PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hashimoto



Gabriele
12.06.01, 15:23
Liebe Leute,
hat die eine oder der andere von Euch Erfahrung mit Euthyrox? Ich nehme das seit Anfang April (1 Tabl./ 50mg). Seitdem habe ich einige Ungereimtheiten festgestellt. Meine Migräneanfälle häufen sich (kannn aber auch mit der Unterfunktion zu tun haben, in der ich mich seit März befinde), zur Zeit etwa alle drei Tage, ich habe pfeifenden Atem und ringe häufig nach Luft (vor allem wenn ich schnell spreche, mich bewege oder mich aufrege, aber auch im Liegen), leichten Hustenreiz und total bescheuert ist, dass ich jetzt wohl unter einer sogenannten Kälteallergie leide: hat es draussen utner 15 Grad, dann bekomme ich so was wie juckendes Nesselfieber an allen Teilen, die der Luft ausgesetzt sind, ausser im Gesicht). Nimmt jemand von Euch Euthyrox bzw. kennt eine oder einer von Euch diese Symptome????
Ganz liebe Grüße und ich will auch mal sagen, dass ich die Forumsbeiträge sehr spannend finde und mich in vielem wiederfinde.
Irgendwann hat ja eine (Emi warst Du das nicht?) vorgeschlagen, ein Buch darüber zu veröffentlichen. Hierzu kann ich nur raten, denn es gibt nichts zum Thema - und da fühlt man/frau sich schon ziemlich verarscht, betrachtet man die "weisen" Ratschläge der Ärzteschaft.
Gabriele

Birgit
12.06.01, 17:14
>Liebe Leute,
>
>hat die eine oder der andere von Euch Erfahrung mit Euthyrox? Ich nehme das seit Anfang April (1 Tabl./ 50mg). Seitdem habe ich einige Ungereimtheiten festgestellt. Meine Migräneanfälle häufen sich (kannn aber auch mit der Unterfunktion zu tun haben, in der ich mich seit März befinde), zur Zeit etwa alle drei Tage, ich habe pfeifenden Atem und ringe häufig nach Luft (vor allem wenn ich schnell spreche, mich bewege oder mich aufrege, aber auch im Liegen), leichten Hustenreiz und total bescheuert ist, dass ich jetzt wohl unter einer sogenannten Kälteallergie leide: hat es draussen utner 15 Grad, dann bekomme ich so was wie juckendes Nesselfieber an allen Teilen, die der Luft ausgesetzt sind, ausser im Gesicht). Nimmt jemand von Euch Euthyrox bzw. kennt eine oder einer von Euch diese Symptome????
>
>Ganz liebe Grüße und ich will auch mal sagen, dass ich die Forumsbeiträge sehr spannend finde und mich in vielem wiederfinde.
>
>Irgendwann hat ja eine (Emi warst Du das nicht?) vorgeschlagen, ein Buch darüber zu veröffentlichen. Hierzu kann ich nur raten, denn es gibt nichts zum Thema - und da fühlt man/frau sich schon ziemlich verarscht, betrachtet man die "weisen" Ratschläge der Ärzteschaft.
>
>Gabriele
Hallo Gabriele,
kann Dir leider keine Lösungen sondern nur Denkanstösse bieten.
Habe auch eigenartige Nebenwirkungen durch Einnahme von Thyroxin, sowohl bei Euthyrox, L-Thyroxin von Henning.
Ich bekomme auch eine Art Nesselfieber , aber nur um den Mund herum Juckreiz an Augen und Ohren und Bauchdrücken mit viel Blähungen; bin schon auf eventuelle Allergien auf die Zusatzstoffe in den Tabletten getestet worden > kein Befund; habe trotzdem Thyroxintabletten ohne Zusatzstoffe bekommen > wieder die gleichen Nebenwirkungen.
Mein Arzt weiß nicht weiter > habe mich im Forum informiert; gibt ja noch andere Präparate(Thyroxin in Tropfenform,Präparate mit T3+T4), wäre einen Versuch wert, wenn Dein Arzt dazu bereit ist, meiner ist es nicht.
Auf meine Anfrage im Schilddrüsenforum von Dr.Hotze wurde mir mitgeteilt, dass meine Stoffwechsellage vielleicht noch so schlecht eingestellt ist (>Kopfschmerzen). Vielleicht mußt Du Dich ganz langsam einschleichen, dass mache ich jetzt, alle zwei Tage eine halbe 50er, trotzdem noch Nebenwirkungen, aber geht so.
Außerdem hat mir eine Betroffene gesagt, das der Stoffwechsel ja wieder anspringt und mehr Vitamine, wie z.b. B-Komplex verbraucht werden, aber der Körper ja keine Reserven mehr hat > noch ein evt. Grund für Nebenwirkungen.
Ich lasse jetzt Blut auf Mangelerscheinigungen untersuchen und beim Endo auch noch alle anderen Erkrankungen durch Antikörper, die sollen ja bei Hashis öfter vorkommen.
Mit diesen Ergebnissen werde ich dann zur einer Naturheilärztin gehen, damit sie meinen Stoffwechsel zusätzlich unterstützt.
Hoffe Du kannst mit meinen Zeilen was anfangen.
Kopf hoch! Liebe Grüße
Birgit