PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Melatonin time release wo bestellen?



Snow
20.02.15, 10:23
Hallo Fories,

ich nehme seit Dezember 2014 wegen meiner massiven Schlafstörung Melatonin. Ich schlafe zwar gut ein aber nicht durch. Annfangs schlief ich 3-5 std am Stück, seit einiger Zeit bin ich aber seit 1.00 wach und schlafe danach kaum noch.
Mir wurde vor kurzem hier das Zeit verzögerte Melatonin empfohlen. Hab meinen Arzt danach gefragt aber der wusste auch nicht wo ich das bestellen kann.
Könnt ihr mir da weiterhelfen?
Danke schon mal.

Lg
Snow

Neilynom
20.02.15, 14:34
http://www.eurovital.com/de/product_detail.aspx?NAME=MELATONIN-10mg-stufenweise-wirksam-60-Tabletten&PID=21522&OS=210

Telemachos
21.02.15, 01:30
Hallo Snow,

wenn der Arzt es dir verschreibt gibt’s Melatonin auch in deutschen Apotheken. Das Medikament heißt „CIRCADIN 2 mg Retardtabletten“ und erzeugt physiologische Melatonin-Spiegel. Siehe hier http://www.epgonline.org/images/insomnia/in-2294-a.jpg (eine Kurve stellte nicht-retardierte Melatonin dar die andere das Circadin) und zum Vergleich die Melatonin-Kurve von Gesunden http://www.ch.ic.ac.uk/local/projects/s_thipayang/melatoninchart.jpg, http://ceri.com/j27mel-1.gif, http://www.benbest.com/nutrceut/peaks.jpg und http://www.peak.ag/blog/wp-content/uploads/2012/03/Darstellung_Synthesekurve_Melatonin.jpg.

Bei Nahrungsergänzungsmitteln weiß man nie so genau wie die Qualität ist und ob das mit der Retardierung auch so funktioniert wie es sollte – ist sie zu kurz und man ist zu führ wach zu lang und man kommt nicht aus den Federn. Bei einem Medikament muss sowas vorher getestet werden bei Nahrungsergänzungsmitteln nicht, deshalb wäre für mich das Circadin der Goldstandard (was nicht heißen das anderen Produkten nicht genauso gut funktionieren können).

Einziges Manko an der Sache dass das Circadin nur für Patienten ab 55 Jahren zugelassen ist (weiß der Geier warum). Wenn man junger ist könnte es der Arzt aber trotzdem verschreiben, wenn sie/er sich denn traut, ist dann halt ein off-label use.

Snow
21.02.15, 04:45
Hallo Neilynom,

vielen lieben Dank. Das hilft schon mal sehr weiter.
Braucht man da ein Rezept? Hab keinen Hinweis darauf gesehen. Ich würde es aber auch bekommen.

Lg
Snow

Snow
21.02.15, 04:58
Hallo Telemachos,

Dir auch vielen lieben Dank. Ich hab mal irgendwann von Circadin gehört aber wieder total vergessen. Komisch das der Arzt das nicht kennt. Als ich ihn auf zeitverzögertes Melatonin ansprach wusste er nicht wo ich das bekommen könnte. Er kennt nur das einfache von Vitanatura. Das kriege ich seit Dezember auf Rezept.
Er bot mir ein Rezept an, damit ich selber noch was passendes suchen kann. Also denke ich mal würde er mir Circadin verschreiben aber vielleicht steht es auch grundsätzlich nicht zur Debatte weil ich noch nicht 55 J
alt bin?
Bevor ich demnächst gar nichts habe, habe ich erstmal zugestimmt wieder das normale zu bestellen (Doc macht das immer).
Ich werde ihn aber nächte Wo fragen wenn ich ihn wegen der Ergebnisse der BE anrufe. Ist nicht so leicht ihn ans Telefon zu bekommen. Ist leider sehr gefragt.

Lg
Snow

Telemachos
21.02.15, 16:22
Der Arzt kennt das Circadin vermutlich nicht da es erst seit 2008 zugelassen ist. Obwohl das schon 7 Jahre sind bedeutet es bei einem Medikament das es immer noch brandneu ist, gerade wenn es nicht sowas alltägliches wie ein Bluthochdruckmedikamenten ist. Neuerungen setzen sich leider in der Medizin immer sehr sehr langsam durch.

Sag dem Arzt einfach dass es das Circadin gibt und stell dich sonst dumm, also nicht das mit den 55 Jahren erwähnen und auch sonst nichts dazu sagen. Dann geht’s wahrscheinlich einfach so durch.

Das Melatonin das dir Neilynom empfohlen hat ist offiziell ein Nahrungsergänzungsmittel deshalb braucht du kein Rezept, allerdings ist Melatonin als Nahrungsergänzungsmittel in Deutschland nicht erlaubt, weshalb die Online-Shops aus dem Ausland versenden. Wenn aus dem EU-Ausland versenden wird kontrolliert der Zoll aber in der Regel nicht und dann kommt’s bei einem auch an. Man sollte aber wissen dass es sich rechtlich dabei schon um die illegale Einfuhr von Medikamenten handelt und der Zoll trotz offener Grenzen Stichproben macht. (Bisher ist mir aber auch noch nichts passiert.) Und solang dies nur für den privaten Bedarf also nicht gewerblich ist und es sich nicht um Rausch- oder Dopingmittel handelt fällt dies unter Ordnungswidrigkeit also keine Straftat ähnlich wie Falschparken. Was nicht heißt dass wenn man erwischt wird nicht bestraft werden kann. Bei Ersttätern passiert jedoch meist nichts außer das man Post vom Zoll erhält in der steht das der Inhalt des Pakets vernichtet wird. Bei Zweittätern gibt’s dann ein oft ein Bußgeld was je nach dem was man einführt ziemlich saftig sein kann. Und die Unbelehrbaren/Mehrfachtäter können auch Strafrechtliche verfolgt werden.