Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: MB Diagnose und 4 Tage später positiver Schwangerschaftstest

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.423

    Standard AW: MB Diagnose und 4 Tage später positiver Schwangerschaftstest

    Zitat Zitat von imma Beitrag anzeigen
    https://www.gesundheitsfrage.net/fra...chwangerschaft

    Absolute Antworten gibt es aber auch hierzu nicht.

    Da wirst du sicher Recht haben.

    Bei hochfloridem Basedow denke ich trotzdem primär an einen möglichen Jod-Überschuss. Bzw. was es mit sowieso extremen Werten u.U. machen kann. Eventuell.

  2. #22
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.08.17
    Beiträge
    18

    Standard AW: MB Diagnose und 4 Tage später positiver Schwangerschaftstest

    Hallo!
    So habe die Werte von heute bekommen:
    fT4 22,0 (9,5-25,0)
    fT3 10,6 (2,8-7,1)

    Morgen muss ich zum Schilddrüsenarzt! Ich hoffe ich kann jetzt reduzieren. Werde heute nur mehr 160
    Mg statt 200 nehmen. Wegen Urlaub hat der Frauerarzt gesagt er würde fahren. Bin gespannt was der Arzt morgen sagt!

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.423

    Standard AW: MB Diagnose und 4 Tage später positiver Schwangerschaftstest

    Yasmin bitte sei so lieb schreibe deine bisherigen Werte etwa so ins Profil:

    WERTEVERLAUF

    TT.MM.JJJJ unter (Dosis Medikament von-bis genommen / bzw. noch ohne Medikamente)
    fT3: ............(Referenzbereich von-bis)
    fT4: ............(Referenzbereich von-bis)
    TSH: ...........
    TRAK ......... (Referenzwert)
    Dosisänderung nach BE: .....


    TT.MM.JJJJ unter (Dosis Medikament von-bis genommen)
    fT3: ............( Referenzbereich von-bis)
    fT4: ............(Referenzbereich von-bis)
    TSH: ...........
    TRAK ...........(Referenzwert)
    Dosisänderung nach BE: .....

    Wir brauchen immer die Vorgeschichte , ohne sie selbst suchen zu müssen ;-)

  4. #24
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.08.17
    Beiträge
    18

    Standard AW: MB Diagnose und 4 Tage später positiver Schwangerschaftstest

    Hab ich gemacht!

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.423

    Standard AW: MB Diagnose und 4 Tage später positiver Schwangerschaftstest

    Klasse .

    Die Werte sind gut runter, 150 (160) PPT ist wohl gut machbar. Berichte dann mal morgen!

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.724

    Standard AW: MB Diagnose und 4 Tage später positiver Schwangerschaftstest

    das sieht gut aus und die Reduzierung finde ich auch angesagt.
    Dann hoffen wir mal, dass die Entwicklung so weiter geht.
    Wenn Du reisen solltest, dann achte darauf möglichst wenig Jod abzubekommen.
    lG Karin

  7. #27
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.08.17
    Beiträge
    18

    Standard AW: MB Diagnose und 4 Tage später positiver Schwangerschaftstest

    War jetzt beim Arzt! Er meinte ich soll noch mal eine Woche 200mg nehmen und dann erst reduzieren obwohl er sagt fT4 ist sollte im oberen Normbereich sein und für die Schwangerschaft ist das der wichtigste Wert. Aber der ist ja schon im oberen Normbereich! Ich denke ich werde ab jetzt nur mehr 160mg nehmen...

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11.724

    Standard AW: MB Diagnose und 4 Tage später positiver Schwangerschaftstest

    ganau

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    31.423

    Standard AW: MB Diagnose und 4 Tage später positiver Schwangerschaftstest

    Richtig, du musst dazu aber unbedingt auch wissen: Oberer Normbereich bei fT4, erst recht mit darüberliegendem fT3 - das ist nicht in Stein gemeißelt, bei dieser Sachlage können die Werte schneller als du "fT4" sagst in die Höhe springen. Insofern kann es in der Schwangerschaft schon ein schwieriges Spiel sein, ohne Schwangerschaft ist es eher üblich, dass man in den unteren fT4-Bereich hemmen muss, damit fT3 runterkommt und überhaupt Ruhe einkehrt. Das wird die Grundlage der Nuk-Antwort sein, die ich dennoch als falsch sehe jetzt und für dich. Vielleicht auch überhaupt.

    Das ist jetzt nur "Wissensvermittlung", davon abgesehen finde ich, dass du jetzt senken sollst, das ist für mich (und Karin) eindeutig. Und dann hoffen wir eben, dass sich das Ganze im 2. Trimester beruhigt.

    PS
    Ja, was ist mit der Reise ans Meer?

  10. #30
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.08.17
    Beiträge
    18

    Standard AW: MB Diagnose und 4 Tage später positiver Schwangerschaftstest

    Danke für eure Hilfe!!!
    Für mich ist es eigentlich auch eindeutig. Am Donnerstag gehe ich eh wieder zur BE dann sehe ich es...
    Urlaub werde ich machen! Ich bin davon überzeugt dass mir das vor allem seelisch gut tut da ich die Sonne und das Meer sehr brauche...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •