Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: Flamme

Seite 1 von 10 1 2 3 4

Suchen: Die Suche dauerte 0,11 Sekunden.

  1. AW: Symptome von Überdosierung?

    Ich persönlich würde als jetzige Langzeitdosis eine nehmen, bei der du erfahrungsgemäß sicher nicht underdosiert sein kannst. Wenn 100 zu viel waren, heißt das noch lange nicht, dass 75 nicht zu...
  2. Antworten
    24
    Hits
    972

    AW: Keine Schilddrüsenmedikamente bei Hashimoto

    Hochnormal heißt nichts anderes als am oberen Ende vom Normalbereich. Das stimmt doch.
  3. Antworten
    10
    Hits
    538

    AW: Tochter Werte aus dem Krankenhaus

    Das schreit danach, die Hypophyse genauer ins Auge zu nehmen, falls nicht schon geschehen.
    Wurde Prolactin schon mal bestimmt? Das kann gleichzeitig erhöht sein, wenn die Hypophyse die Ursache des...
  4. AW: Wie geht ihr vor bei Senkung während Überdosierung

    Dein eigener Artikel sieht den ersten Satz anders. ;)


    Dass auch Unterfunktion nicht so harmlos ist, wie früher gedacht, ist mittlerweile glaub ich bekannt.
  5. AW: Wie geht ihr vor bei Senkung während Überdosierung

    Das Problem ist dann nur: Was machst du/was machen deine Ärzte mit diesem Wissen? 6 Wochen später können die Werte ohne weitere Änderung ganz anders sein, höher oder niedriger, je nachdem, wie die...
  6. Antworten
    18
    Hits
    996

    AW: Schub durch Impfung?

    Das ist in Ö genauso.
  7. Antworten
    7
    Hits
    319

    AW: Fragen über Fragen

    Den Referenzbereichen nach SIND das freie Werte. Ich hatte mal TT, da war der Referenzbereich 60-208 ng/dl für T3 und 4,5-12 µg/dl für T4, das ist eine andere Zehnerpotenz.

    Bei solchen Werten und...
  8. Antworten
    29
    Hits
    1.453

    AW: L-Thyroxin, ja oder nein?

    Kannst du mal einen solchen früheren Wert reinstellen? Am besten wäre natürlich einer mit gleichem Referenzbereich und bei dem es dir eher gut ging - wenn du hast.
  9. Thema: Bitterstoffe

    von Flamme
    Antworten
    53
    Hits
    2.362

    AW: Bitterstoffe

    Es gibt anscheinend mehrere BitterKrafts. Meines ist ein reines Pulver, nix Alkohol.
    https://hildegard-spezialist.de/bitterkraft/95/bitterkraft-vital-pulver
  10. Antworten
    42
    Hits
    1.588

    AW: Strafanzeige wegen Beleidigung

    Ich finde das nicht unsinnig. Daraus ergibt sich ja wohl das Motiv zur Falschbehauptung. Insofern sehe ich es schon als sinnvoll, die eigene Sicht der Situation inkl. Namen der Zeugen dafür...
  11. Antworten
    10
    Hits
    996

    AW: Frage zur Überdosierung? Symptome

    Was deine Ärztin vorschlägt, bedeutet eine Senkung um gut 7µg. Doch, davon kann man sehr wohl etwas bemerken. Aber wenn es eh schon Probleme gibt, würde ich statt dessen täglich die gleiche Menge...
  12. Antworten
    42
    Hits
    1.588

    AW: Strafanzeige wegen Beleidigung

    Also ich würde der Einladung der Polizei schon folgen und dort die Namen der Zeugen angeben.
  13. Antworten
    66
    Hits
    2.303

    AW: Verdacht auf Hashimoto

    Für MRT braucht man keine radioaktiven Kontrastmittel (die jodhältigen sind radioaktive), weil es kein Röntgenverfahren ist, sondern welche, die auf ein Magnetfeld reagieren, wie Gadolinium-Chelate....
  14. Thema: Bitterstoffe

    von Flamme
    Antworten
    53
    Hits
    2.362

    AW: Bitterstoffe

    Wenn's dir nur um die Bitterstoffe an sich geht und auch nicht unbedingt nur die im Essen, gibt es puristischere Möglichkeiten, z.B. Heidelberger Pulver und BitterKraft. Wobei das 2. auch nach Zimt...
  15. AW: Wie geht ihr vor bei Senkung während Überdosierung

    Davon würde ich abraten, es sei denn du hats irgend einen Anhaltspunkt dafür, dass du in Wahrheit gar keine Sd-Hormone brauchst. Das hieße sonst Teufel mit Beelzebub austreiben und nach 4 Wochen sind...
  16. Antworten
    9
    Hits
    449

    AW: Gebärmutterentfernung vor 4 Wochen

    Haarausfall fängt meistens erst 2-3 Monate nach dem auslöseden Ereignis an. Da würde ich also als erstes an den starken Blutverlust vor 3,5 und 2,5 Monaten und somit Eisenmangel als Ursache denken.
  17. Thema: Bitterstoffe

    von Flamme
    Antworten
    53
    Hits
    2.362

    AW: Bitterstoffe

    Noch niemand hat Kaffee erwähnt...
    Kakao, Malzkaffee...
  18. Antworten
    3
    Hits
    458

    AW: Aktuelle Werte, bitte um Hilfe..

    Und das sagst du so im Nebensatz...


    Zumindest zwischen den letzten beiden Werten sehe ich keine Verschlechterung. Der TSH ist gesunken, bei den freien Werten kann man es wg....
  19. Antworten
    3
    Hits
    458

    AW: Aktuelle Werte, bitte um Hilfe..

    Wie ging es dir im Mai mit den damaligen Werten?
  20. AW: Schilddrüse leicht zu groß -- was bedeutet das?

    Bei Jodmangel entsteht die Vergrößerung über die Erhöhung des TSH, die das SD-Wachstum anregt. Hast du denn einen zu hohen TSH?

    Ansonsten würde ich die Frage eher an die Protagoisten der...
  21. Antworten
    14
    Hits
    1.078

    AW: Seit Erhöhung geht es mir schlechter !!!

    Du warst am 13.8. geschockt über deine Werte.
    Auf die Frage nach deinem Befinden mit diesen Werten kam zuerst keine Reaktion und danach am 16.8.:

    War das noch vor oder schon nach der Steigerung?...
  22. Antworten
    20
    Hits
    1.142

    AW: Schilddrüsenunterfunktion und HET

    Dann hast du noch die Möglichkeit, eine kleinere Steigerung zu probieren, wenn du die HET behalten willst. Und wenn's nur 1/4 Tablette jeden 2. Tag ist.
  23. Antworten
    3
    Hits
    390

    AW: Von 1A-Pharma zu AL

    Hör auf dein Gefühl. Wozu ein Risiko eingehen?
  24. Antworten
    20
    Hits
    1.142

    AW: Schilddrüsenunterfunktion und HET

    Um wieviel konkret hast du "leicht erhöht"?
  25. Antworten
    21
    Hits
    1.390

    AW: Neue Werte und Wechseljahre

    Ok, dann waren immerhin 8 1/2 Stunden dazwischen, da ist der starke Peak im Blut nach Einnahme schon vorbei und der Wert zwar etws höher als nach 24h Karenz, aber nicht so extrem. Vermutlich wäre er...
  26. Antworten
    21
    Hits
    1.390

    AW: Neue Werte und Wechseljahre

    Interessant wäre, ob du in der Vergangenheit zu Zeiten, wo du dich wohlgefühlt hast, auch ein supprimiertes TSH gehabt hast, sprich ob er bei DIR verlässlich ist oder nicht. Je nachdem würde ich die...
  27. Antworten
    34
    Hits
    1.025

    AW: Immer ewig lang Halsprobleme nach Erkältungen

    An Reflux hab ich bei deiner Beschreibung auch gedacht.
  28. Antworten
    20
    Hits
    1.059

    AW: Ich brauche bitte Hilfe beim Einstieg mit Thybon

    Da du dich bei 137,5 mcg schon überdosiert gefühlt hast (wenn ich dein Profil richtig verstehe), würde ich bei 2,5 mcg Thybon auf 125 mcg LT runtergehen, evt. sogar schon ein paar Tage vorher.
    Ich...
  29. Antworten
    42
    Hits
    2.414

    AW: Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Das wäre natürlich eine mögliche Erklärung für einen akuten Eisenmangel - wenn es nicht nur eine minimale Blutung ist.
  30. Antworten
    42
    Hits
    2.414

    AW: Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Du hast geschrieben, dass er durch die LT-Einnahme um 3h weg war. Also muss er wohl wiedergekommen sein. War das nach der letzten Steigerung?
  31. AW: Umwandlungsstörung, Wechsel von LT4 auf Kombi T4/T3, Tybon oder Novothyral?

    Wieviel Stunden ca. davor?
  32. Antworten
    57
    Hits
    6.392

    AW: Verdickter Hals, Struma?

    Euthyreote Lage heißt nur, dass die Werte innerhalb des Referenzbereichs sind, nicht mehr und nicht weniger. Wären sie um 0,1 niedriger, stünde das schon nicht mehr da. (Über die Sinnhaftigkeit...
  33. AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Den Zucker, der in Obst in natürlichem Zustand oder in Milchprodukten vorkommt, vollständig zu meiden, ist aber auch gar nicht wünschenswert. Der kommt gemeinsam mit Vitaminen, Ballaststoffen,...
  34. Antworten
    12
    Hits
    974

    AW: Chlamydien - Ansteckung?

    Nö, auch nicht.
  35. Antworten
    32
    Hits
    2.057

    AW: Überfunktion oder Nebenwirkung?

    Wie lange ist der her?



    Meines Erachten SIND das sowies nur Überdosis-(oder Steigerungs-)probleme.
  36. Antworten
    147
    Hits
    11.403

    AW: Symptome: UF, Werte: Mischung, rt3

    Vierteln geht gut, es gibt ja auch Tablettenteiler zu kaufen. 68,75 wäre sicher noch einen Versuch wert. Ich hab Senkungen meistens in max. 6,25µg-Schritten gemacht, auch dann, wenn ich letztlich...
  37. Antworten
    17
    Hits
    965

    AW: 3 Ärzte, 4 Meinungen???

    Das eine tun, ohne das andere zu lassen. :ooom:
  38. Antworten
    17
    Hits
    965

    AW: 3 Ärzte, 4 Meinungen???

    50µg scheinen zumindest eine gewisse Verbesserung gebracht zu haben - ist das gegenüber Null gemeint?

    Was bei deiner Vorgeschichte auffällt ist, dass es anscheinend immer nur Dosen in 25er...
  39. Antworten
    15
    Hits
    1.444

    AW: Neue Blutwerte - Dosierung beibehalten?

    Nachdem der letzte Senkungsversuch mit nur 6,25µg weniger schon schwierig war, würde ich hier nicht gleich um 12,5 senken.
  40. Antworten
    74
    Hits
    3.486

    AW: Psyche oder doch Schilddrüse?

    Wieso soll er anrufen? Mach einen Termin aus.
  41. AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Hier geht's allerdings in dem einen Artikel dezidiert (und im anderen wird zumindest nichts anderes erwähnt, also wahrscheinlich auch) um Menschen, die ohne SD-Hormoneinnahme einen hohen fT4 haben,...
  42. Antworten
    74
    Hits
    3.486

    AW: Psyche oder doch Schilddrüse?

    Ein Hausarzt hat Ahnung von körperlichen Dingen, meistens weniger von psychischen. Also die körperlichen Symptome aufzählen, damit er was Handfestes hat, die psychischen erwähnen, aber nicht blumig...
  43. Antworten
    15
    Hits
    1.444

    AW: Neue Blutwerte - Dosierung beibehalten?

    Bei sowas halte ich mich am Verstand an, der mir sagt, dass die Werte definitiv zeigen, dass es zu viel war.
  44. Antworten
    74
    Hits
    3.486

    AW: Psyche oder doch Schilddrüse?

    8 kg Gewichtsverlust in 10 Tagen sollten einen Arzt schon an ein paar andere Dinge denken lassen...
  45. Antworten
    74
    Hits
    3.486

    AW: Psyche oder doch Schilddrüse?

    Ich würde schon versuchen herauszufinden, was für ein Appetitzügler das war und was drin war. Das muss sich doch noch nachvollziehen lassen. Falls z.B. etwas sehr Jodhältiges drin war, kann das...
  46. Antworten
    15
    Hits
    1.444

    AW: Neue Blutwerte - Dosierung beibehalten?

    Ja, würde ich machen, aber nicht gleich auf 50. Und beurteile eine Dosisänderung nicht nach ein paar Tagen!
  47. AW: Änderung der Laborwerte zufällig entdeckt. Befinden sehr schlecht, hoher FT4!

    Da sich deine Darmsituation in den letzten Jahren sehr verbessert hat und du sowieso gerade die Dosis wechseln musst, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt zu testen, ob die Nüchterneinnahme überhaupt noch...
  48. Antworten
    12
    Hits
    1.234

    AW: Magnesiumöl für die Haare?

    Wollfett (=Lanolin), am besten mit Wasser angerührt (das Gekaufte ist dehydriert, man stellt damit also den ursprünglichen Zustand wieder her) macht eine sehr langanhaltende Wirkung. Es enthält...
  49. Antworten
    74
    Hits
    3.486

    AW: Psyche oder doch Schilddrüse?

    Klar lohnt sich hier eine Abklärung der SD-Hormone. Es ist durchaus eine Möglichkeit, dass es damit zu tun hat. 10 Jahre sind eine sehr lange Zeit, einen grenzwertigen Wert nicht nachzukontrollieren.
  50. AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Man kann Eisenspritzen aber auch geben, solange/wenn die starken Blutungen weiterhin bestehen. Warum warten?
    Mit eisenreicher Ernährung kann man gegen eine richtige Hypermenorrhoe nicht anstinken.
Ergebnis 1 bis 50 von 500
Seite 1 von 10 1 2 3 4