Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Brauche bitte Hilfe wegen meinen Blutwerten

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    08.07.15
    Beiträge
    32

    Standard Die neuen Werte vom NUK sind da. Brauche dringend euren Rat u. Hilfe b. interpretiere

    Hallo, ich war am gleichen Tag beim Endo und NUK zur BE. Hier die Ergebnisse. Die vom Endo hatte ich in meinem anderen Thread ja schon gepostet. Die vom NUK sind neu. Würdet ihr mich bitte bei der Interpretation helfen? Mich wundert es, dass die Werte so unterschiedlich sind. Was ist da mit meiner Schilddrüse passiert, dass die so an Volumen verloren hat? Ist das ein Schub gewesen - kann das meine Symptome vllt. doch erklären? Meine Antikörper sind seit Diagnosestellung 2014 immer so hoch. Ich weiß nicht weiter... Welcher Empfehlung soll ich denn nun folgen?

    hier die Werte vom Endo:
    FT3 2,16 pg/ml (2,2 - 4,2 pg/ml) (-2%)
    FT4 1,48 ng/dl (0,8 - 1,7 ng/dl) (75,46%)
    TSH 0,281 mIU/l (0,4 - 4,0 mIU/l) (-3,31%)
    a- TPO 158,8 IU/ml < 15 IU/ml

    nehme derzeit Eferox 100. Lt. Endo soll ich aufgrund der o.g. Werte reduzieren auf 88.

    und hier die Werte vom NUK:

    fT3 3,2 pg/ml (2,2 - 5,5) (30,3%)
    fT4 23,9 pg/ml (7,0 - 19,0) (140,83%)
    TSH 0,6 mU/l (0,3 - 4,0) (8,11%)
    MAK 4027 U/ml (bis 60 U/ml)
    TRAK <1 U/l (bis 1,5 U/l)

    Sonogramm:
    Deutliche Volumenreduktion der Gesamtschilddrüse - Gesamtvolumen 5,5ml (links 2,5 ml, rechts 3ml) -Vergleich im Februar: Gesamtvolumen 8 ml
    Empfehlung: Novotyral 75



    Vielen Dank und lg

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.05.12
    Beiträge
    3.617

    Standard AW: Die neuen Werte vom NUK sind da. Brauche dringend euren Rat u. Hilfe b. interpret

    Hattest Du an diesem Tag die Dosis vor den Bes genommen oder nicht? Das wird aus Deinem anderen Thread (leider nu wieder ein neuer) nicht klar.

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    08.07.15
    Beiträge
    32

    Standard AW: Die neuen Werte vom NUK sind da. Brauche dringend euren Rat u. Hilfe b. interpret

    nein, an diesem Tag habe ich LT weggelassen...

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.06.11
    Beiträge
    1.028

    Standard AW: Die neuen Werte vom NUK sind da. Brauche dringend euren Rat u. Hilfe b. interpret

    ja lt. den Werten vom endo bräuchtest du schon T3 der schielt nämlich wahrscheinlich nur auf den TSH und glaubt dich in ÜF zu sehen aber hat er denn nichts zum tiefen ft3 gesagt??
    hier die Werte vom Endo:
    FT3 2,16 pg/ml (2,2 - 4,2 pg/ml) (-2%)
    FT4 1,48 ng/dl (0,8 - 1,7 ng/dl) (75,46%)
    TSH 0,281 mIU/l (0,4 - 4,0 mIU/l) (-3,31%)
    a- TPO 158,8 IU/ml < 15 IU/ml

    nehme derzeit Eferox 100. Lt. Endo soll ich aufgrund der o.g. Werte reduzieren auf 88
    Zitat Zitat von Nepal Beitrag anzeigen
    nein, an diesem Tag habe ich LT weggelassen...
    aber die anderen Werte vom Nuk sind mit LT daher nicht vergleichbar da es auch u.a. verschiedene referenzwerte sind, dann kann man die auch nicht vergleichen.

    Bitte doch die Moderatoren dass sie dir die 2 Threads zusammenlegen....sonst muss man alles suchen.

    warum hast du denn überhaupt Novo / PT abgesetzt?
    Geändert von Joleen (12.09.17 um 18:29 Uhr)

  5. #15

    Standard AW: Die neuen Werte vom NUK sind da. Brauche dringend euren Rat u. Hilfe b. interpret

    Zitat Zitat von Joleen Beitrag anzeigen
    aber die anderen Werte vom Nuk sind mit LT daher nicht vergleichbar da es auch u.a. verschiedene referenzwerte sind, dann kann man die auch nicht vergleichen.
    Die BEs sind vom selben Tag, also beide ohne LT. Die Werte an sich kann man natürlich nicht miteinander vergleichen, wegen unterschiedlicher Referenzbereiche bzw. teilweise anderer Messeinheit, ja. Die jeweiligen Prozente aber schon, da bei diesen die unterschiedlichen Referenzbereiche mit eingeflossen sind bzw. berücksichtigt wurden. Dass die Prozente am selben Tag so voneinander abweichen, kann ich nicht nachvollziehen.

    Wie viele Stunden Abstand lagen denn zwischen den BEs?

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.06.11
    Beiträge
    1.028

    Standard AW: Die neuen Werte vom NUK sind da. Brauche dringend euren Rat u. Hilfe b. interpret

    Zitat Zitat von sivestris
    Die BEs sind vom selben Tag, also beide ohne LT
    nein ich glaub nicht, aber ist ja egal sind eh verschiedene ref werte....
    .http://www.ht-mb.de/forum/showthread...=1#post3509094
    Ach ja, der Arzt meinte, dass ich ganz normal vor der BE die Tbl. Nehmen sollte, das hab ich dann auch gemacht.
    Geändert von Joleen (12.09.17 um 18:26 Uhr)

  7. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    08.07.15
    Beiträge
    32

    Unglücklich AW: Die neuen Werte vom NUK sind da. Brauche dringend euren Rat u. Hilfe b. interpret

    Zitat Zitat von Joleen Beitrag anzeigen
    ja lt. den Werten vom endo bräuchtest du schon T3 der schielt nämlich wahrscheinlich nur auf den TSH und glaubt dich in ÜF zu sehen aber hat er denn nichts zum tiefen ft3 gesagt??



    aber die anderen Werte vom Nuk sind mit LT daher nicht vergleichbar da es auch u.a. verschiedene referenzwerte sind, dann kann man die auch nicht vergleichen.

    Bitte doch die Moderatoren dass sie dir die 2 Threads zusammenlegen....sonst muss man alles suchen.

    warum hast du denn überhaupt Novo / PT abgesetzt?
    Der NUK wollte das so, wegen meinem Kinderwunsch - warum eigentlich genau weiß ich nicht. :-(

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    08.07.15
    Beiträge
    32

    Standard AW: Die neuen Werte vom NUK sind da. Brauche dringend euren Rat u. Hilfe b. interpret

    Zitat Zitat von silvestris Beitrag anzeigen
    Die BEs sind vom selben Tag, also beide ohne LT. Die Werte an sich kann man natürlich nicht miteinander vergleichen, wegen unterschiedlicher Referenzbereiche bzw. teilweise anderer Messeinheit, ja. Die jeweiligen Prozente aber schon, da bei diesen die unterschiedlichen Referenzbereiche mit eingeflossen sind bzw. berücksichtigt wurden. Dass die Prozente am selben Tag so voneinander abweichen, kann ich nicht nachvollziehen.

    Wie viele Stunden Abstand lagen denn zwischen den BEs?
    Ja, das wundert mich auch, dass eben die Prozente so abweichen. BE beim NUK: 10 Uhr - BE beim Endo: 11.30 Uhr

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    32.027

    Standard AW: Die neuen Werte vom NUK sind da. Brauche dringend euren Rat u. Hilfe b. interpret

    Zitat Zitat von silvestris Beitrag anzeigen
    Die BEs sind vom selben Tag, also beide ohne LT. Die Werte an sich kann man natürlich nicht miteinander vergleichen, wegen unterschiedlicher Referenzbereiche bzw. teilweise anderer Messeinheit, ja. Die jeweiligen Prozente aber schon,
    ja, wenn man sich in die Irre führen lassen will. Fakt ist, dass die Werte aus unterschiedlichen Labors nicht vergleichbar sind, die Prozente täuschen dies nur vor.

    Nur leider lebt die Prozentberechnung hier hartnäckig weiter. An Nepals Werten sieht man wieder mal, wie sinnfrei sie ist.

  10. #20

    Standard AW: Die neuen Werte vom NUK sind da. Brauche dringend euren Rat u. Hilfe b. interpret

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    ja, wenn man sich in die Irre führen lassen will. Fakt ist, dass die Werte aus unterschiedlichen Labors nicht vergleichbar sind, die Prozente täuschen dies nur vor.

    Nur leider lebt die Prozentberechnung hier hartnäckig weiter. An Nepals Werten sieht man wieder mal, wie sinnfrei sie ist.
    Dankeschön, ich dachte mir fast, dass ich zu einfach gedacht habe .


    Edit:
    Zitat Zitat von Joleen Beitrag anzeigen
    nein ich glaub nicht, aber ist ja egal sind eh verschiedene ref werte....
    .http://www.ht-mb.de/forum/showthread...=1#post3509094
    Ah, o.k., einmal mit und einmal ohne, das erklärt einiges...
    Geändert von silvestris (12.09.17 um 19:31 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •