PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : UF wie komme ich da schnellstmöglich wieder raus



Heike(MB)
12.11.04, 20:06
Hallo,
war heute Abend beim HA. Lies mir letzten Dienstag wegen Calcium Blut abnehmen. Er hat auch den TSH bestimmen lassen. Hatte allerdings vorher 100mg L-Thyr. genommen, da ich es ja nicht wusste. Mein TSH liegt bei 7, nochwas. Obwohl ich schon am 5Tag nach der OP mit 100mg L-Thyr. angefangen hatte. Das dies so schnell geht hätte ich nicht gedacht. Aber ich fühle mich ja auch völlig durch den Wind. Das volle Programm halt. Habe Gestern um 25mg erhöht. Mein HA meint Morgen könne ich schon auf 150mg gehen. Mein Problem ist, dass ich mich nach der Einnahme komisch fühle. Habe dann den ganzen Vormittag eiskalte Hände und friere. Dies geht erst Nachmittags weg. Und dann auch das Gefühl als ob sich mein Gehirn ständig zusammenzieht. Kann dies mit L-Thyr. zusammenhängen oder ist dies allgemein bei einer UF der Fall? Ich will nur schnellstmöglich aus der UF raus und wieder normal sein.
Euch allen ein schönes WE
Gruss Heike

nette
13.11.04, 15:06
Hallo Heike,
hatte dir dazu schon ausführlich geantwortet vor ein paar Tagen. Wenn du alles auf einmal nicht verträgst, probiere es doch mit 25 mittags.
LG,
nette
>