PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ärzte-Bewertungsportal Jameda unterliegt gegen Verbraucherschützer



Ingma
16.10.15, 12:53
In Sachen "gekauftes Ranking durch Ärzte" hat Jameda vor Gericht eine Niederlage gegen Verbraucherschützer kassiert:
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/oberlandesgericht-muenchen-wenn-aerzte-ranglisten-im-internet-in-die-irre-fuehren-1.2694485

Prototyp
16.10.15, 20:45
Man kann sich auch auf nichts mehr verlassen. Alle käuflich :mad: Ist genauso unverschämt wie die "Follower" bei Twitter die man sich als Block zu 1000 Stück auch kaufen kann :bad:

sachi
19.10.15, 12:07
Aber schlechte Bewertungen können immer noch vom Arzt entfernt werden?

Simmo
19.10.15, 12:59
Aber schlechte Bewertungen können immer noch vom Arzt entfernt werden?

Das war nicht Gegenstand der Klage; hier ging es explizit um die deutliche Kennzeichnungspflicht von gekauften Rankings.

Und Jameda wird im Zweifelsfall auf Bitten des Arztes vermutlich lieber löschen als sich auf eine rechtliche Auseinandersetzung einzulassen.

Prototyp
20.10.15, 21:00
Aber das Urteil zum Bewertungslöschen gibt es doch auch schon

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/urteil-des-bundesgerichtshofs-aerzte-muessen-oeffentliche-kritik-akzeptieren-1.2142843

Simmo
21.10.15, 13:52
Ich denke, dass sich die Ärzte darauf berufen werden, dass in der jeweiligen unbeliebten Bewertung Unwahres verbreitet würde. Unwahre Tatsachenbehauptungen dürfen weiterhin gelöscht werden, weswegen vermutlich jeder Einzelfall gesondert betrachtet und ausgeurteilt werden müsste. Das ist u. U. teuer und zeitaufwendig.

In dem Verfahren, über das die SZ in deinem Link berichtet, hat der Arzt sein komplettes Profil von Jameda löschen lassen wollen. Er wollte also überhaupt nicht bewertet werden. Da liegt es auf der Hand, dass der BGH bestimmt, dass berufliche Daten genutzt werden dürfen.

querdenkerin
03.12.15, 12:48
danke - sehr interessant!

Gerade wurde von mir auch eine Jameda-Bewertung gelöscht :mad:

Die "Weisse Liste" scheint eine Möglichkeit zu sein, Ärzte bewerten zu können ohne dass eine Löschung möglich ist. Leider ist diese Möglichkeit anscheinend noch viel zu wenig bekannt.

Shirleen
12.02.16, 02:42
danke - sehr interessant!

Gerade wurde von mir auch eine Jameda-Bewertung gelöscht :mad:

Die "Weisse Liste" scheint eine Möglichkeit zu sein, Ärzte bewerten zu können ohne dass eine Löschung möglich ist. Leider ist diese Möglichkeit anscheinend noch viel zu wenig bekannt.

Die weisse Liste kenn ich wohl, aber wo kann man denn da bewerten ?