PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Männliche Telefonstimme nach Einstellung der SD wieder normal?



GabyQT
27.07.06, 09:34
Hallo,
meine Schilddrüse ist nur noch 5ml klein, Ende August habe ich nun endlich einen Termin bei einem Experten, der mich hoffentlich auf die richtige Hormondosis einstellt. Meine Hoffnung ist auch, nicht mehr am Telefon für einen Mann gehalten zu werden und dass ich nicht mehr gefragt werde ob ich erkältet bin.

Wie war das bei euch? Hat sich eure Stimme durch die UF auch verändert und nach der richtigen Hormondosis wieder normalisiert? Am Telefon sage ich immer, anders herum wäre es schlimmer, wenn ich ein Mann wäre, der für eine Frau gehalten wird. Aber es verletzt mich trotzdem. Naja, nach 13 Jahren ungenügender bzw. nicht vorhandener Behandlung der UF liegen die Nerven ein wenig blank. LG Gaby

Ulli G
27.07.06, 09:59
dieses ständige Räuspern und die Heiserkeit habe ich leider auch jetzt manchmal noch bei guter Einstellung. Wenn ich hier im büro viel telefonieren muss, ist die STimme nachmittags hin. Denke, dass es mit der doch unterschwellig schwelenden leichten Entzündung im Halsbereich zu tun hat und sich auch in Schüben verstärkt.
lg
Ulli

knabbermaus
27.07.06, 10:13
Hallo,
meine Schilddrüse ist nur noch 5ml klein, Ende August habe ich nun endlich einen Termin bei einem Experten, der mich hoffentlich auf die richtige Hormondosis einstellt. Meine Hoffnung ist auch, nicht mehr am Telefon für einen Mann gehalten zu werden und dass ich nicht mehr gefragt werde ob ich erkältet bin.

Wie war das bei euch? Hat sich eure Stimme durch die UF auch verändert und nach der richtigen Hormondosis wieder normalisiert? Am Telefon sage ich immer, anders herum wäre es schlimmer, wenn ich ein Mann wäre, der für eine Frau gehalten wird. Aber es verletzt mich trotzdem. Naja, nach 13 Jahren ungenügender bzw. nicht vorhandener Behandlung der UF liegen die Nerven ein wenig blank. LG Gaby

Klingt, als würdest du mich beschreiben, wie´s vor fast nem halben Jahr war. (Lange Jahre unbehandelt, SD knapp 4ml)

Definitive Antwort:


:) JA, es wird wieder! :)

Sylvia H.
27.07.06, 10:42
Meine Schwiegermutter hat auch eine Unterfunktion, nimmt LT 100. Sie weiß aber nicht, ob es Hashi ist.
Ich verwechsle sie am Telefon sehr oft mit ihrem Mann..... ist mir immer peinlich.

Sylvia

GabyQT
27.07.06, 20:13
Hallo Stefanie, (bin die mit der männlichen Stimme)
meine Werte sind vom 23.02.06, vom Hausarzt, habe seit dem aber schon 5-6 Kilo zugelegt. Seit Anfang Oktober 2005 bin ich auf L-Thyroxin 200.
TSH basal 0,58 (0,27-4,2) soll wohl bei mir immer unter 1 sein
T3 1,1 (0,8-2,0)
T4 10,4 (5,1-14,1)

Lg Gaby

GabyQT
28.07.06, 10:04
Hallo Stefanie,
leider hat mein Hausarzt immer nur diese 3 Werte prüfen lassen.
Ich habe aber am 16.08. einen Termin bei dem Endokrinologen Dr. Th. mit Labor am 18.08. und Besprechung am 29.08. Am Besten, ich warte die Termine mal ab. Das bedeutet aber leider noch mindestens ein Kilo mehr, bis ich ein neues Rezept bekomme. Ich setze alle meine Hoffnungen auf ein endlich wieder normales Leben in diese Termine beim Endokrinologen. Das mit der Stimme ist dabei im Moment mein kleinstes Problem, aber es sind ja oft die kleinen Dinge, die das Fass zum Überlaufen bringen.

Danke für die Antworten, Gaby