PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bericht der MHH



Mary
02.09.05, 12:14
Hallo,
mein Bericht der Endoabteilung der MHH ist da und ich versteh nur "Bahnhof" !
Vielleicht könnt ihr mir ja dazu was sagen?

Laborparameter:Blut-und Diff.-Transaminasen,Cholestase-Parameter,Amylase, Lipase,Nierenretentions-Werte,Zucker,Elektolyte und Eiweiß im Normbereich.
Freies Thyroxin 1,5ng/dl, TSH 0,03µU/ml, T4/TBG-Quotient 0,4, Thyreoglobin-Antikörper 25 und TPO-Antikörper 124U/ml,TSH-Rezeptor_Antikörper kleiner 0,3lU/L, Cortisol 17µg/100ml, HbA1c 5,2%
Könnt ihr mir irgendwas zu diesen Werten sagen?Leider sind keine Normwerte mit aufgeführt :mad:
Beurteilung:Es finden sich Antikörper, die im Sinne einer H-T zu verstehen sind, unter der Einnahme von 125µg L-Thyroxin zeigt sich eine leichte subklinisch hyperthreote Stoffwechsellage, so das wir empfehlen ,die Dosis aut 100µg zu reduzieren.
Mir geht es immer noch nicht besser und eigentlich wollte ich nochmals ganz langsam steigern.
liebe Grüsse von einer verzweifelten Mary

Elke W.
02.09.05, 12:21
ohne normwerte, kann man nur raten. ich vermute, dass sie die ueberfunktion am TSH gesehen haben wollen.
ruf in der klinik an, oder wuehl dich durch die webseiten.
vielleicht haben sie normwerte auch dort irgendwo.

beim fT4 geht die norm meist bis ca. 1,7, dann haettest du noch platz.

mich erschreckt, dass die als klinik kein fT3 bestimmt haben.

ciao,
Elke

TiGGer101
02.09.05, 15:38
Na, da ging es Dir in der MHH ja auch nicht besser als mir!
Ich finde es erschreckend das die in einer "Endokrinologischen Abteilung"
so wenig Fachwissen haben und nichtmal die freien T3+T4 bestimmen. :(
Ich werde nur noch zu meinem HA gehen, der nimmt die Werte die ich haben will, und dann hoffe ich irgendwann die richtige Dosis zu finden!!!

LG Frauke

Mary
02.09.05, 17:23
Hallo Frauke,
ja, leider ging es mir auch nicht besser :( mein HA hat auch nix dazu gesagt.Ich soll nächste Woche nochmal zur Blutabnahme kommen.Ich starte aber noch einmal einen Versuch und fahre zu einer Nuklearmedizinerin nach Goslar.Mal schauen wie die so drauf ist. Aber das mit der MHH ist schon traurig.Aber wir durfen die Hoffnung ja nicht aufgeben.....
lg Mary

Hans
02.09.05, 18:28
Hallo Mary,

zu Laborwerten allgemein kann ich folgende Seiten empfehlen -->
http://www.med4you.at/laborbefunde/lbef_liste.htm
http://www.labor-arndt-partner.de/analysen/index.html

Ich würde mir den dem Bericht zugrundeliegenden Laborbericht in Kopie besorgen, dort findest Du auch die Referenzbereiche.

Freies Thyroxin 1,5ng/dl ist natürlich FT4. Das FT3 wurde offenbar nicht untersucht (Diese Spezialisten!). Gerade das FT3 ist (auch) wichtig, wegen der besonderen Stoffwechselwirksamkeit diese Hormons.

Ich sehe es wie Elke. Dein FT4 ist wohl noch nicht zu hoch und man hat bei der Empfehlung die Dosis zu senken wieder einmal nur den TSH-Wert betrachtet. Schade, dass Du den FT3 nicht hast.
Was sagt Dein Befinden? Vermutlich noch UF, oder?
Ich würde jetzt die Dosis beibehalten und vorsichtshalber nächste Woche beim Arzt FT4 und FT3, ggf. auch TSH, bestimmen lassen und dann nach den freien Hormonen und nach dem Befinden die Dosis vorsichtig anpassen.

Du solltest den Arzt überzeugen, dass für die Hormoneeinstellung alle 4 Wochen FT4 und FT3 zu bestimmen sind. Es soll ja besser werden!

Ich erinnere noch mal an die Möglichkeit die Ergebbnisse auszuwerten. Ohne diese Auswertung hätten wir vielleicht nicht so bald einen so guten Erfolg erzielt (nicht so bald heißt in unserem Falle aber auch etwa 1 1/2 Jahre im "Selbstversuch").
Mit der grafischen Auswertung kann man den Arzt möglicherweise auf seine Seite ziehen, damit er mitspielt.

Solltest Du noch nicht Vitamin B12 und Ferritin überprüft haben, würde ich diese Werte nächste Woche auch bestimmen lassen. Bei Hashi-typischen niedrigen Werten sollte man Eisen und Vitamin B12 einnehmen.

lg
Hans

P.S. Zu dem T4/TBG-Quotient siehe --> http://www.labor-arndt-partner.de/analysen/suche.php?action=detail&suchstring=T4%2FTBG-Quotient+&verknuepfung=and&suchbereich%5B%5D=alle&source=SUCHE&u_id=840
ich glaube das macht man heute aber nicht mehr, sonder stattdessen FT4 und FT3