PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : B-Vitamine



Nillepu
30.07.06, 01:43
Liebe Experten ;) ,

sicherlich habt ihr jede Menge Erfahrungen für mich dummes Schaf und daher meine Frage:

Trotz inzwischen recht guter Einstellung bin ich immernoch recht müde, antriebslos und wenig belastbar... Es ist zwar schon sehr viel besser geworden, aber leider noch laaaange nicht optimal! :(

Ich war zwischenzeitlich mal kurz in einer ÜF und da habe ich gemerkt, was es heißt, aktiv zu sein und voller Tatendrang/Motivation zu sein... Ihr glaubt gar nicht, wie ich das genossen habe...

Nun war ich mal in der Apotheke nebenan und sprach mit dem Apotheker über mein SD-Problem und so. Er riet mir zu Vitasprint B12, er habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

Auch hier im Forum habe ich mehrmals was über Leistungssteigerung bei Einnahme von B-Vitaminen gelesen.

Jetzt aber endlich meine Frage:

Kann ich das Zeugs immer nehmen oder nur bei nem B-Vitamin Mangel? Schadet das, wenn ich keinen ausgeprägten Mangel habe? Welche Erfahrungen habt ihr und welche Sorte (B6, B12,...?) empfehlt ihr???


Wär superlieb, wenn ihr mir antworten und helfen könntet! :)


DANKE
Nillepu

Giftzwerg
30.07.06, 12:09
Hallo Nillepu,

das glaub ich gerne, dass der Apotheker gute Erfahrungen mit Vitasprint gemacht hat: Beim Klingeln in der Kasse;)

Aber im ernst, es gibt günstigere B12-Präparate.

B-Vitamine sollte man aber immer im Komplex nehmen, da sie sich gegenseitig zum verstoffwechseln benötigen. Also ein einfacher B-Komplex aus der Drogerie wär für den Anfang schon mal nicht schlecht. Kann zum Essen genommen werden, am besten zum Frühstück, denn Du willst ja nicht abends fit sein...

Dann kannst Du noch schauen, ob Du bei B6 und B12 einen Mangel hast, so dass Du da noch hochdosiert zusätzlich was tun müßtest. Kannst Du im Blut bestimmen lassen. Wenn der Arzt gute Laune hat, dann auch gleich nen vernünftigen Eisenstatus (rotes Blutbild, Eisen, Ferritin und Transferrin).

Eisen- und B12-Mangel führen neben anderen Beschwerden ja auch zu Müdigkeit. B6 ist unter anderem für Konzentration und Kurzzeitgedächtnis zuständig.

Bei B12-Mangel aufpassen: Hashi vergesellschaftet sich gern mal mit perniziöser Anämie. Dann kann das B12 nicht durch den Darm aufgenommen werden und muß gespritzt werden. Bei Einnahme also nochmal kontrollieren lassen, ob's auch im Blut ankommt.

Um Dir und den B-Vitaminen noch was gutes zu tun: Magnesium. Ich bin inzwischen der Meinung, dass bei SD-Erkrankungen ein B-Komplex und Magnesium zum Pflichtprogramm gehören sollten.

Was auch noch "pushen" kann: Selen. Das hilft ja auch bei der Umwandlung von T4 zu T3 und bei einigen sinken die Antikörper. Kann man auch bestimmen lassen. Ich nehme meins 1 Stunde vor dem Mittagessen, seitdem kann ich mir den Mittagsschlaf sparen...

Noch ein Tipp für die Suchfunktion: Beiträge von Kassandra und Mic sind sehr ergiebige Quellen, wenn es um Vitamine und Mineralstoffe geht...

Liebe Grüße, Claudia

Nillepu
31.07.06, 00:38
Hallo Claudia,

ui, so viele gute Informationen... :) Vielen Dank dafür!

Was die Blutuntersuchungen betrifft, da mach ich mir keine Sorgen - zum einen ist Dr. Neufeldt recht Bluttest-freundlich (egal ob Kasse oder privat) und zum anderen hatte ich als Privatpatient noch nie Probleme etwas zu bekommen (*schäm*)

Mal so zur Info: Wenn du zu einem Arzt gehst, der nicht in deinder Stadt oder in deinem Kreis ist (je nach Stadtgröße), fällst du aus dem Budget dieses Arztes und er kann mit dir machen, was er will - auf Kassenkosten ;) Quasi Privatbehandlung, allerdings wohl nur, was die Kassen sonst auch bezahlen würden!
Mein Freund ist auch kassenpatient und er bekommt genauso alle Untersuchungen wie ich! Evtl. den Arzt mal drauf hinweisen (viele wissen es anscheinend nicht).

Zurück zu den B-Vitaminen: Hast du Erfahrungen mit einem speziellen Präparat? Ich hab Selen mal eine Zeit genommen, hab aber quasi nix davon gemerkt... Magnesium ist gut - kann sicherlich nicht schaden :)

Machs gut und nochmals vielen Dank!
Nillepu

Kassandra
31.07.06, 09:24
:)


Hallo Nillepu,

bin nicht Claudia, kann Dir aber dennoch helfen.

Was die B-Vitamine angeht, würde ich den B-Komplex forte von Abtei nehmen. Früher gab es den bei Rossmann, aber Rossmann möchte jetzt die eigenen Produkte verkaufen u. wirft daher alles andere aus dem Programm.

Magnesium ist nicht nur gut, sondern ein Muss!
Ich habe dazu schon sehr viel geschrieben, es würde zu weit führen, das jetzt alles rauszusuchen.

Es sollte auf jeden Fall regelmäßig genommen werden, 300 mg täglich reichen. Wenn man Beschwerden hat - Herzklopfen, Herzrhythmusstörungen o. ä. - kann man täglich bis zu 1000 mg nehmen.
Dann aber aufgeteilt in kleine (ca. 300 mg) Dosen, weil man sonst Durchfall oder weichen Stuhl bekommen kann.

LG Kassandra :)

Giftzwerg
31.07.06, 10:42
Hallo,

ich muß Kassandra da ein wenig berichtigen: Der B-Komplex forte von Abtei ist definitiv bei denen aus dem Programm. Wenn man es noch irgendwo kaufen kann, dann sind das Restbestände.

Nachfolgeprodukt ist Abtei Vitamin B-Komplex Supra. Der hat aber alles in erheblich niedriger Dosierung bis auf Folsäure, die ist da jetzt höher dosiert. (Zusammensetzungen nachzulesen hier: http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=1051303&highlight=Abtei , Beitrag 18 und 22)

Wenn ich könnte, wie ich wollte (was ich aber wg. Allergien eben nicht kann), dann würde ich mir in den Drogerien was höher dosiertes suchen, als das neue Abtei Produkt.

Liebe Grüße, Claudia

Natascha B.
31.07.06, 11:09
Hallo zusammen!
Habe gerade beide Packungszettel, Abtei forte und Abtei supra, vor mir liegen.
Zum Vergleich:

Abtei forte - Abtei supra

B1 16mg - 4,8 mg
B2 16 mg - 6,0 mg
B6 8 mg - 3,0 µg
B12 10µg - 400µg
Folsäure 200µg - 36 mg
Nicotinamid 48mg - 18 mg Niacin


Demnach wurde auch Vitamin B12 wesentlich erhöht.
Da ich Abtei supra schon daheim habe, werde ich derzeit 2 Kapseln täglich nehmen (in der Packung steht eine).
Kann ich da was falsch machen, da ja Vitamin B12 und Folsäure höher dosiert sind als bei Abtei forte, kann man überdosieren?
Schönen Tag an alle
Natascha B.

Giftzwerg
31.07.06, 11:25
Hallo,

Natascha ist beim Abschreiben in der Zeile verrutscht.

Richtige Zusammensetzung (aus meinem Link weiter oben) also jetzt nochmal direkt hier:

Abtei B-Komplex forte:
16 mg B1
16 mg B2
8 mg B6
10 µg B12
48 mg Nicotinamid
24 mg Calciumpantothenat
200 µg Folsäure

Abtei B-Komplex Supra:
Vitamin B1 4,2 mg
Vitamin B2 4,8 mg
Vitamin B6 6,0 mg
Vitamin B12 3,0 µg
Folsäuare 400,0 µg
Niacin 36,0 mg
Pantothensäure 18,0 mg

36 mg Folsäure wäre ja auch ziemlicher Schwachsinn.

Liebe Grüße, Claudia

Natascha B.
31.07.06, 11:30
Tut mir leid - ich wollte helfen und habe nun totalen Blödsinn geschrieben. Habe nochmals auf meiner Packung Abtei supra nachgesehen und da war der Aufdruck in der Zeile verrutscht.
Danke für die Berichtigung Claudia!
Also nochmals Sorry!!!
LG
Natascha

Kassandra
31.07.06, 11:58
:)


Hallo Claudia,

aber ich habe doch geschrieben, daß Rossmann alles andere aus dem Programm nimmt, weil sie ihre eigene Marke verkaufen wollen. ;)

Übrigens, man bekommt Abtei B-Komplex forte sehr günstig bei www.medizinfuchs.de
Der B-Komplex Supra ist mir zu niedrig dosiert, gerade wegen des B2.

LG Kassandra

Giftzwerg
31.07.06, 12:10
Hallo Kassandra,

hab Dich schon verstanden, der Abtei B-Komplex forte ist aber nicht nur bei Rossmann raus. Bei Schlecker, Ihr Platz usw. gibt's den forte auch nicht mehr, obwohl die weiter Abtei führen.

Bei Schlecker gibt's stattdessen jetzt den supra.

Eben weil Abtei den forte ganz aus dem Programm nimmt und durch supra ersetzt.

Wer also noch keinen B-Komplex nimmt, sollte sich am besten gleich was anderes suchen. Und wer den forte von Abtei nimmt, sollte zusehen, sich noch nen Jahresvorrat zu besorgen, bevor nix mehr zu kriegen ist.

Wieviel B2 sollte so'n Komplex eigentlich am besten haben:confused:

Liebe Grüße, Claudia

Interessierter
31.07.06, 22:29
:)


Hallo Claudia,

aber ich habe doch geschrieben, daß Rossmann alles andere aus dem Programm nimmt, weil sie ihre eigene Marke verkaufen wollen. ;)

Übrigens, man bekommt Abtei B-Komplex forte sehr günstig bei www.medizinfuchs.de
Der B-Komplex Supra ist mir zu niedrig dosiert, gerade wegen des B2.

LG Kassandra
Medizinfuchs findet nichts von Abtei. Hast du dich geiirt?

Kassandra
31.07.06, 22:35
:)


....nein, kein Irrtum. Wir haben gerade erst 10 Pck. bestellt, damit es sich lohnt wegen der Versandpauschale u. weil wir immer *teilen*, wenn wir bestellen.

Mußt mal ein wenig mit dem Begriff probieren. Vielleicht erst Abtei oder nur mal B-Komplex. Genau kann ich es nicht sagen, weil ich es nicht selbst bestellt habe.

LG Kassandra :)

Raja
31.07.06, 22:43
http://www.medizinfuchs.de/search_result.php?detail=4431240&medikamentenname=ABTEI%20VITAMIN%20B%20KOMPL%20FOR T&packung=50%20ST&hersteller=GSK%20CONSUMER%20PRODUCTS


glaube danach sucht ihr ;)

Interessierter
01.08.06, 15:06
Danke genau das habe ich gesucht. Er hatte gestern nichts unter ABTEI gefunden heute geht es wieder.

Gruß
Interessierter

Conny2
05.08.06, 03:33
Hallo,

ich glaube nicht, dass Natascha beim Abschreiben der Inhaltsstoffe bei der Vitamin B Komplex Supra von Aptei(neues Fabrikat) verrutscht ist.

Verrutscht ist der Aufdruck auf der Packung.
Ich habe gerade noch mal verglichen und dachte auch bisher, dass dort 400µg B12 enthalten ist.

Aber es ist definitiv ein Ausrutscher auf der Packung, es sind quasie von oben an alle Werte um eine Zeile nach oben gerutscht.

Also ist da garnicht so viel B12 enthalten, wie ich glaubte, schade.

Nur gut, dass ich davon nur eine Packung habe und ansonsten noch die herkömmliche Forte von Apteil.

Habe mir gestern noch die B12 1000er Ankermann von Wörwag geholt, welche ich 1 mal täglich mit einer B-Komplex von Apteil zeitversetzt nehme.

LG Conny2;)