PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hormonspiegel



Sandra
01.03.05, 11:23
Hallo,
da ich noch nicht lange Hashi bin - ist es ratsam, einen Hormonspiegel beim Frauenarzt machen zu lassen?
Auf was muss geachtet werden? Muss ich bei der Wahl des Arztes irgend etwas beachten oder kann das meine bisherige Ärztin auch?
Gruß
Sandra

Monika K.
01.03.05, 11:27
Hallo Sandra,
im Zuge der Gesundheitsreform bezahlen kaum noch Kassen einfach so einen Hormonspiegel.
Anders ist es, wenn Du konkrete Beschwerden hast. Aber auch dann nicht alle auf einmal, sondern nur das, was da eben diese Beschwerden hervorrufen kann.
Und dann übrigens nur beim Gyn.
Aber Fragen kostet ja nichts, wenn Du beim nächsten Mal beim Gyn bist.
LG
Monika

Ulli G.
01.03.05, 11:29
>Hallo Sandra,
ich weiß, anfangs gehen einem 1000 Fragen durch den Kopf. Aber man soll nie als mehr an einer schraube gleichzeitig drehen oder auf zu vielen Baustellen arbeiten.
Solange Du noch nicht gut genug eingestellt bist, hat es keinen Zweck die Gyn-Hormone zu bestimmen. Wenn Du die Pille nehmen solltest schon zweimal nicht.
Wenn Deine Kröte gut eingestellt bist, könntest Du einige Monate später mal die weibl. Hormone testen. Der Endokrinologe kann dies machen oder auch Dein Gyn, wenn er sich auskennt. sie müssen aber in verschiedenen Zyklusphasen gemacht werden.
Auch mal die Diskussion durchsuchen. das hatten wir schon öfter.
lg
Ulli
>
>da ich noch nicht lange Hashi bin - ist es ratsam, einen Hormonspiegel beim Frauenarzt machen zu lassen?
>
>Auf was muss geachtet werden? Muss ich bei der Wahl des Arztes irgend etwas beachten oder kann das meine bisherige Ärztin auch?
>
>Gruß
>Sandra