PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Behindertenausweis



Christine
01.11.01, 14:40
Hallo zusammen,
hier war vor einiger Zeit mal die Rede von Behindertenausweis für Hashimoto-Betroffene. Hat denn jetzt jemand hier einen Behindertenausweis? Wieviel Prozent bekommt man bei Hashimoto?
Christine

Winni
01.11.01, 16:01
Hallo aus Mecklenburg/ Vorpommern!
Bin nicht geübt im Internetumgang, will es aber trotzdem versuchen, Kontakt aufzunehmen. Ich habe,- wie viele andere auch "die Schnauze voll".
Bin seit gut 5 Jahren krank und seit 3 Jahren weiß ich, daß es Hashimoto... ist.
Leider habe ich noch keinen Arzt gefunden, der sich auskennt und mich ernst nimmt. Dabei bin ich absolut auch kein Weichei. Das soll erst mal für heute genügen,- ich weiß ja noch garnicht, ob das mit dem Senden der Nachricht klappt.
Ich bin gespannt.
Grüße an alle
Winni

Heike H.
01.11.01, 19:48
>Hallo aus Mecklenburg/ Vorpommern!
>
>Bin nicht geübt im Internetumgang, will es aber trotzdem versuchen, Kontakt aufzunehmen. Ich habe,- wie viele andere auch "die Schnauze voll".
>Bin seit gut 5 Jahren krank und seit 3 Jahren weiß ich, daß es Hashimoto... ist.
>Leider habe ich noch keinen Arzt gefunden, der sich auskennt und mich ernst nimmt. Dabei bin ich absolut auch kein Weichei. Das soll erst mal für heute genügen,- ich weiß ja noch garnicht, ob das mit dem Senden der Nachricht klappt.
>Ich bin gespannt.
>Grüße an alle
>Winni
Hallo Winni,
schon was in dieser Form von dir zu hören!!!
wir hatten ja schon mal tel. Kontakt.
kannst du dich moch an mich erinnern?
ich bin inzwischen "SD-Los", da ich am 5.10. also morgen vor 4 Wochen meine gesamte Sd habe entfernen lassen!
Schöne Grüße Heike

Heike H.
01.11.01, 19:48
>Hallo aus Mecklenburg/ Vorpommern!
>
>Bin nicht geübt im Internetumgang, will es aber trotzdem versuchen, Kontakt aufzunehmen. Ich habe,- wie viele andere auch "die Schnauze voll".
>Bin seit gut 5 Jahren krank und seit 3 Jahren weiß ich, daß es Hashimoto... ist.
>Leider habe ich noch keinen Arzt gefunden, der sich auskennt und mich ernst nimmt. Dabei bin ich absolut auch kein Weichei. Das soll erst mal für heute genügen,- ich weiß ja noch garnicht, ob das mit dem Senden der Nachricht klappt.
>Ich bin gespannt.
>Grüße an alle
>Winni
Hallo Winni,
schon was in dieser Form von dir zu hören!!!
wir hatten ja schon mal tel. Kontakt.
kannst du dich moch an mich erinnern?
ich bin inzwischen "SD-Los", da ich am 5.10. also morgen vor 4 Wochen meine gesamte Sd habe entfernen lassen!
Schöne Grüße Heike

Norbert
01.11.01, 20:46
>Hallo zusammen,
>
>hier war vor einiger Zeit mal die Rede von Behindertenausweis für Hashimoto-Betroffene. Hat denn jetzt jemand hier einen Behindertenausweis? Wieviel Prozent bekommt man bei Hashimoto?
>
>Christine
Ich glaube nicht, daß man wegen Hashimoto einen Behindertenausweis bekommt.
Die Lehrbücher sagen ja daß bei richtiger Hormondosierung keine Beeinträchtigung vorliegt.
Nur mit Hashimoto eine Behinderung zu begründen dürfte deshalb schwierig sein.
Viele liebe Grüße
Norbert

Norbert
02.11.01, 08:21
>>Hallo zusammen,
>>
>>hier war vor einiger Zeit mal die Rede von Behindertenausweis für Hashimoto-Betroffene. Hat denn jetzt jemand hier einen Behindertenausweis? Wieviel Prozent bekommt man bei Hashimoto?
>>
>>Christine
>
Hier eine Erklärung, was eine Behinderung ist:
__________________________________________________ ____________________________
Eine Behinderung im Sinne des § 3 des Schwerbehindertengesetzes
(SchwbG) ist die Auswirkung von nicht nur vorübergehenden Funk-tionsbeeinträchtigungen,die auf einem regelwidrigen körperlichen, geistigen
oder seelischen Zustand beruhen. Die Auswirkung wird als Grad
der Behinderung (GdB) nach Zehnergraden festgestellt.
__________________________________________________ ___________________________
Mein Kommentar
Da die Beinträchtigungen in der Regel mit Hormonen ausgeglichen werden können(sollen) wird ein Behindertenausweis höchstens in Einzelfällen ausgegeben.
Auschlaggebend für die Erteilung ist nicht dein Tatsächliches Befinden.
Zur Entscheidungsfindung werden Berichte von den Behandelnden Ärzten und Krankenhäusern angefordert.
Viele liebe Grüße
Norbert