PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hashi- Andere Einnahme



morrientes_hashi
27.03.09, 12:04
Hallo an alle,

habe seit ca. 5 Jahren Hashi und hab eigentlich seit 5 Jahren eine Berg un Talfahrt hinter mir habe bis Dezember 125 L-Thyroxin genommen und dann auf Novothyral 75 gewechselt!! Normalerweise hab ich die Tablette jeden morgen nach dem auftstehen genommen und eine halbe Std. gewartet!!
Seit einer Woche teile ich nun die Tablette eine halbe morgens und eine halbe Abends.... weil ich mir immer so schwer tue morgens aufzustehn... erhoffe mir dadurch das ich vllt morgens etwas fitter bin......?????
Aber eigentlich merk ich das ganz schön und bin eher müder als vorher?? Kann das der Übergang sein?

Vllt hat jemand selbe Erfahrungen gemacht? Würd mich freuen von euch zu hören. Am Montag bekomm ich wieder Blut abgenommen!!

Desweiteren hab ich total die Probleme Sport zu machen.... wenn ich Sport mache fühle ich mich ganz gut dabei.... aber danach... oh je wie wenn ich total durcheinander wäre .... wie wenn im Kopf was net stimmen würde??? Und die Tage danach so was von schlapp einfach ekelhaft!!!

Übrigens bin 30 Jahre und habe immer sehr viel Sport gemacht und das fehlt mir ohne Ende!!! Vllt habt ihr ja ein paar Tipps für mich!!!

Danke schon mal im voraus.

Lauchi
27.03.09, 13:58
Hi und herzlich willkommen hier im Forum ;)



habe bis Dezember 125 L-Thyroxin genommen und dann auf Novothyral 75 gewechselt!!


Das war de facto eine Reduzierung der Dosis, und zwar nicht wenig.
In der Regel kann man seine L-T Dosis so lassen wenn man T3 dazu nimmt, weil das fT4 dadurch oft leicht sinkt

Ich vermute, dass Du das Novo auf mind. 100 µg erhoehen muss, eher noch mehr.

Kannst Du mal aeltere Blutwerte in Dein Profi stellen, vielleicht auch die vom Umstieg im Dezember?


Montag bekomm ich wieder Blut abgenommen!!


Bitte beachte, dass Du am Montag Dein Novothyral erst *nach* der Blutabnahme nimmst, um den Wert nicht zu verfaelschen.

Und stell Dich darauf ein, dass Dein TSH total im Keller sein kann, was durch das T3 im Novo kommen kann.
Manche Aerzte schauen dann nur auf den TSH und raten zur Reduzierung, obwohl die freien Werte eine Erhoehung zeigen.


Desweiteren hab ich total die Probleme Sport zu machen.... wenn ich Sport mache fühle ich mich ganz gut dabei.... aber danach... oh je wie wenn ich total durcheinander wäre .... wie wenn im Kopf was net stimmen würde??? Und die Tage danach so was von schlapp einfach ekelhaft!!!


Klingt auch nach zu wenig Hormonen bzw. zu niedriger Einstellung.
Eventuell auch nach Nebennierenproblemen.

LG,

Lauchi

morrientes_hashi
27.03.09, 14:13
Hallo Vielen Dank,

hatte zuerst Novothyral 100 und beim letzten Blut vor 6 Wochen meinte der Arzt das ich in einer ÜF wäre.... das hatte ich aber auch gemerkt......

Bin mal gespannt auf die neuen Werte... aber voab schon mal vielen Dank.

Hoffe ich bekomme das mal in den Griff !! Sobald ich die Werte habe stell ich sie rein.

Nochmal vielen Dank.......!!!!

Lauchi
27.03.09, 14:19
Hi,



hatte zuerst Novothyral 100 und beim letzten Blut vor 6 Wochen meinte der Arzt das ich in einer ÜF wäre.... das hatte ich aber auch gemerkt......


Diese Werte von vor 6 Wochen waeren mal interessant, lass sie dir doch mal geben und stelle sie hier rein.
Ich glaub da immer nicht so recht dran, wenn jemand erst vor kurzem mit Novo angefangen hat. Meist ist nur der TSH zu niedrig, bei relativ guten freien Werten.

LG,

Lauchi

morrientes_hashi
27.03.09, 14:45
Hallo Lauchi,

ok werd ich besorgen bin mal gespannt!!

Danke nochmal!!!

Gruss

morrientes_hashi
28.03.09, 21:48
hab noch ne frage: habe am montag um 16.30 uhr blutabnahme, und ich soll keine tablette nehmen bei der blutabnahme!!! ist das richtig das ich an dem tag dann keine nehme??? bitte kurz um info!!!

Danke!!!

Hashi-Mobby
28.03.09, 22:09
Hallo du,

kannst du nicht früh nüchtern zur Blutabnahme gehen?

Und nein, keine Medikamente nehmen vor der Blutabnahme!!

Auch nicht am Abend vorher, das soll dann mindestens 24 std. ohne Medikamentation sein!

morrientes_hashi
30.03.09, 21:53
Hallo,

anbei meine alten Werte:

Dezember 2008 - ich habe da noch L-Thyroxin 125 /150 genommen
TSH:0,384
FT3:3,85
FT4:23,8
TPO-AK:175

danach umgestiegen auf Novothyal 100

Blut im Februar 2008

TSH: 0,059
FT3: 4,56
FT4: 20,7
keine Antikörper gemesen!

Nach diesem Blut musste ich auf Novothyral 75!!!

Seit dem fühle ich mich also net so ganz wohl......

Aktuelle Blutwerte wurden heut gemacht die werde ich nachreichen!!!

Bitte gibt mir mal eure Einschätzung wie die WErte sind???

Bin mal gespannt .

Gruss

Aurorasutra
30.03.09, 22:05
schreibst du bitte die referenzwerte mit dazu? ;)

morrientes_hashi
30.03.09, 22:09
hallo,

hier nochmal mit referenzwerten

Dezember 2008 - ich habe da noch L-Thyroxin 125 /150 genommen
TSH:0,384 (0,4-2,5)
FT3:3,85 (1,8 - 5,2)
FT4:23,8 (10,3 - 24,5)
TPO-AK:175 ( -35)

danach umgestiegen auf Novothyal 100

Blut im Februar 2008

TSH: 0,059 (0,4-2,5)
FT3: 4,56 (1,8 - 5,2)
FT4: 20,7 (10,3 - 24,5)

keine Antikörper gemesen!

Lauchi
30.03.09, 22:23
Hi,




Dezember 2008 - ich habe da noch L-Thyroxin 125 /150 genommen
TSH:0,384 (0,4-2,5)
FT3:3,85 (1,8 - 5,2)
FT4:23,8 (10,3 - 24,5)
TPO-AK:175 ( -35)

danach umgestiegen auf Novothyal 100


fT4 an der Oberkante, fT3 knapp im oberen Drittel, eigentlich gar keine schlechten Werte.
Warum Dir da Novo verschrieben wurde??


Blut im Februar 2008

Vermutlich 2009? ;)


TSH: 0,059 (0,4-2,5)
FT3: 4,56 (1,8 - 5,2)
FT4: 20,7 (10,3 - 24,5)


fT4 gesunken, fT3 gestiegen, was zu erwarten war.
Eigentlich auch gute Werte, wenn Du Dich besser fuehlst.
Der TSH ist durch den T3 Anteil im Novo supprimiert und zeigt daher keine Ueberfunktion an, Dein Doc weiss das aber anscheinend nicht, sieht Dich daher in einer Ueberfunktion und laesst Dich das Novo auf 75 µg reduzieren.

Mit ziemlicher Sicherheit bleibt Dein TSH supprimiert, die freien Werte duerften sinken und Du fuehlst Dich schlechter, wie Du ja sagst.

Lass uns mal wissen was Dein Doc zu den naechsten Werten meint ;)

LG,

Lauchi

morrientes_hashi
30.03.09, 22:28
Danke Lauchi,

ja er meinte ich wäre in einer leichten üferfunktion!! deswegen auf NOvo 75 umgestigen!! Natürlich meine ich Februar 2009 :biggrin:

Sobald ich die neuen werte habe meld ich mich wieder!!

Gruss.

danih
30.03.09, 23:31
Da Du Deine Dosis teilst, nimmst Du am Vorabend der BE nichts und morgens vor der BE auch nicht. Nach der BE kannst Du Deine Tabletten nehmen. Du mußt keinen ganzen Tag ohne bleiben.;)

Gruß danih