PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hallo und direkt mal wieder eine Frage: Augen



Tanni
01.05.01, 19:12
Hallo Hashimotos,
erstmal Gratulation an alle Beteiligten dafür, daß Ihr den "Umzug" so schnell auf die Beine gestellt habt, lieben Dank an Leveke!!!
Zu meinem gesundheitlichen Problem: Ich krieg meine Augen einfach nicht in den Griff. Sie sind furchtbar lichtemfindlich, überhaupt "zu" empfindlich, mal heißt es "trockenes Auge", mal bekomme ich cortisonhaltige Augentropfen. Insgesamt ziemlich nervig. Habt Ihr einen "heißen Tip" oder kennt jemand einen Arzt, in Bayern, der sich damit auskennt? Mein Endo meint, es sei keine EO.
Viele Grüße
Tanni

Heike H.
01.05.01, 19:52
>Hallo Hashimotos,
>
>erstmal Gratulation an alle Beteiligten dafür, daß Ihr den "Umzug" so schnell auf die Beine gestellt habt, lieben Dank an Leveke!!!
>
>Zu meinem gesundheitlichen Problem: Ich krieg meine Augen einfach nicht in den Griff. Sie sind furchtbar lichtemfindlich, überhaupt "zu" empfindlich, mal heißt es "trockenes Auge", mal bekomme ich cortisonhaltige Augentropfen. Insgesamt ziemlich nervig. Habt Ihr einen "heißen Tip" oder kennt jemand einen Arzt, in Bayern, der sich damit auskennt? Mein Endo meint, es sei keine EO.
>
>Viele Grüße
>
>Tanni
hallo tanni,
habe am 27.4.01 im Morbus Basedow diskusionsforum meine Problematik geschildert,
vielleicht liest du dies + Antworten mal. Für mich steht fest viele Ärzte sehen die zusammenhänge nicht. stell deine frage dort auch noch mal dr. Reckels kann dir als Augenarzt wohl am Besten antworten. viele leibe grüße und viel gesundheit für dich Heike

Tanni
01.05.01, 21:29
Hallo Heike,
erstmal vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
>sehen die zusammenhänge nicht.
Auch meine Meinung.
Wünsche Dir viel Erfolg bei Deinen weiteren Untersuchungen!
Viele Grüße
Tanni

Helga
02.05.01, 08:37
>Hallo Hashimotos,
>
>erstmal Gratulation an alle Beteiligten dafür, daß Ihr den "Umzug" so schnell auf die Beine gestellt habt, lieben Dank an Leveke!!!
>
>Zu meinem gesundheitlichen Problem: Ich krieg meine Augen einfach nicht in den Griff. Sie sind furchtbar lichtemfindlich, überhaupt "zu" empfindlich, mal heißt es "trockenes Auge", mal bekomme ich cortisonhaltige Augentropfen. Insgesamt ziemlich nervig. Habt Ihr einen "heißen Tip" oder kennt jemand einen Arzt, in Bayern, der sich damit auskennt? Mein Endo meint, es sei keine EO.
>
>Viele Grüße
>
>Tanni

Helga
02.05.01, 08:39
Hi Tanni,
Euphrasia D3 von Weleda hat mir in den letzten paar Tagen gegen die Entzündung geholfen. Lichtempfindlich sind die Augen aber dennoch - ich trag daher auch bei mäßigem Sonnenschein eine Sonnenbrille.
lG helga

XXL-Petra
21.11.05, 14:00
Ich bin und war schon immer Lichtempfindlich durch meine starke Kurzsichtigkeit. Somit habe ich eigentlich immer ne Sonnenbrille dabei..man weiß ja nie!
Ich habe, wenn ich nen Schub habe, häufig ein Fremdkörpergefühl im Auge und nicht selten eine Augenentzündung.
Ich versuche dann meine Augen zu schonen! Also Sonnenbrille auf und Berberiltropfen!

Kassandra
21.11.05, 14:17
:)

Wieso antwortest Du auf Asbach-Uralt Beiträge?
Gibt es die Hashis überhaupt noch?

Verwunderte Grüße, Kassandra :)