PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antrag beim Versorgungsamt wg. H und MB



Kathi
25.02.03, 16:31
Ich grüße euch
und frage an, ob es Sinn macht, einen Antrag beim Versorgungsamt zu stellen, um die "Prozente" der Beeinträchtigung feststellen zu lassen.
Ich freue mich über jede Information
eure Kathi

Thomas
25.02.03, 20:06
Hallo Kathi!
Ich hab ein Eintrag gestellt , kostet kein Geld!
Auf MB gibts es wohl nicht viel , aber mann sollte jedes probleme
auflisten. Bei mir wurde die Sd fast ganz entfernt ,laut der
Fibel gibts dafür 30% aber auch nicht sicher.
Also den Antrag gibts im Bürgerburo und wie gesagt einfach versuchen!
Ich glaube Anke Wanka aus Berlin klagt sogar im moment wegen ihren
antrag , bin aber nicht sicher!
Viel Glück Thomas

Kathi
25.02.03, 20:34
>
>Hallo Kathi!
>
>Ich hab ein Eintrag gestellt , kostet kein Geld!
>Auf MB gibts es wohl nicht viel , aber mann sollte jedes probleme
>auflisten. Bei mir wurde die Sd fast ganz entfernt ,laut der
>Fibel gibts dafür 30% aber auch nicht sicher.
>Also den Antrag gibts im Bürgerburo und wie gesagt einfach versuchen!
>Ich glaube Anke Wanka aus Berlin klagt sogar im moment wegen ihren
>antrag , bin aber nicht sicher!
>
>Viel Glück Thomas
Danke Thomas!

karin
26.02.03, 07:44
hallo kathi,
habe ich im dezember 02 beantragt und weiß auch nicht ob es klappt.ich denke das lohnt sich schon,da bei einigen Mblern wohl mit 30% bemessen wird.ich bekam ein rückschreiben und sie haben mir geschrieben,das die bearbeitung wohl so ca ein halbes jahr dauert und man bitte nicht rückrufen soll.die bürokratenmühlen mahlen langsam;-)
auch wenn man nur 30% bekommt,hat man du jeden fall ein paar vergünstigungen (bei steuerabrechnungen und deinem arbeitgeber)
viel glück und nicht so lange wartezeit.
gruß
karin

Patti
26.02.03, 17:02
>Hallo Kathi,
ich habe 30% befristet auf 3 Jahre bekommen für MB mit EO und H..
Bei den 30% ist aber auch noch etwas anderes mitgerechnet.Es wird das genommen was "mehr wert ist". Es wird bei mehreren Krankheiten nicht aufgerechnet.
Viel Glück

Iris N.
26.02.03, 18:00
Hi Kathi!
Ich habe auch MB mit e.O., aber leider habe ich auf die SD nix bekommen, nur auf die Autoimmunerkrankungen!
Hatte zunächst 30 %, dann 40 % und mußte klagen auf 50 %! Es war ein langer Weg, aber es hat sich gelohnt.
Durch die 50 % bekommst du nicht nur Steuervergünstigungen sondern auch günstigen Eintritt bei einigen Museen, Schwimmhallen usw.
Viel Erfolg! Versuch macht klug!
Gruß Iris.