PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eine Frage an die Damen hier:-)



nina M.
24.11.03, 16:42
Hallo Ihr Lieben,
Ist unter euch jemand, der die neue mitteln für frauen, wie verhütungspfelaster oder Nuva-ring verwendt hat oder noch verwendet. Habe natürlich jede menge infos im nezt über beide mitteln gefunden ( immer auch nur gutes), aber natürlich kein wort, ob auch eine hashi-frau sowas verwendet:-))
Ich kann mir zwar vorstellen, dass sie wie pille wirken, aber
bin gespannt, ob jemand hier damit erfahrung gemacht hat.
danke fürs lesen und antworten
lg
nina

Sylvia B.
24.11.03, 18:09
Hmm, also, ich dachte ja, das die Hashi-Frau an sich Schwierigkeiten hat, schwanger zu werden! Ich benutze jedenfalls schon viele Jahre keine Verhütungsmittel; ich kann dir da leider keine Auskunft geben.
Gruß,
Sylvia
Hallo Ihr Lieben,
>
>Ist unter euch jemand, der die neue mitteln für frauen, wie verhütungspfelaster oder Nuva-ring verwendt hat oder noch verwendet. Habe natürlich jede menge infos im nezt über beide mitteln gefunden ( immer auch nur gutes), aber natürlich kein wort, ob auch eine hashi-frau sowas verwendet:-))
>Ich kann mir zwar vorstellen, dass sie wie pille wirken, aber
>bin gespannt, ob jemand hier damit erfahrung gemacht hat.
>danke fürs lesen und antworten
>lg
>nina

nina M.
24.11.03, 21:31
Hallo,
glaub mir, als hashi frau habe ich auch meine probleme schwanger zu werden.
Letztendlich kann man nicht verallgemeinern, es gibt genung hashi frauen, die auch keine probleme mit schwangerwerden haben.
Zur deiner Info: Die verhütungsmitteln werden nicht unbedingt nur zur Verhütung verwendet, sondern auch zur hormonellen behandlung, oder sogar in meinem fall zur ruhigstellen der eierstöcke, was auch eine hilfe für hashifrauen sein kann.
Ich rede natürlich von mir.
gruß
nina

Sylvia B.
25.11.03, 12:59
Aha, vielen Dank für die Info, das wusste ich nicht.
Gruß,
Sylvia
>Hallo,
>
>glaub mir, als hashi frau habe ich auch meine probleme schwanger zu werden.
>Letztendlich kann man nicht verallgemeinern, es gibt genung hashi frauen, die auch keine probleme mit schwangerwerden haben.
>Zur deiner Info: Die verhütungsmitteln werden nicht unbedingt nur zur Verhütung verwendet, sondern auch zur hormonellen behandlung, oder sogar in meinem fall zur ruhigstellen der eierstöcke, was auch eine hilfe für hashifrauen sein kann.
>Ich rede natürlich von mir.
>
>gruß
>nina