PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nochmal: Chronikerregelung, Frage



Birgitt-2
21.09.04, 16:14
Hallo
zuerst vielen Dank an Heike421 für die ausführliche Antwort. Mein Arzt ist offenbar hilfsbereit, aber die
Krankenkassenmitarbeiterin war sehr, sehr unfreundlich und hat herumgeschimpft in der Richtung, daß
ich dafür nicht in Frage käme usw., jedoch wird sie mir die nötigen Formulare schicken (hoffentlich).
Nun meine Frage:
Habt ihr n u r aufgrund von MB und EO die Chronikerregelung bekommen (über den Medizinischen Dienst, wie
mir gesagt wurde)? Oder habt ihr mehr chronische Krankheiten?
Liebe Grüße
Birgitt

Heike
21.09.04, 17:30
Hallo,
ich habe "nur" MB und EO.
Mich würde mal interessieren bei welcher Krankenkasse du bist?
Gruss Heike

Steffi
22.09.04, 09:27
Hallo Birgitt,
also mich würde ja auch mal interessieren bei welcher Kasse Du bist, wechsle doch einfach! Ich hatte damals mit der DAK ein paar Schwierigkeiten und dann hab ich einfach gewechselt, bin zur damals günstigsten BKK Mobil Oil gegangen, perfekt.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man, wenn es um irgendwelche Kostenübernahmen geht, ... nicht unbedingt mit der Krankenkasse sprechen sollte, lass Dir vom Arzt eine Bestätigung geben, dass Du chronisch krank bist und reiche diese mit Deinen Belegen am Ende des Jahres bei der Kasse ein und es wird (im Normalfall) keine Probleme geben, alles Andere macht keinen Sinn.
Genauso ist es bei Augen-OP`s für uns MBler, quatscht nicht mit der Kasse sondern holt Euch einfach einen Überweisungsschein für die Plastische Chirurgie und geht damit in die Klinik.
Viele Grüße
Steffi
>Hallo
>
>zuerst vielen Dank an Heike421 für die ausführliche Antwort. Mein Arzt ist offenbar hilfsbereit, aber die
>Krankenkassenmitarbeiterin war sehr, sehr unfreundlich und hat herumgeschimpft in der Richtung, daß
>ich dafür nicht in Frage käme usw., jedoch wird sie mir die nötigen Formulare schicken (hoffentlich).
>
>Nun meine Frage:
>Habt ihr n u r aufgrund von MB und EO die Chronikerregelung bekommen (über den Medizinischen Dienst, wie
>mir gesagt wurde)? Oder habt ihr mehr chronische Krankheiten?
>
>Liebe Grüße
>Birgitt
>
>
>

Manuela
22.09.04, 16:59
Hallo,
meine Freundin hat das auch durchgezogen, weil sie nur ein geringes Einkommen hat, bereits im Mai.
Sie hat übrigens Hashi und ist in der AOK.
Dort hat sie angerufen und ein Formular angefordert. Als sie das hatte, hat ihr Hausarzt dort nur eingetragen: Hashimoto und Bluthochdruck.
Dann hat sie die Einkommenserklärung zum Formular ausgefüllt. Danach hat sie eine Aufstellung mit den Praxisgebührquittungen gemacht u. den Zuzahlungsquittungen der Apotheke.
Hat sich alles kopiert, wie ich es ihr immer rate und ist damit zur AOK. Dort hat man ihr gleich eine weitere Karte zur Chipkarte ausgestellt u. sie ist bis Ende des Jahres befreit von allem möglichen.
Man hat ihr auch noch prompt die 17 EUR überwiesen, die über den 1 % igen Eigenanteil hinausgingen.
Nix Medizin. Dienst!
Die Kasse kann sich gar nicht querstellen, denn mit dem Stempeln u. der Unterschrift d. Arztes gibt dieser eine "Versicherung" ab. Sie können doch so was nicht in Frage stellen. Damit unterstellen sie dem Arzt eine falsche schriftliche Versicherung (Aussage)
Wenn sich jemand querstellt, einfach beim Landesverband dieser Kasse anrufen oder zumindest beim Sachbearbeiter damit drohen. Auch damit drohen, daß man das öffentlich machen wird.
Viele Grüße

>Hallo
>
>zuerst vielen Dank an Heike421 für die ausführliche Antwort. Mein Arzt ist offenbar hilfsbereit, aber die
>Krankenkassenmitarbeiterin war sehr, sehr unfreundlich und hat herumgeschimpft in der Richtung, daß
>ich dafür nicht in Frage käme usw., jedoch wird sie mir die nötigen Formulare schicken (hoffentlich).
>
>Nun meine Frage:
>Habt ihr n u r aufgrund von MB und EO die Chronikerregelung bekommen (über den Medizinischen Dienst, wie
>mir gesagt wurde)? Oder habt ihr mehr chronische Krankheiten?
>
>Liebe Grüße
>Birgitt
>
>
>

Birgitt-2
23.09.04, 14:38
hallo Manuela,
vielen, vielen Dank. Das ist wirklich sehr hilfreich für mich.
Liebe Grüße
Birgitt