PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kryptosan und Krankenkasse in Österreich



Rudi
06.12.02, 13:00
Hallo Leute,
ich habe mir von meinen praktischen Arzt Kryptosan verschreiben lassen und bin dann mit den Rezept zur Krankenkasse in Schwechat. Zum Rezept habe ich meinen positiven HPU befund beigefügt sowie den Kryptosan Zettel (Info für Therapeuten) und habe noch ein Zettel angeklammert mit den Vermerk "falls Kryptosan von der kasse nicht bewilligt wird, bitte um Info zwecks Alternative".
:-)))
Jedenfalls ist es noch nicht abgelehnt, sondern es wird nach St.Pölten zur "Zentrale" gesandt. Frage an alle in Österreich: hat jemand von euch das schon mal ausprobiert? Was ist dabei heraus gekommen?
Liebe Grüße
Rudi