PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brauche mal wieder einen Rat



nicole78
13.01.13, 18:10
Hi könnt ihr mir vielleicht einen Rat geben? Hat jemand von euch auch diese Panikattacken ? Wenn ja was macht ihr dagegen oder was nehmt ihr ein ? Vielleicht etwas was schnell wirkt ? Neurexan und Baldrian dauern zu lange bis die wirken. Danke Lg Nicole

Sabinchen
13.01.13, 18:18
Hallo Nicole,
bist du gleich von 100 auf 125µg hoch gegangen? Wann war das? In dem hohen Bereich sollte man langsamer steigern. Viele vertragen da nur noch Steigerungen um 6,25µg (höchstens 12,5).

Nimmst du Magnesium? Das beruhigt und wirkt sehr schnell (bei Mg-Mangel).

Hast du schon Ferritin, CRP, Vit. D und B12 messen lassen?

Liebe Grüße
Sabinchen

nicole78
13.01.13, 18:24
hi bin nun bei 125 angekommen seit knapp zwei Wochen. Ferri und b12 sind gut. Magnesium nehme ich 600 mg täglich. habe D3 Mangel nehme dagegen auch schon 2000 Einheiten. crp ist auch erhöht. Mir geht es schon etwas besser mit den 125 aber so nach körperlicher Anstrengung geht es wieder los.

Sabinchen
13.01.13, 18:27
Hast du die genauen Werte für Ferritin und CRP? Erhöhtes CRP kann Ferritin falsch hoch anzeigen!

Ich tippe auf Eisenmangel oder zu schnelle Erhöhung des LT.

nicole78
13.01.13, 18:45
hi habe die Werte leider noch nicht. habe sie erst telefonisch bekommen. hole die morgen ab. habe mir schon Kräuterblut aus der Apo geholt. Es gibt ja nun auch schon zwei drei Tage am Stück wo es mir richtig gut geht seit den 125 . Und dann geht es wieder richtig nach hinten los wenn man zu viel gemacht hat.

Sabinchen
13.01.13, 18:54
Dann sind die 125 vielleicht noch immer nicht ganz ausreichend. Aber die mußt du jetzt erst mal 6 Wochen halten, so lange dauert es, bis sich der Blutspiegel aufgebaut hat. Aber auch Eisenmangel macht UF-ähnliche Symptome.

nicole78
13.01.13, 22:42
Hi muß Anfang Feb wieder zur BE. Vitamin D Mangel habe ich. Habe nun D3 von Hevert bekommen. Eine Tabl. (1000 i.E.) tägl. Habe aber gelesen das man bei Mangel bis zu 5000 i.E nehmen soll. Weißt du vielleicht wieviel gut ist? Magnesium nehme ich 600 mg am Tag und B12 spritze ich mir zweimal die Woche selber. Laut Blutwerte habe ich keinen Eisenmangel. Habe mir trotzdem Floradix aus der Apo geholt was anderes bekommt man ja nicht.

Sabinchen
13.01.13, 23:05
AW: Brauche mal wieder einen Rat
Hi muß Anfang Feb wieder zur BE. Vitamin D Mangel habe ich. Habe nun D3 von Hevert bekommen. Eine Tabl. (1000 i.E.) tägl. Habe aber gelesen das man bei Mangel bis zu 5000 i.E nehmen soll. Weißt du vielleicht wieviel gut ist?Mit 1000IE kannst du nicht mal verhindern, dass der Mangel im Winter noch größer wird:(
. Sieh mal im Forumswissen, wieviel du brauchst, um deinen Mangel auszugleichen.

Schwarzerose72
14.01.13, 15:35
Also ich hab da auch kein Rezept, ich hab Neurexan, aber hatte heute früh auch eine Panikattacke vom feinsten, die hängt mir noch immer in den Knochen und die innere Unruhe wird auch nicht besser.
Aber vielleicht liest das ja jemand der weiß obs was für den akutfall gibt.

LG