PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pressemitteilung vom Schilddrüsennetz Hannover



Sonora
14.05.08, 11:08
Hallo, ihr Lieben!

Ich habe mal wieder einen Link. Das Schilddrüsennetz Hannover hat einen Forderungskatalog aufgestellt. Ging bei mir runter wie Öl ;-)

http://openpr.de/news/210527/Medizinische-Versorgung-schilddruesenkranker-Patienten-unzureichend.html

Liebe Grüße
Sonora

IBIM
14.05.08, 12:11
Danke!! Das ist das erste Positive was ich heute hier lese :) Schön!!

Kiwi66
14.05.08, 12:17
KLASSE ! :tongue:

roxanne
14.05.08, 12:55
Das unterschreibe ich voll.

Kimmy
14.05.08, 13:42
Nicole Rolfsmeier ist sehr engagiert.
Ich bin ab und zu mit ihr im Austausch per e-mail und finde ihre Arbeit muß
Unterstützung finden.
Ich bin ihr sehr sehr dankbar und hoffe, daß sich dadurch irgendwann irgendetwas tut. Die HOffnung stirbt zuletzt ....;)

LG Jutta

Artista
15.05.08, 13:00
Hallo,

habe mir den Forderungskatalog runtergeladen, finde ich total gut. Danke allen,
die sich darum gekümmert haben und iniativ geworden sind! Großes Lob!!!!

Artista

Englishrose
15.05.08, 13:24
Ist das eine schöne Nachricht!

Ein dickes Lob an alle Beteiligten.

Gruß
Englishrose

rita
15.05.08, 18:58
Hallo, ihr Lieben!

Ich habe mal wieder einen Link. Das Schilddrüsennetz Hannover hat einen Forderungskatalog aufgestellt. Ging bei mir runter wie Öl ;-)

http://openpr.de/news/210527/Medizinische-Versorgung-schilddruesenkranker-Patienten-unzureichend.html

Liebe Grüße
Sonora

super, das habt ihr richtig gut hinbekommen, kompliment.

dieser teil,........http://www.schilddruesenguide.de/forderungen.html gefällt mir besonders gut und ich überlege, es einer bestimmten sd-praxis hier in bremen zu schicken.

lg von rita

Norbert Nehring
20.05.08, 09:41
... in der Ärztezeitung!!!

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/hormonstoerungen/schilddruesen-erkrankungen/default.aspx?sid=495818

Danke an alle Beteiligte und besonders an die Initiatorin!:)

Gruß - Norbert (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/aktuelles.html)

Kiwi66
20.05.08, 13:56
Vielen Dank ! Das ist ja super das es in der Ärztezeitung veröffentlicht worden ist, vielleicht gibt es doch noch ein Wunder ???

Wachteline
20.05.08, 14:08
... in der Ärztezeitung!!!

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/hormonstoerungen/schilddruesen-erkrankungen/default.aspx?sid=495818

Danke an alle Beteiligte und besonders an die Initiatorin!:)

Gruß - Norbert


Super!!! Vielen Dank den Unermüdlichen. :)

Lila
20.05.08, 14:11
Ich unterschreibe diesen Forderungen zu 100%!!!!!!!!!!!!

Nicole:du machst eine klasse Arbeit!!!Großes Lob für dein Engagement!!!!!!

Ich bin persönlich der Meinung,daß wir noch stärker wären,wenn alle Selbsthilfeorganisationen sich in einen Hashimoto Thyreoiditis und Morbus Basedow Bund e.v. organisieren würden.

Ich bin neulich aufgrunde der Borreliose Erkrankung meines Sohnes auf die Seite des Borreliose Bundes ev. gestoßen und bin von ihrer Arbeit sehr beeindruckt:

http://www.borreliose-bund.de/bund/index.html

Der Bund veröffentlicht z.B. ein Borreliose Magazin,das Artikel von Borreliose Spezialisten (Fachärzte) u.a. veröffentlicht.Absolut klasse.

Sowas könnten wir auf dem Gebiet der Autoimmunthsyreopatien machen?

LGLila

Norbert Nehring
22.05.08, 09:42
... in der Ärztezeitung!!!

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/hormonstoerungen/schilddruesen-erkrankungen/default.aspx?sid=495818

... und hier:

http://www.gesundheitsprechstunde.ch/index.cfm?id=6719#Zuschauerfragen


...
Norbert, 57: Darf ich im Zusammenhang mit HT/MB auf folgende Aktion von Patienten aus D/A/CH hinweisen: http://www.schilddruesenguide.de/forderungen.html

Redaktion Gesundheit Sprechstunde: Besten Dank für Ihren Hinweis!

...

!!!:)

Gruß - Norbert (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/aktuelles.html)

Walnusskern
22.05.08, 12:33
Hallo,

das sende ich gleich mal per Email an unsere Ex-Kinderärzte, die es nicht für nötig erachteten bei einen TSH von 9,46 eine Überweisung für Sonografie auszustellen sondern sondern eine Erhöhung der Jodid-Gabe anordnen wollten.

LG,
Der Walnusskern

Norbert Nehring
27.05.08, 07:59
... Nahrungsergänzung;) für Gesundheitspolitiker und Redakteure!

Gruß - Norbert

Norbert Nehring
27.05.08, 09:32
liefert dringend erforderliche...


... Nahrungsergänzung;) für Gesundheitspolitiker und Redakteure!...

...und hier (http://www.journalmed.de/newsview.php?id=9812) publizierende Personenkreise!

;) Norbert (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/aktuelles.html)

PS:

http://openpr.de/news/210527/Medizinische-Versorgung-schilddruesenkranker-Patienten-unzureichend.html

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/hormonstoerungen/schilddruesen-erkrankungen/default.aspx?sid=495818

Sonora
27.05.08, 11:28
Hallo Norbert!

Echt Hut ab vor dir! Mir ist nicht anderes eingefallen, als den Link hier reinzusetzen. Was du damit alles angestellt hast, ist echt KLASSE!!!!

Lieber Gruß
Sonora

Norbert Nehring
01.06.08, 14:13
... im September sind in Bayern (http://www.norbertnehring.de/Jodprophylaxe/Petition-Bayern/Reaktionen_in_Bayern/reaktionen_in_bayern.html) Wahlen!;)

Gruß - Norbert (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/aktuelles.html)

Norbert Nehring
07.06.08, 20:01
... in der Ärztezeitung!!!

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/hormonstoerungen/schilddruesen-erkrankungen/default.aspx?sid=495818

... damit lässt sich doch eine ganze Menge anfangen ;) und das sollte genutzt werden!

Gruß - Norbert (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/aktuelles.html)

Norbert Nehring
22.06.08, 06:32
Die Forderungen sind im österreichischen Parlament angekommen.... ;)

Wir (http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?p=1635464#post1635464) bleiben am Ball!

Schönen Sonntag!

Norbert (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/Forderungen/forderungen.html) :)

stuppsi
22.06.08, 11:50
Aplaus ! Aplaus! Echt super.

Krebsbln
22.06.08, 12:25
hmmm ich kenn mich ja nu mit der materie nicht so aus also dahingehend was notwendig ist damit genau dieser forderungskatalog umgesetzt wird ????

Also was muss genau in deutschland passieren damit diese Forderungen umgesetzt werden ??? entscheided darüber irgend eine kammer oder behörde oder wer ist für sowas in deutschland verantwortlich ???

Norbert Nehring
26.06.08, 13:20
... hier liegen die Forderungen nun auch auf dem Tisch http://www.gmkonline.de/ ;)

Dann bin ich oder sind wir mal gespannt...

Gruß - Norbert

Sissi1
26.06.08, 13:35
Find ich super Danke:biggrin:
Sissi

Norbert Nehring
26.06.08, 15:43
Selbstverständlich hat das (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/Forderungen/forderungen.html) auch "mein" Bayerisches Ministerium (http://www.stmugv.bayern.de/ministerium/index.htm) bekommen!;)

Norbert Nehring
07.07.08, 11:46
...eigentlich zu wertvoll, um hier im Archiv zu verschwinden!;)

Gruß :) Norbert (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/Aktuelles-Politik/aktuelles-politik.html)

mamini
07.07.08, 14:07
hmmm ich kenn mich ja nu mit der materie nicht so aus also dahingehend was notwendig ist damit genau dieser forderungskatalog umgesetzt wird ????

Also was muss genau in deutschland passieren damit diese Forderungen umgesetzt werden ??? entscheided darüber irgend eine kammer oder behörde oder wer ist für sowas in deutschland verantwortlich ???

Dieser Frage schließe ich mich mal an ... hatte dies direkt an Schilddrüsennetz geschickt, aber keine Antwort bekommen bisher.

Was kann ICH tun?

Selbstredend, dass ich es großartig finde. Die Publikation in der Ärztezeitung war an mir vorbei gegangen. Super!

Norbert Nehring
07.07.08, 19:02
Dieser Frage schließe ich mich mal an ... hatte dies direkt an Schilddrüsennetz geschickt, aber keine Antwort bekommen bisher.

Was kann ICH tun?

Eine Erklärung, warum Du keine Antwort bekommen hast, könntest Du hier (http://www.schilddruesenguide.de/guide.html) (...rechts unter Aktuelles) finden und, wenn ich so verwegen :biggrin: sein darf, auch gleich eine Anregung.....;)

Was Du tun kannst? Dazu kann ich Dir schlecht konkret einen Vorschlag machen. Das richtet sich nach Deinen "Ambitionen", Deinen Prioritäten und ggf. "Verbindungen".

Verwenden könnte man den Katalog durchaus bei Medien (TV, Print etc.), Institutionen des Gesundheitswesens (KK etc...evtl. auch zur Aufklärung seines Arztes) oder in der "Politikszene".

Gruß :) Norbert

Norbert Nehring
10.07.08, 12:29
... hier liegen die Forderungen nun auch auf dem Tisch http://www.gmkonline.de/ ;)

Dann bin ich oder sind wir mal gespannt...

Habe gerade von Ministerin Dr. Trauernicht eine erfreuliche Nachricht bekommen. Auf der Grundlage des Forderungskataloges und meiner Mail soll das "Thema" auf Bundes- und Länderebene aufgegriffen werden!!!

Es scheint mir durchaus nun endlich so zu sein, dass "wir" ernst genommen werden!

Gruß :) Norbert (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/Aktuelles-Politik/aktuelles-politik.html)

PS: d. h. Ulla Schmidt und alle GesundheitsministerInnen der Bundesländer haben die Forderungen nun auch auf dem Tisch....

Sonora
10.07.08, 12:34
Spitze, Norbert!

Liebe Grüße
Sonora

Norbert Nehring
22.07.08, 13:42
... die aber wohl allgemeine Gültigkeit haben

http://bv-nuklearmedizin.at/50136796bf120f501/50136798c20ee3402/index.html

und auf das pdf klicken:(

Norbert Nehring
28.07.08, 14:45
...Ulla Schmidt und alle GesundheitsministerInnen der Bundesländer haben die Forderungen nun auch auf dem Tisch....

Ich wurde gerade autorisiert, den Brief vom 10.07.2008 zu veröffentlichen:

http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/Verein_AK_P-T/LZ/lz.html

Gruß :) Norbert

mamini
28.07.08, 17:15
Ich bin sehr begeistert von Deiner Hartnäckigkeit und den Erfolgen, die Du zu verbuchen hast! D*A*N*K*E


... die aber wohl allgemeine Gültigkeit haben

http://bv-nuklearmedizin.at/50136796bf120f501/50136798c20ee3402/index.html

und auf das pdf klicken:(

ähhh .... ich hab's gelesen. Eigentlich fand ich es gar nicht so schlecht (was ich verstanden hab). Hauptsächlich, weil einige Dinge da formuliert waren, die mein Endo mir gegenüber schon vehement verneint hat.
Dann hört mein Urteilsvermögen aber auch schon auf. :rolleyes:

Magst Du mir erklären, was daran :( ist?

Norbert Nehring
29.07.08, 10:01
Ich bin sehr begeistert von Deiner Hartnäckigkeit und den Erfolgen, die Du zu verbuchen hast! D*A*N*K*E

Danke!:)


...Magst Du mir erklären, was daran :( ist?

Zumindest vermittelt man unter III den Ärzten ein "Basiswissen" zur Diagnostik und auch zur Assoziation mit weiteren AI-Erkrankungen. Leider wird die Farb-Doppler-Sonographie und deren Möglichkeiten zur Beurteilung nicht erwähnt. Gerade das Bild einer floriden HT bzw. Zerfallshyperthyreose, die nicht nur anfangs, sondern progredient oder nur phasenweise während des gesamten Zerstörungsprozesses der SD auftrit, kann damit "wunderbar" dargestellt werden.

Ansonsten kann man über einige un-/beabsichtigt nur vage bzw. wohl nicht ganz zutreffend gemachte Aussagen (TSH) und Widersprüche stolpern.

Einige Sätze unter III f. zur Patientenaufklärung sind mir "aufgefallen":


III. f. 1. Zerfallshyperthyreose:

1. Die rasch wechselnden Hormonspiegel und der dadurch bedingt rasche Wechsel zwischen hyper- und hypothyreoter Stoffwechsellage können das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient belasten und müssen hinsichtlich der medikamentösen Therapie bedacht werden. Eine eingehende Aufklärung des Patienten, dass der oszillierende TSH Spiegel charakteristisch für die Frühphase der Erkrankung sind, erhöht die Compliance beträchtlich.

Die Zerfallshyperthyreose ist (...m. E. hauptsächlich in Abhängigkeit von der Ernährung) eben leider kein passagerer, nur zu Beginn (..wie wird Beginn definiert?) der Erkrankung auftretender "Zustand".


III. f. 4. „Die Schilddrüse zerfrisst sich selbst.“

1. Diese oder ähnliche Sätze im Aufklärungsgespräch führen erfahrungsgemäß beim Patienten zu unnötiger Panik und sollten vermieden werden!

Compliance heißt das "Zauberwort"! Oder anders ausgedrückt, der Patient soll ruhig gestellt werden und alle Anweisungen des Arztes befolgen.....

Wobei wir damit beim Thema Jod wären.

Vor Beginn einer medikamentösen Jodidtherapie wird ein TPO-Screening empfohlen....


2. Antikörper gegen Schilddrüsenperoxidase (TPO-AK)
· Indikationen:
...
iv. Vor Beginn einer Therapie mit Jodid
...


IV. c. Diätetische Therapie, Lifestyle

1. Eine ausreichende Jodversorgung ist für eine normale Schilddrüsenfunktion notwendig. Eine erhöhte Jodzufuhr geht mit einer erhöhten Inzidenz der Autoimmunthyreoiditis einher (52).

Dann aber...


VII. Spezielle Fragen:
...
3. Was sage ich, wenn mich ein Patient fragt, weshalb er an einer Autoimmunthyreoiditis erkrankt ist? In der Regel sind keine vermeidbaren Krankheitsursachen erhebbar, eine genetische Disposition mit zusätzlichen Auslösern (hormonelle Umstellung, Stress, …) wird häufig gesehen.

4. Was sage ich, wenn mich ein Patient fragt, was er außer der Thyroxinsubstitution zur Besserung seiner Autoimmunthyreoiditis tun kann?
Zusätzliche, vermeidbare Jodexposition (jodhältige Nahrungsergänzungsmittel, Vitaminpräparate, Roborantien) ist zu unterlassen. Ein Verzicht auf jodiniertes Salz ist nicht erforderlich... Für die medizinisch notwendige Verabreichung jodhältiger Röntgenkontrastmittel ist im Gegensatz zur Schilddrüsenautonomie keine besondere Vorbereitung erforderlich. ...

Soweit eine kleine Auswahl...

Gruß - Norbert

PS - zum "Abwinken":


V. Verlauf:
1. In der Regel chronisch, jedoch nicht in allen Fällen zwingend mit einer substitutionspflichtigen Hypothyreose endend. Über 20 Jahre betrug das jährliche Risiko für die Entwicklung einer Hypothyreose bei Frauen mit einem erhöhten Serum TSH-Wert und positiven Antikörperbefunden 4%, die kumulative Inzidenz der Hypothyreose über 20 Jahre lag in dieser Gruppe bei 55% (56)....

...TSH und sonst nix?!:confused:


...
5. Als Hashimoto-Enzephalopathie wird eine sehr seltene steroid-sensitive, schubförmig oder stetig progrediente Enzephalopathie bezeichnet, welche mit einer Hashimoto-Thyreoiditis assoziiert ist. Charakteristische klinische Befunde sind Verwirrtheit, epileptische Anfälle, Vigilanzminderung, schlaganfallähnliche Episoden, Myoklonien und Tremor (67, 68, ). Sichere Angaben zur Prävalenz der Erkrankung sind nicht erhebbar. In zwei US- amerikanischen Zentren wurden zwischen 1995 und 2004 aber 20 Fälle gesehen (69)...

Scheinbar sind alle Studien zu HE von den Damen und Herren nicht bemerkt worden...:confused:

mamini
29.07.08, 15:57
Vielen Dank, Norbert!
Da gebe ich Dir recht.

Allerdings würde ich mir bei einigen Ärzten, die ich kennengelernt habe, wünschen, dass aus diesem Text einiges auf dem Kasten hätten. Dann könnte man diese anderen Aussagen überhaupt erst diskutieren - scheint mir.

Wie lange hast Du gebraucht, um diese Tiefe in dem Thema zu erreichen?
Ich halte mich nicht für dumm, aber ich schaffe es nicht mal mehr die Oberfläche wirklich kritisch zu durchleuchten.

christstern
29.07.08, 17:42
Leider bin ich im Moment zu platt um alles durchzulesen, aber überflogen hab ich es und muss sagen, super, dass ihr euch so einsetzt :)

Norbert Nehring
28.08.08, 14:55
Das http://www.stmas.bayern.de/ hatte die Forderungen (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/Verein_AK_P-T/LZ/lz.html) ebenfalls erhalten und nicht nur deren Eingang bestätigt, sondern in unerwartet aufgeschlossener "Form" reagiert.:)

Gruß - Norbert

Leni
28.08.08, 20:02
Hallo Norbert,

und wie reagiert?

Kann man das erfahren?

Liebe Grüße
Leni

Norbert Nehring
28.08.08, 21:01
...und wie reagiert?

Kann man das erfahren?

Hallo Leni,

man nimmt die Forderungen - die den Verantwortungsbereich des Ministeriums betreffen - sehr ernst. Mehr öffentlich (...hier) zu sagen, wäre im Interesse der Sache kontraproduktiv ;). Ich bitte dafür um Verständnis.

Gruß :) Norbert

N'olino
12.10.08, 08:44
...man nimmt die Forderungen - die den Verantwortungsbereich des Ministeriums betreffen - sehr ernst. Mehr öffentlich (...hier) zu sagen, wäre im Interesse der Sache kontraproduktiv..

Nun müssen wir leider erst abwarten, welche personellen Änderungen aufgrund des Wahlergebnisses in Bayern erfolgen...

Gruß - Norbert:)lino

PS: Aber in der SZ (http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?p=1693433#post1693433) macht man sich nun Gedanken....;)

N'olino
13.10.08, 20:09
Gibt es eigentlich Erfahrungswerte bzw. Reaktionen im Zusammenhang mit der Initiative? Ist jemand aktiv geworden?

Würde mich interessieren - danke!

Gruß - Norbert:)lino

N'olino
17.10.08, 11:28
Das http://www.stmas.bayern.de/ hatte die Forderungen (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/Verein_AK_P-T/LZ/lz.html) ebenfalls erhalten und nicht nur deren Eingang bestätigt, sondern in unerwartet aufgeschlossener "Form" reagiert.


Nun müssen wir leider erst abwarten, welche personellen Änderungen aufgrund des Wahlergebnisses in Bayern erfolgen..

...der Draht (...habe heute einen Brief erhalten) ist auch nach der Wahl nicht gekappt.;)

Warten wir das Ergebnis der Koalitionsgespräche und die Besetzung der Ministerien ab.

Gruß - N':)lino

PS: warten auf eine Antwort lohnt hier wohl eher nicht:


Gibt es eigentlich Erfahrungswerte bzw. Reaktionen im Zusammenhang mit der Initiative?...

N'olino
31.10.08, 00:03
...der Draht (...habe heute einen Brief erhalten) ist auch nach der Wahl nicht gekappt.;)

Warten wir das Ergebnis der Koalitionsgespräche und die Besetzung der Ministerien ab.

... http://www.bayern.de/Pressemitteilungen-.1255.8417533/index.htm

Damit wird das Thema Jod verteilt.....:confused:

Mal sehen, wer sich zuständig fühlen wird! Zumindest besteht nun ein besserer Kontakt zum neuen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (http://www.stmugv.bayern.de/).

Es gibt vile zu tun...

Gruß - N':)lino

N'olino
28.11.08, 18:35
http://www.br-online.de/bayern2/gesundheitsgespraech/depressionen-DID120040581012/depressionen-gesellschaft-suchtmittel-ID1200400796009.xml


...Zu Beginn ist eine organische Abklärung der Schilddrüse wichtig. Wenn die Schilddrüse nicht richtig funktioniert, können die Symptome wie eine Depression aussehen...

Der zitierte Arzt hat mir heute auf "Anregung";) bestätigt, dass er darauf stets auch in seinen Vorträgen hinweist :) s. a. Ziff. 3 der Forderungen (http://www.prophylaxe-transparenz.de/Aktuelles/Forderungen/forderungen.html).

Schön, nachdem das hier (http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?p=1532458#post1532458) nur vorgeschobenes Interesse war.

Gruß - N':)lino

N'olino
12.12.08, 09:00
... http://www.springerlink.com/content/g88l24q1051r6542/


...Man geht davon aus, dass das stoffwechselinaktive Prohormon Levothyroxin in den einzelnen Organen in ausreichender Menge zum stoffwechselaktiven Trijodthyronin umgewandelt wird. Daher ist die Substitution einer Kombination aus Levothyroxin und Liothyronin nicht erforderlich...

Basta!!!!:rolleyes:

Gruß - N':)lino

N'olino
22.01.09, 10:53
Habe gerade von Ministerin Dr. Trauernicht eine erfreuliche Nachricht bekommen (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/Verein_AK_P-T/LZ/lz.html)...

...d. h. Ulla Schmidt und alle GesundheitsministerInnen der Bundesländer haben die Forderungen nun auch auf dem Tisch...

Da sich die Ministerien bisher in Schweigen hüllen, habe ich gerade die diesjährige GMK (http://www.gmkonline.de/) gebeten, das Thema aufzugreifen. Nun haben die Damen und Herren ja mehr Zeit....

Ich bleibe d'ran...:cool:

Gruß - N'olin;)

HappyRose
22.01.09, 18:08
Danke Norbert für Deinen unermüdlichen Einsatz.
Es erstaunt mich immer wieder, das Du dann einen anderen Weg findest :biggrin:.

Liebe Grüße
HappyRose

N'olino
01.02.09, 18:56
Danke Norbert für Deinen unermüdlichen Einsatz...

Danke:), aber alleine wäre ich wohl auf verlorenem Posten....:

http://www.schilddruesenguide.de/unterstuetzung.html

Gruß - N':)lino

Uschi G
02.02.09, 09:32
Danke Norbert. Ich freue mich immer, wenn ich einen Beitrag von Dir lese. Ist immer sehr informativ und hilfreich.
Schönen Tag
Uschi

N'olino
06.03.09, 14:33
Da sich die Ministerien bisher in Schweigen hüllen, habe ich gerade die diesjährige GMK (http://www.gmkonline.de/) gebeten, das Thema aufzugreifen. Nun haben die Damen und Herren ja mehr Zeit....

Nachdem ich nochmals bei der GMK nachgefragt hatte, bekam ich eben einen Anruf vom BMG (Ulla S....-Ministerium). Die Causa wird dort nun "verarbeitet"...

Ich denke, die Forderungen (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/Verein_AK_P-T/LZ/lz.html) werden ernst genommen. Also warten wir auf Ergebnisse!

Gruß und schönes WE - N'olin:)

Sonora
06.03.09, 14:56
Klasse, Norbert!!! :biggrin::biggrin::biggrin:

Tahni
06.03.09, 15:43
Norbert,
es ist toll,was du da machst. Bienchen für dich! :)

Ich kann mir gut vorstellen, wenn viele SD-Betroffene bei den Ämtern aktiv werden, könnten wir gemeinsam sehr viel erreichen.
Eins dürfen wir nicht - wie ein Kaninchen vor einer Schlange sitzen, dadurch ändert sich nichts...

N'olino
06.03.09, 16:38
Danke!:)

Mit "stiller Diplomatie" kann man durchaus etwas erreichen....;)

Gruß - N':cool:lino

PS: Als Kaninchen bin ich - da zu "groß" - ungeeignet!:biggrin:

N'olino
08.03.09, 12:54
Nachdem ich nochmals bei der GMK nachgefragt hatte, bekam ich eben einen Anruf vom BMG (Ulla S....-Ministerium). Die Causa wird dort nun "verarbeitet"...

Ich denke, die Forderungen (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/Verein_AK_P-T/LZ/lz.html) werden ernst genommen. Also warten wir auf Ergebnisse!...

In diesem Kontext ein wichtiger "Link";) (http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?p=1778053#post1778053)!

Danke Lili!

N':)lino

N'olino
09.03.09, 14:37
Nachdem ich nochmals bei der GMK nachgefragt hatte, bekam ich eben einen Anruf vom BMG (Ulla S....-Ministerium). Die Causa wird dort nun "verarbeitet"...

Ich denke, die Forderungen (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/Verein_AK_P-T/LZ/lz.html) werden ernst genommen. Also warten wir auf Ergebnisse!..

Nach einem Telefonat mit dem BMG heute steigt der Pegel meiner Zuversicht...;)

Weitere Infos zur Entwicklung gibt's künftig hier (http://www.prophylaxe-transparenz.de/Aktuelles/Aktuelles-Politik/aktuelles-politik.html).

Gruß - N':)lino

N'olino
07.04.09, 23:06
Nach einem Telefonat mit dem BMG heute steigt der Pegel meiner Zuversicht...

Bin noch immer mit dem BMG in "Kontakt"..;) .... bitte um etwas Geduld!

Gruß - N':)lino

Dickerchen
07.04.09, 23:51
Gruß - N':cool:lino

PS: Als Kaninchen bin ich - da zu "groß" - ungeeignet!:biggrin::tongue:Vielleicht aber geeignet für 'falschen Hasenbraten'!:tongue:

N'olino
08.04.09, 14:45
:tongue:Vielleicht aber geeignet für 'falschen Hasenbraten'!:tongue:

Na, das ist doch wieder ein unerwarteter Geistesblitz....;)

Aber besser ein gehaltvoller falscher Hase (http://www.sehnsuchtdeutschland.com/de/a243/Falscher-Hase-als-Osterbraten-No-1.html) als ein mageres ...ickerchen.....:tongue:

Sabrina28
08.04.09, 16:29
Super -liest sich gut, klingt gut, ist gut = )

N'olino
14.05.09, 09:33
... möchte hier auch (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/aktuelles.html) auf die Aktion "Bekennen Sie Farbe"

http://www.schilddruesenguide.de/Farbe_bekennen.html bzw. http://www.schilddruesenguide.de/
aufmerksam machen.

Möglichst viele Bekenntnisse könnten die Bemühungen in Richtung Gesundheitsministerkonferenz (http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/Aktuelles-Politik/aktuelles-politik.html) flankierend unterstützen....;)

So, das wär's - Gruß N':)lino (http://www.ht-mb.de/forum/member.php?u=13020&tab=aboutme&simple=1)

Sonora
14.05.09, 20:59
Hallo Norbert!

Melde Vollzug! Mail ist abgeschickt. Ich finde, das ist eine ganz tolle Idee!

Viele liebe Grüße :)
Sonora

N'olino
09.06.09, 18:49
... in dem Zusammenhang würde ich gerne auf http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=1115107 aufmerksam machen;)

Gruß - N'olin:cool:

N'olino
19.06.09, 11:51
Bin noch immer mit dem BMG in "Kontakt"..;) .... bitte um etwas Geduld!

Gruß - N':)lino

Habe heute von der GMK bzw. dem Gesundheitsministerium in Erfurt eine Stellungnahme erhalten, die zumindest überwiegend nicht aus gut bekannten Textbausteinen bestand. Wenn ich das OK zu Publizierung (...Vertrauensschutz ist mir wichtig!) erhalten habe, werde ich den Brief in meiner HP online stellen.

Weitere Gespräche werden folgen (müssen), soviel kann ich jetzt schon kundtun.;)

Gruß - N'olin:)

Sonora
19.06.09, 12:18
Mensch, Norbert! Du stellst richtig was auf die Beine!!!

Da habe ich doch glatt vergessen, erst mal "Lieber Norbert" an den Anfang zu setzen, so platt bin ich! :biggrin: Ich brenne vor Neugier auf den Text!

Liebe Grüße :)
Sonora

N'olino
19.06.09, 18:01
Weiteres in Bälde hier (http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=1115107) bzw. in meiner HP (http://www.prophylaxe-transparenz.de/Aktuelles/Aktuelles-Politik/aktuelles-politik.html).....

Gruß - N'olin:cool:

@ s:)n:)ra: Vielen Dank.....:redface:

N'olino
05.03.10, 11:48
Weiteres in Bälde hier (http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=1115107) bzw. in meiner HP (http://www.prophylaxe-transparenz.de/Aktuelles/Aktuelles-Politik/aktuelles-politik.html).....

... hatte gerade ein erbauliches Gespräch mit dem Bayer. StMUG (http://www.stmug.bayern.de/). Der Wissensstand dort ist beeindruckend - hier sinngemäß: HT "sehr" selten, viel seltener als MB. Wer etwas anderes behauptet, verschließt die Augen vor der Realität!:rolleyes:

Na, der Realtät werden wir zum Durchbruch in den ministeriellen Dickschädeln verhelfen....;)

Gruß - N'olin:cool:

Sonora
05.03.10, 13:37
Hi Norbert!

Ein Glück, dass du so unerschütterlich bist! Irgendwie bist so so etwas wie ein Motor in der ganzen Hashi-Geschichte! Danke, dass du so viel Zeit dafür aufbringst!

Hoffentlich können wir in ein paar Jahren nur noch über das lachen, was heute in den Köpfen so unverrückbar schien! :sad:

Schade, dass bei der Aktion "Farbe bekennen" vom Schilddrüsennetz erst 623 Antworten zustande gekommen sind. Ich schubse das Thema bei symptome.ch schon immer wieder mal mit nach oben.

Vielleicht wird bei uns hier ja jetzt auch noch wieder jemand aufmerksam, denn bis zum 16.05. ist es ja nicht mehr sooo lange hin:

http://www.schilddruesenguide.de/Farbe_bekennen.php

Ich wünsch dir ein schönes Wochenende! :)

Liebe Grüße
Sonora

N'olino
05.03.10, 15:12
... hatte gerade ein erbauliches Gespräch mit dem Bayer. StMUG (http://www.stmug.bayern.de/). Der Wissensstand dort ist beeindruckend - hier sinngemäß: HT "sehr" selten, viel seltener als MB. Wer etwas anderes behauptet, verschließt die Augen vor der Realität!...

... hat soeben auch im BMG (http://www.bmg.bund.de/) zu einem "gewissen" Erstaunen geführt;)

N'olin:cool:

PS: Danke!:)

N'olino
06.03.10, 17:24
... hatte gerade ein erbauliches Gespräch mit dem Bayer. StMUG (http://www.stmug.bayern.de/). Der Wissensstand dort ist beeindruckend - hier sinngemäß: HT "sehr" selten, viel seltener als MB. Wer etwas anderes behauptet, verschließt die Augen vor der Realität!....

... wobei man sich auf die Auswertung auf Basis der ICD bezogen hatte:

- http://www.dimdi.de/static/de/klassi/diagnosen/icd10/htmlgm2010/block-e00-e07.htm

Gruß - N'olin:cool:

N'olino
18.04.14, 22:40
... die aber wohl allgemeine Gültigkeit haben

http://bv-nuklearmedizin.at/50136796bf120f501/50136798c20ee3402/index.html

und auf das pdf klicken:(

... hier ist der "Konsens" wieder: http://www.bv-nuklearmedizin.at/wp-content/uploads/2014/03/autoimmunthyreoiditis.pdf

N'olin:cool:

N'olino
24.06.14, 12:33
.... ein Wiederbelebungsversuch:


...
From: Norbert Nehring
Sent: Monday, June 23, 2014 5:05 PM
To: aolg2014@bgv.hamburg.de
Cc: Verteiler intern
Subject: Autoimmunthyreopathien - Ursache, Inzidenz, Diagnostik und Therapie - Wiederaufnahme des in 2009 abgerissenen Dialogs

Sehr geehrte Frau Ministerin Prüfer-Storcks,
sehr geehrte Damen und Herren,

in 2008 formulierten 30 Selbsthilfe-Initiativen einen Forderungskatalog, welcher der damaligen GMK zugeleitet wurde. Leider versandete der damit eingeleitete, von vielleicht zu großen Hoffnungen und Erwartungen vieler PatientInnen begleitete Dialog bereits ein Jahr später. Offenbar wurde die zugesagte Prüfung des Anliegens durch die zuständige Arbeitsgruppe (...letzter Absatz der Anlage GMK Erfurt) ebenfalls nicht in die Wege geleitet.

Zu Ziff. 8 des Kataloges sei angemerkt, dass sich seit 2009 das Wissen um diese Erkrankungen und deren Ursachen - wie genetische Prädisposition, individuell zu hohe Jodzufuhr, Virusinfektionen - aufgrund zahlreicher wissenschaftlicher Studien vermehrt hat. Eine entsprechende Justierung der Präventionsmaßnahmen wie beispielsweise durch Etablierung eines gezielten jährlichen Screenings (Sonographie, immunologisches Labor wie TPO-AK) zur frühzeitigen Detektion einer sich entwickelnden (autoimmunen) Schilddrüsenerkrankung und zur Vermeidung von Fehldiagnosen und daraus resultierenden, teilweise unsinnigen Therapie- bzw. Ernährungsempfehlungen ist leider nicht erkennbar. Im Fokus der Prävention liegt nach wie vor ausschließlich die Bekämpfung von durch Jodmangel verursachten Erkrankungen.

Die Inzidenz der Immunthyreopathien und die mir im Rahmen meines Selbsthilfeengagements immer wieder berichteten Fehldiagnosen und –behandlungen möchte ich gerne zum Anlass nehmen, Sie zu bitten, die Problematik nochmals aufzugreifen.

Vielen Dank!

Den Forderungskatalog "Das muss sich ändern..." sowie zahlreiche Hintergrundinformationen zu M. Basedow und Hashimoto-Thyreoiditis finden Sie auch über diese Links:

http://www.prophylaxe-transparenz.de/Aktuelles/Verein_AK_P-T/LZ/lz.html

http://www.schilddruesenguide.de/engagement.html

Mit freundlichen Grüßen
---
Norbert Nehring
Arbeitskreis Prophylaxe-Transparenz e. V.
...

N'olin:():

PS: http://weblog.schilddruesenguide.de/2014/03/sdg-umfragen-zu-krankheiten-der-schilddruese/ :good:

N'olino
27.09.14, 17:34
.... ein Wiederbelebungsversuch..

...dazu habe ich heute eine Antwort mit Angabe konkreter Schritte zur Behandlung des Forderungskatalogs erhalten:

Wiederbelebung gelungen!!!

N'olin:():

Sugarhashi
27.09.14, 18:28
Huhu N'olin:),

lässt sich mit der Antwort inhaltlich was anfangen? Dann herzlichen Glückwunsch und danke für Dein beharrliches Nachhaken! :good:

LG,

sugarhashi

Renate K
04.10.14, 18:45
Danke für deine Recherche. Solche Menschen braucht man. Liebe Grüsse Renate

N'olino
05.10.14, 13:35
Huhu N'olin:),

lässt sich mit der Antwort inhaltlich was anfangen? Dann herzlichen Glückwunsch und danke für Dein beharrliches Nachhaken! :good:

LG,

sugarhashi

... zu Deiner Frage: JA!

Habe heute geantwortet und bin gespannt...

Ich werde noch gesondert nachfragen, ob ich den Brief publizieren darf.

Ich hake nach, solange es 'was zum Haken gibt (...an beiden Enden des Hakens:_o: )

N'olin:():

Renate K
05.10.14, 14:01
Vielen Dank für die tolle Neuigkeit. Bitte vergesst vor lauter Begeisterung die schon lange im Netz vorhandene weltweite Petition nicht. Wir brauchen noch etwa 1300 Unterschriften um damit aktiv zu werden. Danke für die Unterstützung und natürlich die Unterschriften. Renate

http://www.change.org/de/Petitionen/endocrinologists-patients-with-thyroid-dysfunction-demand-better-care?recruiter=33915700&utm_campaign=signature_receipt&utm_medium=email&utm_source=share_petition#intro

N'olino
06.03.15, 17:44
...Ich werde noch gesondert nachfragen, ob ich den Brief publizieren darf.


... darf ich:

http://www.prophylaxe-transparenz.de/Aktuelles/Verein_AK_P-T/LZ/LZ-Re1/LZ-Re2/lz-re3.html

... bleibe am Ball!

N'olin:():