PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Werte, bitte mal schauen, erhöhen ok?



Monika912
06.05.10, 20:14
Neue Werte vom 21.4.

TSH 1,37
ft3 3,3 (2-4,4) 54%
ft4 14,5 (9,3-17) 67%
habe seit 9.2 88 und 100 L-Thyroxin im Wechsel genommen .
Leider gehts mir weiter grauselig. Kämpfe seit Ende Oktober mit der UF und schlimmen Symptomen ,die mich zur Arbeitsunfähigkeit zwingen: Müdigkeit, Depris vom Feinsten, Übelkeit,Schwindel usw.
Als der Einbruch kam waren die Werte:

TSH 3,13
ft3 2,9 (37%)
ft4 10,6 (26%) das war am 30.10.09

war dann von 50 auf 75 L-Thyroxin gegangen, Werte wurden besser, Befinden blieb grottig

TSH 1,36
ft3 3,0 (41%)
ft4 13,6(56%) am 6.1.10 dann auf 87,5 gesteigert

TSH 0,7
ft3 3,7 (70%)
ft4 14,8 (68%) am9.2 , weiter keine Besserung, auf 93,5 gesteigert

TSH 0,53 am 25.3. zu dieser zeit war wenigstens die Übelkeit weg!!!
leider keine freien Werte dazu:mad:

Der TSH ist also wieder gestiegen:confused: und die verfluchte Übelkeit wiedergekommen. Hab mir den Befund schicken lassen, für den Endo ist sowieso alles bestens, aber das kennt man ja:mad:

Vom Gefühl her möchte ich einen Krümel drauflegen, also 100 .

Leider gab es in meiner Hashikarriere seit Januar 2008 erst einmal eine Symptomfreie Zeit, ca ein halbes Jahr in 2009, bevor dann der Einsturz im Oktober kam. Aus dieser Zeit gab es nur einmal einen TSH von 0,23 (keine freien Werte, war in der Kur), ich weiss also überhaupt noch nicht an welchen Werten ich mich orientieren könnte, ausser am niedrigen TSH.
Was meint Ihr dazu??
Ich will doch endlich mal vorwärts kommen:sad:

jusi
06.05.10, 20:34
Hallo,

so schlecht sind Deine Werte nicht. Da würde ich auf den Rat der anderen warten.

Nimmst Du die Hormone früh nüchtern, und wartest 30 min?

Hast Du mal die ganzen Vitamine und Mineralstoffe testen lassen (D3, Ferritin, B12, B6) ? Viele Proleme kommen von den Nebenbaustellen.


Jusi

jusi
06.05.10, 20:35
Warst Du vor BE nüchtern?

Monika912
07.05.10, 14:28
selbstverständlich immer nüchtern vor BE! B12 ist ok, Ferritin wurde nicht gemacht, aber Transferrin und Transferrinsättigung. Diese Werte waren in der Norm, wobei ich das nicht interpretieren könnte, vielleicht jemand hier aus dem Forum??

Transferrin: 2,64 g/l (2-3,6)
Transferrinsättigung: 22,60% (16-45)

klar, beim nächsten Endotermin werde ich um Ferritin und Vit D3 bitten, aber es hat sich in über 2 Monaten mit 93 L-Thyroxin einfach nichts getan, bis auf das vorübergehnede Verschwinden der Übelkeit.
Es gibt ja viele hier, die erst bei freien Werten im oberen Drittel oder sogar Viertel Besserung haben. Und der ft3 scheint wieder zu fallen und der Tsh steigt wieder (gleichzeitig mit der Wiederkehr der Übelkeit), deshalb mein Gefühl, dass ich etwas steigern sollte....

Monika912
07.05.10, 14:30
es waren sogar über 10 Wochen mit 93 L-Thyroxin.......

Monika912
12.05.10, 18:53
ich schubs mich mal, würde gern noch mehr Meinungen hören;)

Imi78
12.05.10, 18:56
Hi,

bin auch kein Profi.

Sehe aber keinen Grund warum du nicht auf 100 gehen könntest.

Freie Werte im mittleren Bereich, TSH normal.

Gruss

ImI