PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Soll ich weiter steigern???



kristl
21.04.08, 12:59
Hallo zusammen,

ich habe ja seit Jahen das Problem dass ich (wahrscheinlich weil ich beider Arten Antikörper habe TRAK und TPO) dass ich ohne Medikamente immer in die UF gerate und wenn ich dann einschleiche schnell in die ÜF komme (teilweise schon bei 37,5 Thyroxin).
Nun habe ich seit Karneval die Pille Cerazette abgesetzt und sei dem habe ich nun bis auf 50 gesteigert in 12,5er Schritten für jeweils 4 Wochen...und das erste mal bin ich noch nicht wieder in die ÜF geraten...war glaube ich eine gute entscheidung...möchten die werte gerne bald in den griff kriegen weil wir im nächsten jahr versuchen wollen schwanger zu werden... ;-)

habe heute aktuelle Ergebnisse nach 4 Wochen l-Thyroxin 50:

TSH 4,45 (Norm 0,3-4,5) = 98%
fT3 3,1 (Norm 2,3-4,2) = 42%
fT4 1,2 (Norm 0,8-1,7) = 44%

Soll ich nun noch mal 12,5 steigern? ist ja noch platz nach oben oder...???

Geht mir schon wesentlich besser als mit tsh 9,5...habe noch ordentlich verspannungen in der linken brust/schultergegend...bin oft müde und etwas antriebslos...aber schon wesentlich besser als noch anfang des jahres...

vielen lieben dank für eure antworten

eure kristina

wassserburgdampf
21.04.08, 13:26
mhmhm ft3 und ft4 sind von den WERTEN her nahe optimum.

aber der tsh ist viel zu hoch! angestrebt wird ein tsh >1!

so ein tsh wurde bei mir noch nie festgestellt, habe 3,x gehabt und mir gings pfuibah!

Musa
21.04.08, 13:31
Hallo Kristl!

Dein TSH ist in jedem Fall zu hoch. Ein TSH unter 1 sollte bei Hashi angestrebt werden. Mit einer Steigerung von 12,5 wirste das dauerhaft nicht erreichen. Steiger halt langsam weiter, lass deine Werte entsprechend regelmäßig checken und versuche den TSH unter 1 zu erreichen. Mit dem absetzen der Pille werden sich deine Werte verbessert haben. Solltest du schwanger werden, wird sich auch der Bedarf an SD-Hormon wieder erhöhen und du solltes die SD-Werte gut im Blick haben und gegebenenfalls steigern.
Die Ceracette ist wie du warscheinlich weist eine Estrogenfreie Gestagenpille (Schwangerschaftshormon). Weist du ob du sie auf Grund fehlender Gestagene nimmst? Wärend einer Schwangerschaft solltest Du in diesem Fall über zusätzliche Gestageneinnahme nachdenken um die SS abzusichern. Fehlendes Gestagen ist laut meiner Gyn nicht immer übers Blut nachweisbar.

Alles Gute! Ines

kristl
21.04.08, 14:06
hallo,

hatte die cerazette genommen weil ich oft brustspannen hatte und auch probleme mit dem eierstock...der eine war immer sehr aktiv...und hat so große folikel gebildet die druckempfindlich waren...

aber jetzt nehm ich sie nich mehr, 10 jahre reichen...

Musa
21.04.08, 14:18
Hallo nochmal!

Gestagen kannste auch in anderer Form zu Dir nehmen. Chlormadinon z.B. ist ein Präperat, dass Dir Gestagen zuführt aber keine Pillenwirkung im Sinne von Verhütung hat.

kristl
21.04.08, 17:44
weitere meinungen???

kristl
22.04.08, 22:16
schubbss....

wassserburgdampf
28.04.08, 12:49
Auf was erhoffst du dir denn noch Antworten? Es kamen doch schon einige. ;)