PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : private krankenzusatzversicherung



Nikki
09.06.04, 08:54
hallo ihr lieben
wenn ich mich recht erinnere, gibt es hier ja mehrere, die auch schwierigkeiten hatten, eine private krankenzusatzversicherung zu ergattern.
wegen der hashi wurde ich bisher abgelehnt, halte es aber für sinnvoll, da die kassenleistungen immer weiter runtergetrichen werden.
habe nun eine gefunden, die mich mit nem zuschlag von 5 EUR nimmt, das ist akzeptabel, und nur der krankenhauszuschlag ist wegen hashi gestrichen, aber das ist ja klar, und damit kann ich leben.
schönen tag noch
nikki

pink
09.06.04, 09:18
>hallo nikki,
das ist ja schön - welche Gesellschaft ist das denn?
LG pink

Bärbel B. :-)
09.06.04, 09:48
>hallo ihr lieben
>Hallo DU :-)

Dagi
09.06.04, 09:52
Hi,
hast du denn den Versicheungsschein schon bekommen und was steht darin? Bei mir stand: jegliche Behandlungen die auf die SD zurückzuführen sind, werden ausgeschlossen. Das bedeutet auch wenn du was völlig anderes an der SD bekommen solltes, wird dieses nicht mitbehandelt - also Kosten selbsttragen. Und wer sagt nicht, das die Versicherung sich nachher es so dreht, das irgendwelche erkrankungen dann doch plötzlich spätfolgen der SD/Hashi sind?!. Ich habe denen ein Brief zurück geschrieben und bin bei meiner laten versicherung geblieben. Diese Versicherung hätte mich mit dem Ausschluß sogar 45 € im 1/4Jahr gekostet.
Also es wäre dann schon interessant, welche Versicherung das ist.
LG Dagi

Christiane
09.06.04, 10:49
Hallo Dagi,
>hast du denn den Versicheungsschein schon bekommen und was steht darin? Bei mir stand: jegliche Behandlungen die auf die SD zurückzuführen sind, werden ausgeschlossen. Das bedeutet auch wenn du was völlig anderes an der SD bekommen solltes, wird dieses nicht mitbehandelt - also Kosten selbsttragen. Und wer sagt nicht, das die Versicherung sich nachher es so dreht, das irgendwelche erkrankungen dann doch plötzlich spätfolgen der SD/Hashi sind?!.
Ich finde das unlogisch. Wo man doch Hashi soooooo leicht einstellen kann. Ist doch nur ne Unterfunktion die man prima mit Hormonen in den Griff bekommen kann!
Und so eine mimimale Erkrankung wird von den Versucherungen ausgeschlossen??
Oder sind die weiter als manche Ärzte ;-)
Lieben Gruß, Christiane

Kristina L.
09.06.04, 11:34
Hi Nikki,
welche KV meinst du?
LG
Kristina

Dagi
09.06.04, 11:44
>Ich finde das unlogisch. Wo man doch Hashi soooooo leicht einstellen kann. Ist doch nur ne Unterfunktion die man prima mit Hormonen in den Griff bekommen kann!
>Und so eine mimimale Erkrankung wird von den Versucherungen ausgeschlossen??
Genau so ähnlich habe ich auch darauf reagiert. Da Hashi ja soooo harmlos sei, verständ ich diese Reaktion nicht, aber ich habe keine Antwort erhaltn. Die werden schon wissen warum :-)
LG Dagi

Nikki
09.06.04, 13:18
also die versicherung ist die württembergische !
es ist für den tarif für die stationäre behandlung die sd erkrankung und ihre folgen ausgeschlossen,
für alles andere ist sie mit dem zuschlag von 5,65 Eur eingeschlossen !!!!
das find ich ein wirklich gutes angebot, denn wie gesagt, ist sonst in allen anderen bereichen die sd erkrankung und ihre folgen ebenfalls ausgeschlossen,wenn sie einen überhaupt nehmen.
und die chance, dass eine versicherung die stationäre behandlung für sd übernimmt, seh ich als sehr gering an, oder hat das irgendjemand von euch erreicht???
liebe grüße
nikki