PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwerbehinderung



Monika
15.12.01, 08:54
Hallo,
heute kam Jürgens Bescheid vom Versorgungsamt - 40 %.
Hat immerhin einen steuerlichen Freibetrag von 840,-- DM !!!!!!!! (na ja, besser als gar nichts)zur Folge. Aber nur weil im Bescheid steht, dass die Behinderung zur einer dauernden Einbuße der körperlichen Beweglichkeit führt.
Als Gründe für die Behinderung stehen im Bescheid:
1. Degenerative Veränderungen insbesondere im Bereich der Hüft-, Knie, Hand und Fingergelenke bei Kalsalzmangel (hatte der Hausarzt so bescheinigt, wegen der immer wieder auftretenden Schmerzen im Fußbereich, deshalb wohl auch die körperliche Unbeweglichkeit)
2. Schilddrüsenfunktionsstörung mit Basedow`scher Erkrankung und Doppelbildern
Es muss also auf jeden Fall bei unter 50 % eine Einbuße der körperlichen Beweglichkeit vorhanden sein, damit es eine, wenn auch geringe, steuerliche Auswirkung hat.
Eine streßfreie Vorweihnachtswoche wünscht Euch allen
Monika

karin
16.12.01, 09:23
hallo monika,hallo jürgen,
na das ist doch super für jürgen.immerhin 10 % mehr,als bei uns üblich.meine mal gelesen zu haben,das alle nur 30% kriegen.
ich habe meinen antrag hier schon seit wochen liegen und komme nicht dazu ihn loszuschicken.werde mich anfang des jahres damit befassen.
sag mal jürgen,hattest du nicht gerade eine augenbestrahlung???sind deine doppelbilder besser geworden?bei mir hat diese bestrahlung sehr viel gebracht,kann nur positives davon berichten.
euch einen schönen 3.advent.
gruß karin

Jürgen
17.12.01, 07:38
>
>hallo monika,hallo jürgen,
>na das ist doch super für jürgen.immerhin 10 % mehr,als bei uns üblich.meine mal gelesen zu haben,das alle nur 30% kriegen.
>ich habe meinen antrag hier schon seit wochen liegen und komme nicht dazu ihn loszuschicken.werde mich anfang des jahres damit befassen.
>sag mal jürgen,hattest du nicht gerade eine augenbestrahlung???sind deine doppelbilder besser geworden?bei mir hat diese bestrahlung sehr viel gebracht,kann nur positives davon berichten.
>euch einen schönen 3.advent.
>gruß karin
>
Hallo liebe Karin,
stelle Deinen Antrag auf jeden Fall noch in diesem Jahr( wenn auch unvollständig), denn solltest Du irgendeine Prozentzahl bekommen, gilt dies immer ab Antragstellung. So kämst Du dann noch für dieses Jahr in den "Genuß" eines steuerlichn Freibetrags. Versuche auf jeden Fall auch mit anzugeben, daß Du Probleme mit der Bewegung hast (schmerzende Gelenke HWS usw., damit dann bei einer Feststellung unter 50 % die dauernde Einbuße der körperlichen Beweglichkeit im Bescheid steht. Viel Erfolg!!!
Liebe Karin, die Augenbestrahlung ist jetzt 10 Tage her, leider kann ich noch keine Veränderung bemerken. Wie lange hat es denn bei Dir gedauert? Ich weiß ja, daß es Geduld braucht, nur manchmal ist es halt doch lästig und umständlich mit den Brillen. Aber positive Nachrichten bauen dann doch wieder etwas auf.
Einen schönen Wochenanfang und nicht allzuviel Glatteis
Liebe Grüße
Jürgen

karin
17.12.01, 09:47
hallo jürgen
na,ob ich das schaffe,noch einen antrag zu stellen,das weiß ich nicht.werde mich aber bemühen. auch die gelenkschmerzen werde ich mit angeben.zurzeit hat sich alles wieder beruhigt und es geht besser.
zur augenbestrahlung: da hast du recht,es braucht ein wenig geduld.ich denke,bei mir hat sich der erfolg nach ca. 6 wochen eingestellt.ist ja nun schon 2 jahre her und ich hatte nie wieder doppelbilder,oder so komische sehstörungen.die sehstörungen waren ätzend.bei mir haben sie sich bemerkbar gemacht,durch flackerndes licht,dann kamen so komische gelbe blitze und zacken hinzu und ich hatte das gefühl in 3 D zu sehen.statt einem kopf,sah ich dann halt zwei.und das sehr merkwürdig versetzt.wie im gruselfilm..( grien )das hört sich alles witzig an,aber für den der es erlebt,ist es eine geisterbahn.du kennst das ja wohl auch.
mir haben meine radiologen gesagt,daß man die bestrahlung im notfall ein zweites mal wiederholen kann,deshalb wurde ich nicht so hoch bestrahlt.für einen eventuellen rückfall,ja gut zu wissen.
so,nun wünsche ich dir noch ein wenig geduld und du wirst hoffentlich genauso begeistert sein wie ich.
drücke dir die daumen.
lieben gruß karin