PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Augen-OP Contra Kostenübernahme Krankenkasse



Dagmar CC
06.02.03, 15:02
Hallo Zusammen.
Wer von Euch hat Erfahrungen mit Augen-OP in Wesseling und der Kostenübernahme der Krankenkasse und möchte mir darüber berichten.
Ich war am Montag in Wesseling zum Infogespräch und möchte die OP nun im Juni machen lassen. Die Krankenkasse möchte nun vorab von mir die klinische Einweisung meines Augenarztes, um zu entscheiden, ob die Kosten übrnommen werden, bzw ob ich zur Kontrolle zum Arbeitsmedizinischen-Dienst muß.
Wer hat hier Erfahrung? Was sollte in der klinischen Überweisung drin stehen? Bitte antwortet mir nach Möglichkeit hier, da mein rechner im Moment Probleme beim Mailverkehr macht.
Vielen Dank für Eure Unterstützung.
Dagmar

Kerstin
06.02.03, 15:05
Hallo Dagmar,
stelle die Frage vielleicht besser ins Basedow-Forum:
http://www.morbusbasedow.de/Diskussion.html
da wir Hashis nicht so viel Erfahrung mit eO und Augen-OPs haben.
Liebe Grüße
Kerstin

Dagmar CC
06.02.03, 15:10
>danke kerstin
habe nicht gemerkt dass ich im falschen Forum war