Überfunktion (im Forum übliche Abkürzung)

Medizinisch ist eine Überfunktion (Hyperthyreose) definiert als
- TSH unter der Norm (= supprimiert)
- fT3 und fT4 über der Norm

HT Patienten haben anfangs manchmal eine Leck-Hyperthyreose, die dann in eine Hypothyreose übergeht. Kommt es in der Einstellungszeit zu Überfunktionssymptomen sollte man aufgrund der Werte besser von einer Überdosierung sprechen.

MB Patienten:
Bei MB-Patienten docken spezielle Antikörper (TSH-Rezeptor-Antikörper, TRAK) an den TSH-Rezeptor und stimulieren damit die Schilddrüse. Die Hormon-Produktion der Schilddrüse wird nicht mehr durch das dafür vorgesehene Hormon (TSH) reguliert und verläuft weitgehend unkontrolliert.
Ungewöhnliche Überfunktionssymptome