PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antrag Versorgungsamt wg. H und MB



Kathi
25.02.03, 17:29
Ich grüße euch
und frage an, ob es Aussicht auf Erfolg hat, einen Antrag beim Versorgungsamt zu stellen und die "Prozente" der Beeinträchtigung feststellen zu lassen.
Freue mich über jede Auskunft
eure Kathi

Carmen
25.02.03, 18:56
>Ich grüße euch
>und frage an, ob es Aussicht auf Erfolg hat, einen Antrag beim Versorgungsamt zu stellen und die "Prozente" der Beeinträchtigung feststellen zu lassen.
>Freue mich über jede Auskunft
>eure Kathi
Hallo,das habe ich auch probiert.Leider kein Erfolg.
Eure Carmen

Kathi
25.02.03, 21:35
>>Ich grüße euch
>>und frage an, ob es Aussicht auf Erfolg hat, einen Antrag beim Versorgungsamt zu stellen und die "Prozente" der Beeinträchtigung feststellen zu lassen.
>>Freue mich über jede Auskunft
>>eure Kathi
>Hallo,das habe ich auch probiert.Leider kein Erfolg.
>Eure Carmen
Danke, Carmen, ich glaube ,ich will es einfach probieren.

Monika :-)
26.02.03, 09:18
Hallo Kathi
Ich habe vor einigen Jahren zu Beginn meiner Hashi-Diagnose einen Antrag
beim Vorsorgungsamt gestellt.
Allein für die Hashimoto bekommst Du keinen GdB von wenigstens 10, weil
sie als Schilddrüsenfunktionsstörung dargestellt wird und laut Versorgungsamt
keine Behinderung ist. grrrr
Wenn Du noch andere Erkrankungen haben solltest, würde ich auf Grund dessen
einen Antrag stellen, natürlich die Hashimoto-Thyreoiditis mit angeben.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Leutchen vom Versorgungsamt mal wach
werden, und irgendwann darauf stoßen, das es nicht nur eine Schilddrüsenfunktionsstörung ist.
Liebe Grüße
Monika
>Ich grüße euch
>und frage an, ob es Aussicht auf Erfolg hat, einen Antrag beim Versorgungsamt zu stellen und die "Prozente" der Beeinträchtigung feststellen zu lassen.
>Freue mich über jede Auskunft
>eure Kathi

Martina S.
26.02.03, 14:12
>Ich grüße euch
>und frage an, ob es Aussicht auf Erfolg hat, einen Antrag beim Versorgungsamt zu stellen und die "Prozente" der Beeinträchtigung feststellen zu lassen.
>Freue mich über jede Auskunft
>eure Kathi
hallo Kathi,
ich habe letztes Jahr eine Antrag gestellt für EO,Hashi und Skoliose.
Verblüffernder Weise wollen sie mir beim Versorgungsamt mehr Prozente für meine EO geben als für eine versteifte Wirbelsäule!Für Hashi pur gibt es leider nix.
Aber trotzdem würde ich es versuchen.
Viel Erfolg.
Martina S.