PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitte um Rat. Neue Werte. Matteo auch Hashi?



Chrissi69
06.08.10, 15:00
Hallo,
bräuchte einmal euren Rat, blicke selber nicht ganz durch.

Habe von unseren dreien neue Werte, übernächste Woche steht der Termin zum Endo.

Jule, 15 J. (z.Z. bei 137,5 µg)

TSH 0,48 (0,28-4,30)
FT3 3,54 (1,80-4,60) 62,14%
FT4 1,49 (0,90-1,70) 73,75%
Ferritin 17,3 (13-150)
Mikrosomale AK 310,4 < 20
TSH Rezeptor <0,90

Ich denke bei ihr ist soweit alles okay. Sie fühlt sich gut.

Jona, 11 J. (z.Z. 95µg LT Tropfen)

TSH 1,21 (0,28-4,30)
FT3 3,96 (1,80-4,60) 77,14%
FT4 1,60 (0,90-1,70) 87,5%
Ferritin 31,7 (13-150)
Mikrosomale AK <5 < 21
TSH Rezeptor <0,90

Zudem stand im Blutbild:
Gesamteiweiß 8,1 (6-8)!!!!
Lymphozyten 27,6 (35-85)!!!!!
Blutsenkung 25 <13!!!!!!!!!!!!
Doc sagt, alles im grünen Bereich :confused:

Soweit geht es ihm gut, hat aber noch oft Verstopfung.

Matteo, 8 J. kein LT:

TSH 3,02 (0,28-4,30)
FT3 4,64 (1,80-4,60) 101,43%!!!
FT4 1,28 (0,90-1,70) 47,5%
Ferritin 25,5 (30-400)
Keine AK'S

Hat es ihn nun auch erwischt??? Warum ist der FT3 über Norm??

Ich hoffe, es kann jemand helfen.

LG Chrissi

Karin W.
06.08.10, 16:52
Hallo Chrissi,
ist häufig so, dass bei Kids der Ft3 höher ist - darf laut Dr. B. auch so sein - aber bei deinem Kleinsten klaffen die Werte ganz schön auseinander - das könnte ein Hinweis sein, dass was im Busch ist. Ich würde hier engmaschig (max. alle 3 Monate) BE machen lassen, damit man einer UF frühzeitig entgegensteuern kann. Evtl. auch Schall machen lassen.
Hat er denn Symptome? Wenn, welche?

lg
Karin

Chrissi69
06.08.10, 16:58
Hallo Karin,
Danke für Deine Antwort.

Ich meine leichte Symptome bei ihm zu entdecken. So fing es auch bei Jona an.
Matteo verstopft in letzter Zeit öfter, hat dementsprechend halt Bauchschmerzen (wurde alles abgeklärt).

Oft ist er sehr hibbelig (ist ziemlich neu), dann aber ist er total schläfrig, schlecht gelaunt und hockt in seinem Zimmer während alles um ihn herum spielt.

Das ist so das was mir so aufgefallen ist.

LG Chrissi

Flügellahm
06.08.10, 17:32
Hallo,

finde die Ferritinwerte bei allen Kindern zu nieder. Da solltest du was machen.

Liebe Grüße

Karin W.
06.08.10, 20:37
Stimmt, wollte ich auch noch vermerken, habs aber dann vergessen - mit dem Eisen.

Geh doch mit ihm zum Endo/NUK und lass mal schallen - und auf jeden Fall engmaschig kontrollieren - wie sich die Werte entwickeln.

Die Symptome könnten aber auch zum Eisenmangel passen.

Versuch doch bei Verstopfung Magnesium - da ist ja Eisengabe eigentlich auch wieder nicht so gut dafür - hmm - ich würd Eisen versuchen mit zusätzlicher Magnesiumgabe oder wir machen das so, dass Apfelmus gegessen wird bzw. Joghurt.

lg
Karin

Chrissi69
07.08.10, 11:10
Guten Morgen,
Danke für eure Antworten!

Nein, noch habe ich bei keinem Kind irgendwelche Nem's eingesetzt.

Außer bei Jona letztes Jahr Eisentropfen, da sein Ferritin Wert noch weiter unten war. Doch das ganze hat zu elenden und schmerzhaften Verstopfungen geführt, so dass oft ein Einlauf Abhilfe schaffen mußte.

Was schlagt ihr mir bezüglich NEMS bei jedem einzelnen Kind vor??

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Achja, zum Endo müssen wir am 17 August. Er ist supernett, aber sieht leider nur bei Jule alles typische bei Hashi. Ihre Kröte, Werte, usw.
Bei Jona hat er letztes Jahr schon gezweifelt, Tja und bei Matteo bin ich nun gespannt. Der ist mit Sicherheit gesund ;)

LG Chrissi

Chrissi69
17.08.10, 18:38
So,
waren heute bei jemandem der sich Kinder Nuk nennt. Tja es stand Sono für alle drei an und was soll ich sagen?????

Die Jungs sind gesund, kein Hashi in Sicht. Bei Jona kann er eine Einstellung absolut nicht verstehen und drängt auf absetzen. Seine Düse sähe ja soooooooo schön aus, bis auf im linken Lappen 2 dunkle Aerale Flecken.

Matteo's Düse wäre ebenfalls in Ordnung, schöne Struktur ohne Auffälligkeiten. Werte wären alle okay und ein etwas über Norm liegender FT3 gar nicht schlimm.

Gut, Jule hat eine typische Hashikröte mit insgesamt 8,8 ml. Er meinte etwas größer wie für ihr Alter (sprach von 8ml).

So und dann waren wir entlassen. Männe war auch mit dabei, hat vom Tuten und Blasen keine Ahnung, meinte aber hinterher dann ist ja alles okay :mad:

Bin gespannt auf den Bericht.

Und nun??

LG Chrissi

Karin W.
17.08.10, 18:47
Hallo Chrissi,
wo warst du den mit den anderen Beiden?
Würde mir dort dann für Matteo eine Zweitmeinung einholen.

lg
Karin

Chrissi69
17.08.10, 18:52
Hi,
ich war mit allen dreien beim gleichen Doc. Wir sind dort seid 2006 in Behandlung, da hier weit und breit sonst nix ist. Er ist allerdings mit allem etwas hinterm Berg :rolleyes:

Er hat schon letztes Jahr Jona's einstellung bemängelt, die aber vor 2 Jahren von F. B. eingeleitet wurde.

Ich meine, ich wäre froh wenn Matteo es nicht bekommen würde, aber ich bin mir da nicht so sicher.

LG Chrissi

Karin W.
17.08.10, 19:02
Gibts keinen aus Bens Liste in deiner weiteren Nähe, zu dem du gehen könntest?

Ansonsten würde ja wieder nur Dr.B. bleiben - oh wie ich es hasse - warum gibt es nicht mehr fähige Ärzte!!!!

Viel Erfolg

lg
Karin

Chrissi69
17.08.10, 19:09
Danke Karin :)

Ja F. B. ist gut, aber ich möchte keine Ferndiagnose und Einstellung von ihr ohne das sie das Kind gesehen hat. Bei Jona war es schon sehr schwer, da sie gerne sehr schnell steigert. Es ist mir doch wichtig, jemanden direkt an der Hand zu haben, zumal der kleine schwer Asthmakrank ist.

Ich gucke mal in der Liste, allerdings wird Männe dann im Dreieck springen, da ich fast keine Arztaussagen "ernst" nehme und alles hinterfrage :biggrin:

LG Chrissi

Karin W.
17.08.10, 19:18
Na ja, so gehts doch den Meisten hier - Ärztehopping - und gerade bei den Kids ist das schwierig.
Ich drück Euch die Daumen, dass du in Bens Liste jemanden findest.

lg
Karin

Chrissi69
18.08.10, 15:17
Nochmal ne' Frage zu Jule:
Seid Tagen bleiernde Müdigkeit, ist selbst am Mittag stumpf auf ihrem Sofa eingeschlafen.

Für sie untypisch, da ewig unterwegs, viel Sport, usw.

Erhöhen??

LG Chrissi

Karin W.
18.08.10, 17:41
Eisenmangel? Ferritin sieht ja nicht so gut aus. Bekommt sie Eisen?
Erhöhen würde ich aber nur wenig - und sehen, wie sie drauf reagiert.

lg
Karin

Chrissi69
18.08.10, 17:59
Hi Karin,
wir haben jetzt mit Eisentropfen angefangen.

Bei der Erhöhung dachte ich an 6,25mg :confused:

LG Chrissi

Karin W.
18.08.10, 22:53
Na, ja - wenn das Steigern gut geht - hätte ich es mit 12,5 versucht, aber 6,25 sind dann auch ok.

lg
Karin

Chrissi69
19.08.10, 10:15
Habe Doc angerufen. Wir sollen jeden 2 Tag 25µg mehr nehmen, bzw. Jule ;)

Da kommt man doch völlig durcheinander. Doc meinte das sie eine Erhöhung von 12,5 nicht merken würde :confused:

Ich meine, es ist eine supertolle und liebe Ärztin, aber das finde ich jetzt nicht so prickelnd, oder?

LG Chrissi

Karin W.
19.08.10, 12:50
finde ich jetzt auch nicht so prickelnd - dann lieber 12,5 täglich - kommt ja dann auf´s selbe raus. Ich würds mit 12,5 versuchen und sehen, wie sie reagiert - man merkt sicher zumindest eine Tendenz oder eben überhaupt nichts (glaub ich aber nicht).

lg
Karin

Chrissi69
21.08.10, 22:10
Hi Karin,
wir haben jetzt um 12,5 µg erhöht. Mal gucken wie es wird.

LG Chrissi

Karin W.
29.08.10, 00:48
Hey Chrissi,
konnte nicht antworten, war im Urlaub.
Wie gehts mit der Steigerung?

lg
Karin

Chrissi69
02.09.10, 08:01
Hallo Karin,
ich hoffe Du hattest einen schönen Urlaub. Konnte nicht eher antworten, denn wir lagen/liegen mit Grippe flach.

Die Erhöhung bei Jule klappt prima, die futtert die Hormone und gut ist es. Kein Anfluten o.ä., die merkt nix :confused:

Es bekommt ihr gut und diese Mattigkeit läßt nach.

Nun macht nur noch Matteo Sorgen, der immer öfter verstopft und dadurch natürlich Bauchweh bekommt. Genauso fing es bei Jona an.

Bitte nicht noch ein Hashi Kind:(

LG Chrissi

Karin W.
02.09.10, 13:07
Hallo Chrissi,
ja wir hatten eine wunderschöne Woche in Ungarn.
Schön, dass das bei Jule gut hinhaut. Tscha - was soll ich sagen zu deinem Noch-Nicht-Hashi Kind - siehs locker - wir sind auch alle betroffen - man kanns ja nicht ändern - nur versuchen zu lindern und so gesehen haben wir ja die Möglichkeit mit Lt usw. dazu - es könnte schlimmer sein. Es so zu sehen macht es für mich einigermaßen tragbar.

Hoffe es läuft weiter gut bei Euch

lg
Karin
P.S. gute Besserung mit Eurer Grippe - dass ihr schnell wieder gesundet