PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : frage wegen magenspiegelung



rita
17.06.06, 12:33
hallo ihr lieben,

am dienstag ist es nun soweit, ich bekomme meine magenspiegelung.

ich habe in der praxis ( die gerade dabei ist in eine ambulante klinik umzuziehen) mir den termin für dienstag geben lassen. auf meine frage,.... muß ich irgendetwas beachten, kam nur die antwort: ich soll am dienstag morgen, nüchtern, um 8 uhr dort sein.

nun habe ich an die, die in letzter zeit ein spiegelung hatten eine frage,..was meinen die mit "nüchtern"? wann darf ich zuletzt etwas essen? oder gar trinken,..ehrlich gesagt, es fällt mir schwer am morgen nichts trinken zu dürfen. wäre ein wenig wasser am morgen noch erlaubt?

wie ist das eigentlich mit der sd-tablette und dem betablocker? wann habt ihr eure medis eingenommen? vor der spiegelung oder erst später?


lieben gruß von rita

Irene Hashi MB
17.06.06, 12:44
Du bekommst bestimmt noch aussagekräftigere Antworten ,
aber ich kann ja nur für mich sprechen ;) und ich hab lieber gar nichts zu mir genommen, hatte einfach die Befürchtung das ich dann vielleicht erbrechen müsste :(
Mir gings davor währenddessen und danach sehr gut :) hab sie dann einfach genommen als ich nach hause gekommen bin
Alles Gute für Dienstag
LG Irene

rita
17.06.06, 12:47
Du bekommst bestimmt noch aussagekräftigere Antworten ,
aber ich kann ja nur für mich sprechen ;) und ich hab lieber gar nichts zu mir genommen, hatte einfach die Befürchtung das ich dann vielleicht erbrechen müsste :(
Mir gings davor währenddessen und danach sehr gut :) hab sie dann einfach genommen als ich nach hause gekommen bin
Alles Gute für Dienstag
LG Irene

vielen lieben dank irene,

wenn ich aber unter dormicum stehe ( besser gesagt: liege -schmunzel-), kann ich doch nicht erbrechen oder?


lg von rita

Susu
17.06.06, 14:58
Hallo Rita,

nüchtern heisst: ab 22Uhr des Vortages nix mehr zu sich nehmen. Dazu gehört auch rauchen.
Die Tabletten würde ich erst nachher einnehmen. Die Ärzte wollen ja deine Magenschleimhaut gucken... und nich deine Medis ;-)

Alles Gute!

Susu

rita
17.06.06, 15:41
Hallo Rita,

nüchtern heisst: ab 22Uhr des Vortages nix mehr zu sich nehmen. Dazu gehört auch rauchen.
Die Tabletten würde ich erst nachher einnehmen. Die Ärzte wollen ja deine Magenschleimhaut gucken... und nich deine Medis ;-)

Alles Gute!

Susu

grins, danke liebe susu, das mit dem rauchen werde ich wohl nicht schaffen, seufz. hatte aber schon drei spiegelungen, da habe ich auch bis vor die tür des doc´s gequalmt. es ist halt schon so lange her, sodass ich gar nicht mehr wußte, was man beachten muß.

essen bis 22 uhr,...hört sich gut an, obwohl ich gerade mal wieder versuche ein paar kilos abzunehmen,hab schon 3,5 kilo geschafft.

danke für die lieben wünsche!!

rita

frey
17.06.06, 15:55
Hallo Rita,

hatte vor kurzem auch eine Magenspieglung.

Bei mir hieß es nach 23 Uhr nichts mehr essen und trinken.

Und keine Medikamente am Morgen nehmen.

Von Rauchen wurde mir nichts gesagt.


Viel Glück

LG Diana

rita
17.06.06, 16:02
Hallo Rita,

hatte vor kurzem auch eine Magenspieglung.

Bei mir hieß es nach 23 Uhr nichts mehr essen und trinken.

Und keine Medikamente am Morgen nehmen.

Von Rauchen wurde mir nichts gesagt.


Viel Glück

LG Diana


hallo diana,

vielen dank. mich würde schon mal interessierenm, ob ich nicht doch morgens einen schluck wasser trinken kann? mein heißgeliebter kaffee- ist klar, den darf ich sicher nicht trinken. speichel der sich ja ständig bildet landet ja auch im magen.

lg von rita

redroses
17.06.06, 16:29
Hallo Rita,

ich hatte vor ca 2 Monaten eine Magenspiegelung, da war mir auch gesagt worden, ab 22 Uhr nichts essen und trinken. Ist ja auch irgendwie einzusehen.

Aber: vor 3 Tagen war ich im Krankenhaus ( ich lag ein paar Tage dort) zur Endoskopie angemeldet, da muß ja vorher viel getrunken werden. Außerdem wurde direkt davor auch noch eine 12-Finger-Darm-Biopsie gemacht, dafür durfte ich trinken. (Zum Glück, die Untersuchungen fanden erst gegen 13.00 Uhr statt).
Fand ich schon etwas seltsam.

Aber ich würde auf jeden Fall ab 22 Uhr am Tag vorher nichts essen und trinken.

Viele Grüße
Andrea

Zwuggel
17.06.06, 19:22
Hallöchen,

also bei mir war das dann wohl anderst als bei den Anderen.Mir wurde gesagt ich darf vor der Spiegelung kleine Schlücke Wasser trinken, das habe ich auch gemacht allerdings nur so winzig, daß gerade mein mund feucht war und ich nen mini Schluck zum runterschlucken hatte.
Ansonsten wünsche ich dir TOI TOI TOI, das wird alles ganz easy werden mach Dir keine Gedanken.
Viele Grüße
Zwuggel

Lamia
18.06.06, 11:34
Hallöle!!

Hatte auch vor kurzem eine Magenspiegelung.
Ich durfte auch ab 22h nichts mehr essen und trinken.
Hab morgens dann nur den Mund mit Wasser ausgespült wenn er zu trocken war.
Rauchen sollte man auch nicht, kurbelt die Magensäure an.

Wünsche Dir alles, alles Gute für Deine Spiegelung.
Hatte auch dicke Panik davor, hab mich aber vollkommen abschießen lassen, sodaß ich überhaupt nichts mitbekommen habe.
Und ne Stunde nach der Spiegelung war ich schon wieder top fit!!

LG
Lamia

rita
18.06.06, 19:31
hallo ihr lieben,

auch hier vielen lieben dank für die infos!!

lansgam werde ich zum schisser! habe, obwohl ich mich auch zudröhnen lasse, trotzdem angst, ich werde ab 22 uhr nicht mehr essen und trinken,..auch nur noch den mund mit wasser ausspülen.

beim rauchen allerdings,..traue ich mir selber nicht, seufz!

mein chef hat in dem gleichen gebäude seine tagesklinik und er meinte zu mir,.. ich könne ja nach der magenspiegelung zum auskotzen zu ihm kommen, ha, ha, ha.

lg von rita