja, so wörtlich darf man das nicht nehmen, bei sagen wir mal 5 würde ich das auch so sehen, so schwanken sie eben zwischen 3 und 4 hin und her....
  2. Antworten
    21
    Hits
    2.969

    AW: Bitte um Reduzierungs-Tipps

    Hallo büchi, ja, bisschen blöd mit der 2.0-er Obergrenze, aber es gibt ja schon etwas Erfahrung damit. Was etwas verwunderlich ist, ist der Widerspruch zwischen fT4 (das in einem anderen Labor eher...
  3. Antworten
    21
    Hits
    2.969

    AW: Bitte um Reduzierungs-Tipps

    Vielleicht nur für Eingeweihte sichtbar?
    :tongue:
  4. Antworten
    7
    Hits
    255

    AW: Neue Blutwerte, Cortisol zu niedrig?

    Die Frage gab es ja vor 2 Jahren schon, Dini hat dir da schon den richtigen Hinweis gegeben:



    und weiter:



    Dem kann man auch heute, nach beinahe 2 Jahren, nichts hinzufügen ... bist du...
  5. Antworten
    72
    Hits
    5.497

    AW: Ich brauche bitte Hilfe beim Einstieg mit Thybon

    Ja gewiss doch *prust*

    Deine Mutmaßung ist nicht nur faktisch total daneben, sondern auch tendenziös.
    Außerdem: Ich habe keine Frage gestellt, also bleibe mal lieber beim Thema und werde nicht...
  6. Antworten
    72
    Hits
    5.497

    AW: Ich brauche bitte Hilfe beim Einstieg mit Thybon

    10 Stunden ist weit entfernt von extrem kurz, angesichts der Halbwertszeit von T3. Es ist um einen Hauch realistischer, als bei T3 etwa 24 Stunden als Karenz zu verwenden. Es ist außerdem bekannt,...
  7. Antworten
    72
    Hits
    5.497

    AW: Ich brauche bitte Hilfe beim Einstieg mit Thybon

    Ja, Parathormon sehr schön so, dann reicht dir das Vitamin D auch in etwa so. Ferritin ist so für meine Begriffe OK (bin kein Freund von Höhenflügen). B12: eine kleine Kur könntest du machen.
    ...
  8. Antworten
    72
    Hits
    5.497

    AW: Ich brauche bitte Hilfe beim Einstieg mit Thybon

    Ich bin jetzt nochmal auf Seite 1 gegangen, wie und warum es zu Thybon gekommen ist. Unter 137 LT warst du überdosiert, unter 131 hattest du diese Werte:



    und ich habe dir damals dies...
  9. Antworten
    72
    Hits
    5.497

    AW: Ich brauche bitte Hilfe beim Einstieg mit Thybon

    Das müssten in dieser Kombination *eigentlich* Überdosierungssymptome sein. Und das überrascht schon, zumal nach T4-Senkung erfolgt ... also liegt es irgendwie an Thybon? Wenn du es mit noch mehr...
  10. Antworten
    198
    Hits
    17.177

    AW: Diese ständige Angstmacherei => suprimierter TSH

    Natürlich London, niemand behauptet hier das Gegenteil, oder?

    Genau aus dem Grund habe ich darauf hingewiesen, dass, falls Donna eine Osteoporose haben sollte, dann aus anderen Gründen, gerade...
  11. Antworten
    7
    Hits
    211

    AW: Jemand hier mit HPU?

    Psiram ist nicht zu verwechseln mit einem Diskussionsforum, wo man über Für und Wider diskutieren kann, wie etwa hier.

    Psiram hingegen ist kein Forum, es ist eine Plattform, die sich gezielt...
  12. Antworten
    22
    Hits
    566

    AW: Oekolp und L-Thyroxin bei Totaloperierter

    Versuch es mal hier Mayana, vielleicht bekommst du auch Hinweise über einschlägige Ärzte:

    https://www.vaginismus-selbsthilfe.de/vulvodynie/

    Bzw.:

    Mit den beiden Suchbegriffen...
  13. Antworten
    25
    Hits
    1.006

    AW: Kristalle im Urin, PH-Wert zu hoch

    Es gilt eher abzuklären, warum du sowas behauptest. Kristalle im Urin sind höchstens Nierensand/Nierengrieß.
  14. Antworten
    7
    Hits
    211

    AW: Jemand hier mit HPU?

    Ja genau, hier:

    https://www.psiram.com/de/index.php/H%C3%A4mopyrrollaktamurie

    ;)
  15. Antworten
    11
    Hits
    525

    AW: Schilddrüse ist gewachsen

    Ja, die Tiefe ist eine angenommene Durchschnittstiefe. Man kann die Tiefe nicht per Sono sehen, wie soll das gehen. Und zweimal messen ist auch beim selben Arzt nicht hundertprozentig gleich. Der...
  16. Antworten
    198
    Hits
    17.177

    AW: Diese ständige Angstmacherei => suprimierter TSH

    Niemand sagt, dass du das nicht tun sollst, nur gehört das hier einfach nicht zum Thema (das, im Titel unmittelbar ersichtlich, das supprimierte TSH (das du nicht hast) mitsamt evtl. Folgen ist).
    ...
  17. Antworten
    198
    Hits
    17.177

    AW: Diese ständige Angstmacherei => suprimierter TSH

    Dass man postmenopausal und ohne supprimiertes TSH sowohl Osteoporose haben als auch nicht haben kann, war niemals strittig gewesen - "beweist" nämlich nichts bezüglich des Themas.
  18. Antworten
    22
    Hits
    566

    AW: Oekolp und L-Thyroxin bei Totaloperierter

    Mayana, lies dir den Beipackzettel durch...
  19. Antworten
    22
    Hits
    566

    AW: Oekolp und L-Thyroxin bei Totaloperierter

    Liebe Gretel, Estriolcreme wirkt *dosisabhängig* systemisch. Genau das steht in den Quellen im Beitrag #3.
  20. Antworten
    198
    Hits
    17.177

    AW: Diese ständige Angstmacherei => suprimierter TSH

    rosasofa meinte:


    Da würde ich jedem sagen: Das ist deine autonome Entscheidung, wenn sie wissend gefällt wurde, ist das prima, und vor allem: es betrifft nur dich (d.h. es geht nicht darum,...
  21. AW: Warum treten bei einem zu hohen T4 Spiegel Symptome auf?

    Vielleicht ist das einfach eine Laienseite, s. Disclaimer. Für etablierte Fakten gibt es bessere Quellen.
  22. Antworten
    43
    Hits
    2.808

    AW: LT senken nach Überdosierung

    Zusammenfassend scheint eine langfristige Supplementierung mit Vitamin D3 in Dosen von 5. 000 bis 50.000IE/Tag sicher zu sein.

    Ja, spannend, nicht wahr. Es ging um langfristig hospitalisierte...
  23. Antworten
    4
    Hits
    243

    AW: Weiter reduzieren bei diesen Werten?

    Eine latente ÜF ist, laut Definition, eine Wertekonstellation mit TSH unter und freie Werte in der Norm, man nennt diese Konstellation so. Das ist bei dir eindeutig der Fall:



    Freak of Nature...
  24. Antworten
    43
    Hits
    2.808

    AW: LT senken nach Überdosierung

    Jula schrieb im Profil:



    Bei der Messeinheit ng/ml endet der Referenzbereich normalerweise weit unter 100 ng/ml. Bei mir z.B.: 30-70 ng/ml.

    Wenn du also bei dieser Messeinheit "100" als...
  25. Antworten
    156
    Hits
    11.572

    AW: wegen Überdosierung T3 radikal gesenkt

    Was genau willst du mit dem Zwischenstand? Bei 1,38 nach 3 Wochen droht dir keine Unterfunktion. Plus, bei T3-Senkung würde ich eher damit rechnen, dass fT4 etwas steigt.

    Da T3 ja keine...
  26. Antworten
    43
    Hits
    2.808

    AW: LT senken nach Überdosierung

    Ich finde das viel zu üppig. Dosis wie Wert. Übrigens, K2 ist wirklich deutlich/eindeutig empfohlen bei Osteoporose, täglich empfohlene Dosis liegt bei 75 bzw. der Dosis von VitD angepasst - aber...
  27. AW: T3 Präparate im Ausland für Ausgesiedelte, Durchreisende, oder Thybonunverträglic

    In einem Bericht (Oktober 2019) über die Versammlung der mächtigen American Thyroid Association (ATA) schnappe ich folgendes auf:



    Ein neues Kombipräparat ist scheinbar entweder verfügbar oder...
  28. Antworten
    198
    Hits
    17.177

    AW: Diese ständige Angstmacherei => suprimierter TSH

    Hallöchen rosasofa.

    Ich reagiere auf ein einziges Detail in deinem Text (mein Diskussionsbedarf zum Thema ist gedeckt):



    Das stimmt nicht. Erstens, Symptome haben die anderen Gruppen, die...
  29. Antworten
    34
    Hits
    2.855

    AW: Wohlfühldosis - werte

    Ohne jetzt irgendwie speziell nach Herpes oder Aciclovir geguckt zu haben:

    SD-Werte sind wirklich nicht so dringend, ich würde sie nicht machen lassen, wenn ich in welcher Weise auch immer krank...
  30. Antworten
    43
    Hits
    2.808

    AW: LT senken nach Überdosierung

    150 wird aber wohl nicht so toll gewesen sein, wenn du reduzieren musstest, nämlich:





    Du bist wohl nicht wirklich in Unterfunktion. Deine Symptome *jetzt*
  31. AW: Habe ich überhaupt eine UF und brauche LT? Oder brauche ich eher zusätzlich T3?

    Hierzu noch eine letzte Anmerkung. Es ist nicht egal, wer misst (sollte schon ein guter Nuklearmediziner sein), wir staunen hier manchmal Bauklötze, wie groß die Unterschiede sind, abhängig davon,...
  32. AW: Habe ich überhaupt eine UF und brauche LT? Oder brauche ich eher zusätzlich T3?

    Maly, die Schilddrüse wird kleiner, wenn man LT substituiert, je geringer das TSH ist, umso weniger Stimulation an die Schilddrüse und umso kleiner kann sie werden. Da du ja keine Hashimoto hast und...
  33. AW: Habe ich überhaupt eine UF und brauche LT? Oder brauche ich eher zusätzlich T3?

    Die Hormonsubstitution funktioniert aber nicht nach dem Prinzip "je mehr/höher, umso besser".



    Ich tu mir den Wertesalat ;) jetzt nicht zur Gänze an, liebe Maly. Aber deine Werte von vor...
  34. Antworten
    45
    Hits
    3.765

    AW: Einstellung auf neues Euthyrox

    Das neue Euthyrox hat keine Nebenwirkungen, es ist ein wenig, als würde man auf ein anderes Präparat umstellen. Die Bioverfügbarkeit ist anders, die Aufnahme ist deswegen anders. Habe bitte Geduld,...
  35. Antworten
    22
    Hits
    566

    AW: Oekolp und L-Thyroxin bei Totaloperierter

    https://www.onmeda.de/Medikament/OeKolp-Creme--nebenwirkungen+wechselwirkungen.html

    Und hier was zur Dosierung, weil die Dosis ja klarerweise einen Einfluss auf die systemische Absorption (und...
  36. Thema: Diagnose MB

    von panna
    Antworten
    131
    Hits
    13.181

    AW: Diagnose MB

    März ist ja nicht mehr so weit ;)
  37. Antworten
    41
    Hits
    3.228

    AW: Fibromyalgie durch hashimoto....?????

    Ja. Klar gibt es die Diagnose F. Ich meine, es hilft schon, weil man nicht als eingebildete Kranke gilt.
    Bloß therapeutisch hilft einem die Diagnose nicht weiter.
  38. Thema: Diagnose MB

    von panna
    Antworten
    131
    Hits
    13.181

    AW: Diagnose MB

    Ich antworte noch auf den unbeantwortet gebliebenen vorherigen Beitrag von dir:

    Sexualhormone und Schilddrüsenhormone sind schon gute Kumpel, oder bei Problemen eben nicht so gute. Die von dir...
  39. Antworten
    1.188
    Hits
    168.396

    AW: T3 und Blutdruck und Jutta Ks.Erklärung

    Ich weiß, dass du sehr abgeneigt bist, T4 zu splitten, willst keine schlafenden Hunde wecken. An sich wäre das auch eine Schnapsidee, wenn es einem gut geht!!

    Dennoch ist das, was Heidi erwähnt,...
  40. Antworten
    41
    Hits
    3.228

    AW: Fibromyalgie durch hashimoto....?????

    Geringfügig erhöhte (bis ca. 1:320) ANA haben keinen Krankheitswert, die kann man auch bei einer banalen Infektion haben.
    Du kannst für eine Woche auf 44 mcg gehen, dann auf 50. Gute Besserung.
  41. Antworten
    41
    Hits
    3.228

    AW: Fibromyalgie durch hashimoto....?????

    Ich weiß nicht Sulu. Auf die vorherige 50 würde ich sicher zurückgehen, ansonsten bin ich etwas skeptisch. Viel zu oft hört man von Beschwerden wie die deinen, ohne gefundene Ursache, egal bei...
  42. Antworten
    41
    Hits
    3.228

    AW: Fibromyalgie durch hashimoto....?????

    Was ich meine:
    Dein Vitamin D ist an der Untergrenze, das heißt, nicht wirklich stark im Mangel. Und dein Parathormon ist ausgesprochen gut, das spricht nämich gegen einen schwerwiegenden Mangel...
  43. Antworten
    1.188
    Hits
    168.396

    AW: T3 und Blutdruck und Jutta Ks.Erklärung

    Du willst sicher nicht dein TSH optimieren.

    Und: Die Unruhe, das Schwitzen etc. haben dich bis inklusive 81 mcg LT begleitet. Seit Jahren eigentlich? Aber beides geht nicht (hast ja genug...
  44. Antworten
    1.188
    Hits
    168.396

    AW: T3 und Blutdruck und Jutta Ks.Erklärung

    Cactus 11.12.2019:


    Cactus 15.12:


    Cactus 9.1.2020:


    Cactus heute:
  45. AW: Berechnung der individuellen Levothyroxin-Dosis

    Sorry.

    Ansonsten: bleibt die grundsätzliche Meinungsverschiedenheit zwischen uns.

    Sehe einfach viel zu oft und schon seit viel zu langer Zeit, dass und wie jeder falsche Strohhalm ergriffen...
  46. AW: Berechnung der individuellen Levothyroxin-Dosis

    Es gibt einen autonomen Anteil der Schilddrüse, der TSH-unabhängig "etwas macht". Wie viel oder wenig das ist, kann man nicht feststellen. 4 ml ist übrigens nicht wenig für einen Rest ... da spricht...
  47. AW: Berechnung der individuellen Levothyroxin-Dosis

    Sorry Cube, es geht um Thyreoidectomy, so steht es bereits im Titel, also nur um Totalentfernung. Und daraus lassen sich leider keine Schlüsse betreffend Dosierung bei vorhandener Schilddrüse...
  48. Antworten
    2
    Hits
    252

    AW: Von MB zu Hashimoto

    Lupinchen, ich möchte dich nicht enttäuschen, möchte dir dennoch sagen: Du hast weiterhin den Morbus Basedow, nur eben in Remission. Und nach zweimaligem Auftreten des Basedow ist deine Schilddrüse...
  49. Antworten
    156
    Hits
    11.572

    AW: wegen Überdosierung T3 radikal gesenkt

    Ja, das ist sicher so, dass sie aus dem Grund mehr Muskeln haben. Trotzdem ist die gewichtsbasierte Einschätzung genau in die beiden Richtungen Über- und Untergewicht verzerrt, mehr Gewicht bringt...
  50. Antworten
    72
    Hits
    5.188

    AW: Schon zwei Wochen Faulsein machen schwach

    Richtig, man kann es gegen Überfunktionssymptome einsetzen, das ist bekannt unter Menschen mit SD-Krebs, die zwecks gezielter TSH-Supprimierung (damit kein Zellwachstum mehr stattfindet) Carnitin...
Ergebnis 1 bis 50 von 466
Seite 1 von 10 1 2 3 4