PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trockener Mund u. brauner Zungenbelag



Nossa
27.06.06, 08:00
Hallo,

bei mir wurde vor ca. 4 Wochen ein Hashimoto diagnostiziert u. ich bekomme entspr. L-Thyroxin. Außerdem habe ich seitdem einen braunen Zungenbelag. Die Zahnärztin meinte erst, das käme davon, dass ich jeden Abend eine Mundspülung benutzt hatte (Elmex). Seit fast 3 Wochen habe ich jetzt aber keine Mundspülung mehr benutzt u. der braune Zungenbelag ist unverändert da. Außerdem habe ich seit ein paar Tagen dauernd einen trockenen Mund. Die Zunge brennt außerdem.
Hat od. hatte jemand ähnliche Symptome? Was kann die Ursache für den brauen Zungenbelag sein? Was kann man gegen den trockenen Mund machen?

Anja

Sylvia H.
27.06.06, 11:33
Trockene Schleimhäute sind schon ein häufiges Symptom, aber brauner Zungenbelag? Hab ich noch nie gehört.... Hast du das sicher erst seit der Einnahme von L-Thyroxin?? Welches Produkt nimmst du denn? Vielleicht verträgst du einen Begleitstoff in dem Medikament nicht?
Oder hast du irgendwas an deiner Ernährung verändert?
Rätselhaft.
Sylvia

nachfuellbar
27.06.06, 11:36
Ich habe mal gelesen, dass braune Schleimhäute bei Morbus Addison vorkommen können. :confused:

Sylvia H.
27.06.06, 11:39
braun gefärbte Schleimhäute oder braune Beläge?? Ist bestimmt ein großer Unterschied!
Sylvia

nachfuellbar
27.06.06, 11:40
Vielleicht kommt der Zungenbelag ja von braunen Schleimhäuten.
War nur eine Idee. :-X

Aoife
27.06.06, 11:45
Ne, die Schleimhäute färben nicht bei Addison ab ;) , sonder sind meines Wissens nach einfach dunkler pigmentiert.
Ich würde damit nicht zum Zahnarzt gehen, sondern zu einem Internisten!
Hat sich nur die Farbe der Zunge verändert oder auch das Aussehen?
Isst Du irgenwas besonders zur Zeit (irgendwas, das die Zunge einfärben könnte: Obst, Gemüse, Bonbons etc)?

Sylvia H.
27.06.06, 11:48
Hallo Nossa,
gib mal bei Google "braun Belag Zunge" ein. Da findest du ein paar interessante Seiten über "Zungendiagnostik".
Hat wahrscheinlich eher was mit dem Verdauungstrakt zu tun.
Oder hast du evtl. vor kurzem Antibiotika nehmen müssen? Von Amoxicillin hab ich schon zwei mal eine braun-schwarze Zunge bekommen.

Sylvia

Nossa
27.06.06, 16:23
Erst mal vielen Dank für Eure Antworten! Also die Schleimhäute sind nicht braun, es ist "nur" ein brauner Belag. Am Essen habe ich gar nichts verändert, daran dürfte es also nicht liegen. Gehe morgen zu Ärztin, vielleicht erfahre ich dann was. Bauchschmerzen habe ich jedenfalls nicht. Aber die Zunge tut weh, ist irgendwie total trocken u. fühlt sich wund an.

Nossa

ulrich
15.04.10, 20:04
:confused: ist denn da die Antwort waere wohl XYLITOL gewesen.

Doch 2006 gabs hier noch kein Xylitolthema , der "Superthread" ueber Xylitol entstand 2007.

Vielleicht hilft dieser Tip dennoch :

Gegen Mundtrockenheit + zum Entfernen der Belaege mal hineinschauen :

http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=1070229

Christiane38
15.04.10, 23:52
Nur so eine blöde Idee zwischendurch - trinkst Du Kaffee?
Es kann auch sein, dass es eigentlich nur ein 'normaler weißlicher' Belag ist und wenn sie noch ein wenig trocken ist, nimmt sie Farbe sofort an Kaffee=braun, Rotwein=violett bis fast schwarz. Wenn meine Zunge belegt ist, sieht man ein Glas Rotwein noch zwei Tage später.
LG
Christiane

ulrich
16.04.10, 07:39
klar trinke ich KaFFE, grad Pulverkaffe oder manch Tee laesst dunkle Belåge zurueck.
Diese Belaege sind sehr dunkel bei mir.

Wenn Bakterien dunkle Belaege bilden, dann wachsen die vom Zahnfleisch aus am Zahn hoch, sind leicht braeunlich, keineswegs schwarz/ dunkelbraun

Beide sind zum Glueck harmlos.

Christiane38
16.04.10, 09:29
Ich frage auch nur, weil das Zunge einfärben bei mir z.B. sehr extrem ist und ich damit mal einen Arzt restlos verwirrt habe. Hatte vergessen, dass ich am Vortag ein Glas Rotwein getrunken habe und meine Zunge an einen ChowChow erinnerte. Der Arzt wurde ganz nervös. :biggrin: Habe ihn dann drüber aufgeklärt, dass meine Zunge belegt ist, aber eigentlich eher weißlich. Auch mit Brennen und einem Metallgeschmack. Er hat dann gesagt, es sei ein Pilz.

ulrich
16.04.10, 19:59
Ich frage auch nur, weil das Zunge einfärben bei mir z.B. sehr extrem ist und ich damit mal einen Arzt restlos verwirrt habe. Hatte vergessen, dass ich am Vortag ein Glas Rotwein getrunken habe und meine Zunge an einen ChowChow erinnerte. Der Arzt wurde ganz nervös. :biggrin: Habe ihn dann drüber aufgeklärt, dass meine Zunge belegt ist, aber eigentlich eher weißlich. Auch mit Brennen und einem Metallgeschmack. Er hat dann gesagt, es sei ein Pilz.

:) Es gibt eh' nur gute Fragen und eventuell dumme Antworten :biggrin:

Also die Zunge verfaerbt sich schnell : Heidelbeeren, Rotwein ...eine lange Liste laesst sich schreiben.

Zum Entfernen der Zungenbelaege empfiehlt sich das Zungenschaben ( mit kaeflichem Zungenschaber, Teeløffel, Messerruecken..., aber bitte nicht mit einer Buerste, weil die das mechanisch nicht zu leristen vermag ):eek: