PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DHEA gibt es nicht?



gentoo
28.04.09, 13:40
Hallo,

ich war eben beim Arzt und wollte mir Cortisol und DHEA verschreiben lassen. Er findet DHEA aber in seinem Computer und seinen Büchern nicht. Es gäbe kein derartiges Medikament.

Wie kann denn das sein? Wo bekommt ihr euer DHEA her? Auf Rezept?

Gruß
Gentoo

MoniL
28.04.09, 13:51
Hallo
Ich hatte es vor einigen Jahren mal verschrieben bekommen. Es ging direkt (also mit einer ärztlichen Bestätigung) über Vitabasix.
Lg
MoniL

gentoo
28.04.09, 14:23
Das hier sieht aus, als könnte man DHEA ohne Rezept beziehen:
http://www.biovea-deutschland.com/Biovea/category.aspx?CID=110

Wenn ich auf Rezept bestelle, muss ich erstmal meinen Arzt überzeugen, dass es das Medikament gibt... denn Cortisol alleine will er mir nicht verschreiben.

Baerchen
28.04.09, 15:03
Hallo,

hier einige Links bezüglich DHEA. Vielleicht ist dein Arzt lernfähig und du kannst es ihm mal zeigen.

www.biokurs.de/skripten/dhea1.htm
www.endokrinologie.net/stellungnahmen_70702.php

Ich habe bisher über Pharmatrans oder in letzter Zeit direkt über meine Hausapotheke DHEA von Vitabasix bestellt.

Hier ein Auszug aus dem
Therapeutsches Potential von DHEA -Stellungnahme der Kommission Hormontoxikologie PD Dr. Wiebke Arlt und Prof. Dr. Bruno Allolio:

Zitat:
"Patienten mit NNR-Insuffizienz stellen das ideale pathophysiologische Modellkollektiv für ein isoliertes DHEA-Defizit dar, da ihre Standard-Substitutionstherapie zwar einen Ersatz der Gluco- und Mineralocorticoide beinhaltet, der DHEA-Mangel jedoch bis dato ignoriert wurde. Unter Verwendung von validierten psychometrischen Tests konnte eindeutig gezeigt werden, dass eine DHEA-Substitution bei Frauen mit NNR-Insuffizienz zu einer signifikanten Verbesserung von Wohlbefinden und Stimmung führt und dabei insbesondere die Skalenwerte für Depressivität, Ängstlichkeit und deren körperliche Korrelate positiv beeinflusst. ......."

LG Baerchen

gentoo
28.04.09, 19:45
Nachdem ich einige Testberichte gelesen habe, möchte ich von obigem Link Abstand nehmen:

http://www.dooyoo.de/online-shops/biovea-deutschland-com/Testberichte/

B.Anna
28.04.09, 19:58
Hallo, ich habe DHEA von pure encapsulations und bin total von dieser Firma überzeugt.
ist allerdings etwas teurer.
Ich kaufe das frei in der Apotheke. Dosierung müsstest du halt wissen. Vielleicht erstmal mit 5mg anfangen.

lg
b.anna

gentoo
29.04.09, 14:20
Mein Arzt ruft jetzt die Apotheke an, um sich zu informieren. Cortisol will er aber nicht dazu verschreiben.

Klingt das sinnvoll?

Leni
29.04.09, 15:20
Hallo,

ich bestelle mein DHEA 10 mg, N3, 29,50 in der Apotheke. Die brauchen wohl ein Rezept, habe ein Privatrezept. Die Apotheke bestellt es dann bei der internationalen Apotheke, Douglas Laboratories. Dauert etwa 14 Tage.

Alles Gute
Leni

Susanne in F
29.04.09, 18:48
Herrlicher Witz , DHEA gibt es nicht ;-))))

Sinnvoll ist dir das zu verschreiben was du brauchst . Wenn du nur einen DHEA Mangel hast , ist es normal und in Ordnung dir DHEA zu verschreiben .

Wenn du cortisol brauchst , brauchst du cortisol . Und wenn du DHEA brauchst aber dein cortisol ist nicht wirklich vorbildlich , dann musst du aufpassen denn wenn du DHEA nimmst , geht cortisol noch weiter runter ( ACTH wird gesenkt ) . Das umgekehrte stimmt natuerlich genauso , bei Einnahme von cortisol geht DHEA runter . Blos von etwas weniger DHEA faellt man nicht um , bei zu wenig cortisol kann das passieren .

Ausserdem ist es gut bei cortisol Behandlung DHEA dabei zu nehmen weil so das anabole / katabole ausgeglichen ist .

gentoo
29.04.09, 20:16
Naja, das Problem ist auch, den Arzt zu überzeugen, mir Cortisol zu verschreiben. Dass ein Patient selbst Verantwortung übernommen könnte... Bloß nicht...

gentoo
30.04.09, 13:52
Weiter gehts. Ich glaube, der Arzt hält mich inzwischen für sonderbar. Da ich ja als einziger von 80 Millionen Bedarf an einem DHEA-Präparat hätte.

Er hat mir nach Rücksprache mit der Apotheke sogar ein Präparat aufgeschrieben. Ob es das richtige ist - keine Ahnung.

Weil ich das geahnt habe, geht es heute noch zu einem anderen Arzt. Wahrscheinlich wird sich diese Geschichte dann einmal wiederholen. Das kostet die Kasse dann wieder unnötige Sprechstundenzeit. Aber an mir soll es nicht liegen.

gentoo
12.05.09, 19:51
Neueste Erkenntnisse. Der Import jeglicher DHEA-Präparate ist in NRW verboten (laut Apotheke).

Ich kann es höchstens über ein Nachbarbundesland importieren ....

B.Anna
12.05.09, 20:09
Oder im Internet bestellen :cool:

gentoo
12.05.09, 20:36
Und Ärger mit dem Zoll bekommen?

lilith-alexia
12.05.09, 20:49
Wieso bekommt man da Ärger mit dem Zoll?
Kann man das nun bei Biovea ohne Probs bestellen oder nicht?
Meine Progesteroncreme kam ja auch ohne Probleme hier an, normalerweise müsste die in Deutschland auch verschrieben werden,
wenn ich sie mir in der Apotheke anmischen lassen würde.....

LG

Hosanna
13.05.09, 09:07
Neueste Erkenntnisse. Der Import jeglicher DHEA-Präparate ist in NRW verboten (laut Apotheke).

Und wieso?

Virusinchen
13.05.09, 12:32
gerade unsere Umländer( GB, Spanien, Niederlande selbst Tschechien) leben sehr gut mit den ganzen Lieferungen nach Deutschland( mit Faktor 10 und mehr
teuerer als in den USA)

gentoo
14.05.09, 21:40
Wieso bekommt man da Ärger mit dem Zoll?
Kann man das nun bei Biovea ohne Probs bestellen oder nicht?
Meine Progesteroncreme kam ja auch ohne Probleme hier an, normalerweise müsste die in Deutschland auch verschrieben werden,
wenn ich sie mir in der Apotheke anmischen lassen würde.....

LG
Hi,

laut den Testberichten haben einige Leute Ärger mit dem Zoll bekommen. Siehe den dooyoo-Link weiter vorne....

Das ist ja auch nicht verwunderlich. Alles andere würde de facto die Rezeptpflicht aushebeln. Vielleicht hast du bei deiner Lieferung einfach Glück gehabt?

B.Anna
15.05.09, 17:35
Komisch, dass ich es weiter von meiner Apo bekomme. Beim ersten Mal hatte ich allerdings Rezept. Aber ich lebe ja auch in BW.

lg
b.anna