PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hashi und Kur - bewilligt in Österreich?



Martina aus Österreich
30.01.04, 23:32
Hallo, ich brauche eure Hilfe!
Wie kommt man mit der Hashi Diagnose in Österreich zu einem Kuraufenthalt?
Habe bereits zweimal, für einen Kurkostenzuschuss(wenigstens), angesucht und wurde abgelehnt. Beim zweiten Ansuchen schrieb mein Internist zwei A4 Seiten an Begründungen aber es half nichts. Habe dann bei der zuständigen Stelle angerufen um zu erfahren:"Für diese Erkrankung ist nichts vorgesehen"!
Jetzt habe ich aber hier gelesen das es scheinbar doch möglich ist.
So hoffe ich auf einen guten Tipp,
Danke im voraus, Martina

Anna E.
31.01.04, 04:05
>Hallo, ich brauche eure Hilfe!
>Wie kommt man mit der Hashi Diagnose in Österreich zu einem Kuraufenthalt?
>Habe bereits zweimal, für einen Kurkostenzuschuss(wenigstens), angesucht und wurde abgelehnt. Beim zweiten Ansuchen schrieb mein Internist zwei A4 Seiten an Begründungen aber es half nichts. Habe dann bei der zuständigen Stelle angerufen um zu erfahren:"Für diese Erkrankung ist nichts vorgesehen"!
>Jetzt habe ich aber hier gelesen das es scheinbar doch möglich ist.
>So hoffe ich auf einen guten Tipp,
>Danke im voraus, Martina
Hallo Martina!
Du brauchst nur bei deiner Krankenkasse mit einem Kurantrag
von deinem Arzt einreichen.
Meiner Meinung gibt es da keine Probleme.
Ich war vor zwei Jahren in Bad Schönau,leide an Morbus Basedow
und Hashimoto.
Wegen meiner Gelenkschmerzen war ich auf Kur.
Du kannst auch privat auf Kur fahren.
Alles gute von Anna aus Wien

Martina aus Österreich
31.01.04, 13:32
Hallo Anna!
Danke für die prompte Antwort.
Na ich bin gespannt ob mein Kurantrag durchgeht wo doch nicht einmal ein Kurkostenzuschuß (ist sicher die günstigere Variante) bewilligt wurde.
Natürlich kann ich privat zur Kur nur woher soll ich die freien Tage nehmen?
Habe immer eine ganze Menge an Krankenstand und damit es nicht gar soviel wird verbrauche ich immer einen großen Teil vom Urlaub um fit zu werden.
Aber ich werde es nochmals versuchen.
Liebe Grüße
Martina