Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Bin neu hier; Meine Laborwerte, bitte um Meinung

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von RalfWei
    Registriert seit
    27.05.13
    Ort
    Bonn; ohne etwas Humor ist alles zu trocken
    Beiträge
    838

    Standard AW: Bin neu hier; Meine Laborwerte, bitte um Meinung

    Das sieht doch schon mal gut aus - von den Werten und der Beurteilung.

    Ich denke auch das die Senkung auf 2,5mg Thiamazol angebracht ist da Deine Werte inzwischen so stark gefallen sind.
    Eventuell wäre ja auch eine etwas stärkere Senkung oder ein Umstieg auf Carbimazol anzudenken.

    Die nächste Laborkontrolle würde ich auf 2 Wochen nach der letzten BE legen da keiner weiß ob die bisherigen 5mg und die jetzigen 2,5mg Dich nicht Richtung Unterfunktion bringen.

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.01.18
    Beiträge
    5

    Standard AW: Bin neu hier; Meine Laborwerte, bitte um Meinung

    Dankeschön für die Rückmeldung. Was ist der „Vorteil“ von Carbimazol zu Thiamazol? Oder geht es hierbei um eine genauere und geringere Dosierung? Die Thiamazol-Tabletten sind ja doch recht winzig. Ein Vierteln ist dabei wohl doch recht schwierig. Oder ist Thiamazol nicht für eine Langzeiteinnahme geeignet?

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von RalfWei
    Registriert seit
    27.05.13
    Ort
    Bonn; ohne etwas Humor ist alles zu trocken
    Beiträge
    838

    Standard AW: Bin neu hier; Meine Laborwerte, bitte um Meinung

    10mg Carbimazol entsprechen ungefähr 6mg Thiamazol - sagt das Forumswissen.

    Laut Hörensagen sind die Carbimazoltabletten etwas größer so das das Teilen einfacher sein könnte.
    Vielleicht kann ja der eine oder andere User zur Tablettengröße etwas sagen. Meine Thiamazols waren so winzig das ich sie ohne Teiler nicht klein bekommen habe.

  4. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    08.01.15
    Ort
    PLZ 7*
    Beiträge
    209

    Standard AW: Bin neu hier; Meine Laborwerte, bitte um Meinung

    Zu Carbimazol: ich habe die 10mg Tabletten (der Marke Aristo) zuletzt auf 1,25 gebröselt. Es waren dann zwar wirklich nur Brösel/Krümel, aber es ging (mit einem scharfen Messer) dann doch irgendwie
    Geändert von Wolkenhimmel (13.02.18 um 22:08 Uhr)

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    192

    Standard AW: Bin neu hier; Meine Laborwerte, bitte um Meinung

    Hallo,

    ich hatte die Carbimazol 5mg Tabletten von Henning.
    Sie liessen sich problemlos in 1,25mg vierteln.

    LG Ravi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •